arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Wiedereröffnung des HoheLuftschiffs
In der Fotomontage: Das HoheluftSchiff heute (li.) und vor einem Jahr (re.). Fotos: Stephanie Grau

Kindertheater

Wiedereröffnung des HoheLuftschiffs

Nach monatelanger Sanierung öffnet am Sonntag das HoheLuftschiff feierlich seine Luken. Das einzige schwimmende Kinder- und Jugendtheater Hamburgs erstrahlt in neuem Glanz. Das muss gefeiert werden – mit einer rasanten Bord-Party.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Bereits im November 2016 berichteten die Eimsbütteler Nachrichten über die geplanten Renovierungen. Das in die Jahre gekommene HoheLuftschiff wurde nun generalüberholt. Insgesamt 305.000 Euro waren für die notwendige Sanierung der Spielstätte vom Landesparlament (205.000 Euro) und Bezirk (100.000 Euro) bewilligt worden.

Seit vielen Jahren ist das HoheLuftschiff auf dem Isebekkanal eine wichtige Spielstätte für Kinder- und Jugendtheater. Seit 2004 liegt die umgebaute Schute nahe der Hoheluftbrücke vor Anker. Bereits seit 1979 gibt es das Theater Zeppelin. Gegründet von Schauspielerin und Regisseurin Stephanie Grau bereichert das freie Kindertheater die Kulturszene in und um Hamburg.

Feierliche Wiedereröffnung

Für die Wiedereröffnung hat das Zeppelin-Team ein buntes Bühnenprogramm, eine Fotostation, Installationen und eine Versteigerung vorbereitet. Im neu gestalteten Theaterfoyer werden neben musikalischen Darbietungen auch Erfrischungen auf Spendenbasis bereit gestellt.

Das Team hat sich der Förderung künstlerischer Ausdruckskraft von Kindern und Jugendlichen verschrieben. Täglich werden im Rahmen der Theaterschule Zeppelin Theater- und Kulturprojekte geplant und durchgeführt. Hier kann gespielt, getobt und sich kreativ ausgelebt werden. Und vor allem werden Theaterstücke von der ersten Idee bis zur Aufführung gemeinsam von Kindern, Jugendlichen und Künstlern entwickelt.

 

 

Anzeige

News

20. Juli 2019

Umwelt
“Bee Stops” für Eimsbüttel? SPD will bienenfreundliche Haltestellen

Immer mehr Bienenarten sterben. Die SPD Eimsbüttel setzt sich nun für bienenfreundliche Bushaltestellen ein. Die Idee für die sogenannten "Bee Stops" wurde erstmals in den Niederlanden umgesetzt. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Warnstreik
Kaifu-Bad geschlossen: Streik bei Bäderland

Erneut hat ver.di die Beschäftigten von Bäderland zum Warnstreik aufgerufen. Das Kaifu-Bad bleibt am Freitag ganztägig geschlossen. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Tennis
Hamburg European Open: Die Zverev-Brüder schlagen auf

Erneut eine Großsportveranstaltung im Stadion am Rothenbaum: Die "Hamburg European Open 2019" starten am Wochenende mit einem Eröffnungsspiel der Zverev-Brüder. ...

Catharina Rudschies
18. Juli 2019

Lokstedt 67
So wird in Lokstedt nachverdichtet – Bürger können Stellung nehmen

In Lokstedt sollen durch Nachverdichtung bis zu 160 neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Entwurf zum Bebauungsplan bis zum 26. August öffentlich einsehen und zu den Plänen Stellung beziehen. ...

Catharina Rudschies
17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige