Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Am Wochenende kommt es auf der A7 in beiden Richtungen zu Einschränkungen. Foto: Gesche Pelters
Bauarbeiten

Am Wochenende: Vollsperrung auf A7

In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden der Elbtunnel und die A7 gesperrt. Autofahrer können über Stellingen und Horster Dreieck ausweichen.

Von Nisse Lassen

Von Samstagabend um 21 Uhr bis Sonntagmorgen um 9 Uhr wird die A7 und der Elbtunnel in beide Richtungen wegen Bauarbeiten gesperrt. Davon betroffen sind die Richtungsfahrbahn Nord/Flensburg zwischen den Anschlussstellen Heimfeld und Volkspark sowie die Strecke gen Süden zwischen Volkspark und Hausbruch. 

Anzeige

Die Anschlussstellen selbst sind bereits ab 20 Uhr bis 10 Uhr des Folgetags gesperrt – ausgenommen sind die Auffahrt Richtung Süden bei Othmarschen und gen Norden bei Waltershof. Hier läuft der Verkehr bis 20:45 Uhr weiter. 

Bauarbeiten und Wartungen auf A7

Nach Angaben der Autobahn GmbH Nord finden Bauarbeiten am provisorischen Hilfsdamm des Elbtunnels statt. Zusätzlich bekommt der Verkehrsrechner der Tunnelleitzentrale ein Software-Update.

In Altona wird die 12-stündige Sperrung für Wartungsmaßnahmen genutzt – unter anderem die Demontage von Verkerhszeichenbrücken. Im Bereich der östlichen Anschlussstelle Waltershof kommt es dadurch auf der Fahrbahn nach Norden von Freitag 22 Uhr bis Montag 5 Uhr zu Einschränkungen.

Umleitungen über Stellingen und Horster Dreieck

Wer eine Umleitung braucht, kann über die A1, A255 und Elbbrücken fahren. Autofahrer Richtung Süden sollten die A7 dafür in Stellingen oder am Volkspark verlassen, Richtung Norden schon am Horster Dreieck.

Bis 2028 wird ein über zwei Kilometer langer Lärmschutztunnel im Abschnitt Altona gebaut – mit weiteren Vollsperrungen ist zu rechnen.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Verkehrsunfall im Garstedter Weg: Eine Autofahrerin hat einen Fußgänger schwer verletzt. Der 25-Jährige kam im Notarztwagen ins Krankenhaus.

E-Bike-Ladestationen: Bei einem grünen Thema kommen sich CDU und SPD in der Eimsbütteler Bezirksversammlung vorsichtig näher.

Im Eppendorfer Weg hat ein neues Café eröffnet. Mit „Dailycioso“ wollen die Inhaber brasilianisches Flair nach Hamburg bringen.

-
Neu im Stadtteilportal
EimsV Flohmarkt

Eimsbütteler Marktplatz 1
20257 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern