Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Kollauwanderweg verläuft teilweise vorbei an der Eidelstedter Feldmark. Dort wird heute noch Landwirtschaft praktiziert. Foto: Behörde für Umwelt und Energie, Hamburg
Der Kollauwanderweg wird für verschiedene Freizeitaktivitäten genutzt. Foto: Behörde für Umwelt und Energie
Bauarbeiten pausieren

A7: Kollauwanderweg bis Herbst wieder freigegeben

Zum Frühlingsanfang ist der Kollauwanderweg wieder freigegeben. Der Eimsbütteler Wanderweg entlang der Kollau kann bis Herbst wieder von Radfahrern und Fußgängern genutzt werden. Der Wanderweg verbindet das Niendorfer Gehege und die Spanische Furt.

Von Louisa Grewe

Verwandter Inhalt

Wer nachts auf der Autobahn unterwegs ist, muss Geduld mitbringen: Auf der A7 fallen bis zum 18. Januar mehrere nächtliche Sperrungen an.

Am Wochenende wird die A7 zwischen Eidelstedt und Schnelsen voll gesperrt. Erste Einschränkungen bekommen Autofahrer schon heute Nacht zu spüren.

Zwischen Freitag, den 25. Oktober und Montag, den 28. Oktober, wird die A7 zwischen Eidelstedt und Schnelsen gesperrt. Autofahrer müssen mit erheblichen Behinderungen rechnen.

Nachhaltig spielen und lernen: In Stellingen hat die Kita „elbzwerge“ neu eröffnet. Hier sollen Kinder spielerisch ihre Umwelt entdecken und wertschätzen lernen.

-
Neu im Stadtteilportal
About Body

Lappenbergsallee 40
20257 Hamburg