Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Nominierte und Preisträger 2013. Foto: Kirsten Haarmann.

Ausschreibung: Preis der Bürgerstiftung Hamburg

2015 vergibt die Bürgerstiftung Hamburg zum zehnten Mal ihren Preis "Menschen verbinden – Zukunft stiften". Noch bis Ende Januar können sich Projekte bewerben, die sich um ein besseres Miteinander in Hamburg bemühen.

Von Tanja Schreiner

Mit dem Preis würdigt die Stiftung vorbildhafte Projekte, die das Ziel verfolgen, Gegensätze zu überwinden – zwischen verschiedenen Kulturen, Religionen, Generationen, Menschen mit und ohne Handicap. Mit 10.000 Euro ist der Preis ausgeschrieben, der auf maximal zwei Bewerber aufgeteilt wird.

Nach eigenen Angaben will die Bürgerstiftung Hamburg „das Gemeinwesen in Hamburg nachhaltig stärken und Kräfte der Innovation mobilisieren“. Seit dem Jahr 2000 schreibt sie deshalb den Preis „Menschen verbinden – Zukunft stiften“ aus. Bei der letzten Ausschreibung im Jahr 2013 ging der Preis an den Hamburger Landesverband des Deutschen Kinderschutzbundes aus Eimsbüttel. Er wurde für seine Projekte in Hamburger Wohnunterkünften für Flüchtlinge und Wohnungslose gewürdigt.

Noch bis zum 31. Januar können sich Initiativen für den Preis der Bürgerstiftung Hamburg 2015 bewerben.

Mehr Informationen zum Preis der Bürgerstiftung Hamburg gibt es hier…

Verwandter Inhalt

Nachbarschaftsinitiative
Brandstifter zünden Tauschhaus an

Am Samstag, den 2. November ist das Tauschhaus auf dem „Platz ohne Namen“ abgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Mit der Initiative “Nachbarschaft gestalten” will die SPD-Fraktion auf Grundlage von Bürger-Vorschlägen den Bezirk verschönern. Nun äußerte die Linksfraktion Eimsbüttel Kritik an der Darstellung der Initiative. Die SPD nutze Sondermittel der Bezirksversammlung zu Wahlkampfzwecken.

Beim Bundeswettbewerb „Gärten im Städtebau 2018“ in Berlin hat der Kleingartenverein „Döhrnkamp“ die Auszeichnung „Silber“ erhalten. Das Preisgeld hat schon Verwendung gefunden.

Mit „That’s Amore“ hat im Weidenstieg ein neues sizilianisches Restaurant eröffnet. Nach dem Abriss des Familienbetriebs „Tre Castagne“ 2015 wagen die Geschwister Chiolo einen Neuanfang in Eimsbüttel.

-
Neu im Stadtteilportal
Plakatwerkstatt e.V.

Veilchenstieg 29
22529 Hamburg

Anzeige
Anzeige