Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Volleyball-Damen sind Meister

Die neuen Meisterinnen: Am Wochenende haben sich die ETV-Volleyballdamen mit einem klaren Sieg den ersten Platz der Regionalliga gesichert.

Von Nora Helbling

Am vergangenen Samstag haben sich die ETV Regionalliga-Frauen mit einem 3:0 gegen die VG WiWa Hamburg den Regionalliga-Nord-Meistertitel geholt.

Verdienter Aufstieg

Bereits am Samstag zuvor legten die Volleyballerinnen mit einem 3:0 gegen den VC Parchim gut vor. Zum Titel fehlte für das letzte Spiel gegen WiWa Hamburg lediglich noch ein Punkt. Spielerin Alena Mohr berichtet: „Man hat allen die Nervosität angemerkt. Als wir 2:0 in Führung gingen, brachen alle in Jubel aus und die ganz Anspannung löste sich.“

Mit dem klaren 3:0-Sieg an diesem Wochenende haben sich die Damen nun den ersten Platz in der Meisterschaft gesichert. Ein Handy-Video zeigt wie sich die Volleyballerinnen über den Sieg freuen. Nachdem sie bereits die gesamte Saison lang Tabellenführer waren, steigen die ETV-Volleyballerinnen jetzt zum ersten Mal in die 3. Liga auf.

Verwandter Inhalt

Der Eimsbütteler Turnverband (ETV) baut ein neues Sportzentrum am Lokstedter Steindamm. Mit dem ersten Spatenstich am 11. November hat das Bauprojekt nun begonnen.

Gestern wurde der Spielplan der diesjährigen Beachvolleyball-WM ausgelost. Auch die Hamburger Sportler Laura Ludwig, Margareta Kozuch, Julius Thole und Clemens Wickler nehmen an der Weltmeisterschaft am Rothenbaum teil.

Die Sportanlage in der Hagenbeckstraße gilt schon lange als sanierungsbedürftig. Nun dürfen sich Sportler und Vereine über eine Millionenförderung des Bundes freuen.

Im Frühjahr 2020 soll in der Osterstraße ein Eisladen von „Luicella’s“ eröffnen. Unter anderem sind dort auch Eis-Workshops geplant.

-
Neu im Stadtteilportal
JUMP House

Kieler Straße 572
22525 Hamburg

Anzeige
Anzeige