arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten

Artikel von Lena Schnüpke

In eigener Sache
Stadtteilportal Eimsbüttel mit neuen Funktionen und neuem Design!

Stadtteilportal Eimsbüttel: Der EMU bekommt ein neues Federkleid. Ab sofort findet ihr unsere Website im neuen Look. Wir wollen das Wichtigste in den Vordergrund stellen: eure Infos für eure Nachbarschaft. Deswegen gibt es jetzt für euch das Stadtteilportal für Eimsbüttel – kombiniert mit den aktuellen News und Nachrichten aus dem Bezirk.

In eigener Sache
Happy Birthday to us!

Vor genau fünf Jahren starteten die Eimsbütteler Nachrichten. Aus einem “hyperlokalen Blog” aus dem Wohnzimmer heraus ist inzwischen ein crossmediales Nachrichtenmagazin in Online und Print geworden.

Theater im Hörsaal

Die Universität Hamburg hat eine neue Theatergruppe. Das “Kalliope Universitätstheater” führt zur Premiere am 13. Juni das Stück “Der Widerspenstigen Zähmung” von William Shakespeare auf. Die Truppe ist komplett in studentischer Hand – von der Regie bis zu den Finanzen.

Joachim Löw: Weltmeister statt Abwasch mit Mami

Ein besonderer Besuch in Eimsbüttel: Bundestrainer Joachim Löw hat sich auf der Kinderpressekonferenz bei Beiersdorf den Fragen kleiner Fußballbegeisterter gestellt. Die Kinder fragten nach dem WM-Sieg, seinen Zukunftsplänen und wie Papa ein genauso erfolgreicher Trainer werden kann.

Oster-Mal-Wettbewerb

Was macht der EMU an Ostern? Wir suchen die kreativsten Oster-Bilder von Kindern bis 10 Jahre.

Analoges Sicherheitsleck bei der SPD

Am Samstagvormittag wurden am Grindelberg personenbezogene Daten von SPD-Mitgliedern im Müll entdeckt. Der Altpapier-Karton stand offen neben einem Container. Eine Anwohnerin fand die privaten Dokumente.

Abfall am Straßenrand
Müllberge in Eimsbüttel

Ralph Schreiner* ist verärgert. In der Eichenstraße/Ecke Ottersbekallee häuft sich schon wieder ein großer Stapel Altpapier. “Mich stört das Optische. Und dass die Leute so rücksichtslos sind, die getroffenen Vereinbarungen nicht einzuhalten.” Mit dieser Meinung ist er nicht alleine. Eine schnelle Lösung für die Altpapier-Bündelsammlung oder die rosa Säcke am Straßenrand ist jedoch nicht in Sicht.

Stellingen
Sportplatz statt Biotop

Am Sportplatzring soll die “neue Stellinger Mitte” entstehen: ein Zentrum mit Einzelhandel, Wohnungen und öffentlichen Flächen. Die dort liegenden Sportplätze werden auf das Gelände des Informatikums in der Vogt-Kölln-Straße verlegt. Dafür muss auch ein Biotop weichen, das nicht nur Pflanzen beherbergt.

Wohnungsbauprogramm
Mehr Wohnungen für Eimsbüttel

Eimsbüttel hat von allen Bezirken Hamburgs die höchste Bevölkerungsdichte. In der Fortschreibung des Wohnungsbauprogrammes von 2013/14, die jetzt veröffentlicht wurde, gibt es einen Rückblick auf die Entwicklungen der letzten Jahre.

Zweiwöchige Sperrung auf der U1

Die Linie U1 wird zwischen Jungfernstieg und Kellinghusenstraße für zwei Wochen gesperrt. Gleich drei Haltestellen sollen saniert und barrierefrei werden.

Fahrradgroßkontrolle in Eimsbüttel

Die Fahrradstaffel der Polizei Hamburg hat am Dienstag Fahrradkontrollen im Hamburger Stadtgebiet durchgeführt. Insgesamt wurde 186 “Radfahrverstöße” festgestellt. Bestraft wurden nicht nur Rotlicht-Ignorierer sondern auch Linksfahrer.

Gestohlene Räder suchen ihre Besitzer

Anfang vergangener Woche stellte die Polizei rund 80 geklaute Fahrräder in Schnelsen sicher. Die Polizei bietet die Bilder der gefundenen Zweiräder jetzt im Internet an und sucht so nach den rechmäßigen Besitzern.

Bauaufträge für die Sophienterrasse sind vergeben

Die Entscheidung für die Nutzung der Sophienterasse geht in die nächste Instanz. Das Oberverwaltungsgericht muss darüber entscheiden, ob die geplante Flüchtlingsunterkunft gebaut werden kann. Das städtische Unternehmen Fördern & Wohnen hat jedoch bereits Aufträge für den Umbau vergeben.

Erste Hilfe für die Hausarbeit

Am Donnerstag war lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten an der Universität Hamburg. Von 16 bis 24 Uhr konnten Studenten an ihren Arbeiten schreiben und dabei Unterstützung und Beratung bekommen. Außerdem gab es Tipps für die Entspannung zwischendurch.

“Isch bin drin.”

Am 15. Februar hat Hamburg die neue Bürgerschaft gewählt. Im Plenarsaal sitzen künftig zehn Kandidaten aus den Eimsbütteler Wahlkreislisten. Wir zeigen euch, wer die Wähler für sich überzeugen konnte.

Sonntagsfrage der Uni Hamburg: “SPD klare Wahlsiegerin”

Die Universität Hamburg hat am 10. Februar die Ergebnisse der jährlichen Bürgerumfrage der Sozialwissenschaften veröffentlicht. Die sogenannte „BUS-Studie“ hat den Bürgern, passend zur Wahl, die Sonntagsfrage gestellt und in diesem Jahr einen besonderen Schwerpunkt auf das Potenzial der AfD gelegt.

“Man darf den Klimaschutz nicht den Parteien überlassen.”

Der Klimaschutz in Hamburg wirkt sich auf die Zukunft vieler Menschen aus und ist nicht nur für die Stadt Hamburg von großer Bedeutung. Letzte Woche Donnerstag fand eine Podiumsdiskussion in der Universität statt. Unter der Leitung von Manfred Braasch vom BUND diskutierten Politiker von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke über energetische Sanierung und andere umweltpolitische Maßnahmen.

“Die Polizei muss präsenter sein.”

Daryuch Bahramsoltani war von vornherein gegen die Einführung des Euro. Drei Eigenschaften sind für ihn wichtig: liberal, sozial engagiert und konservativ. All das findet er bei der AfD. Bahramsoltani ist selbstständig und betreibt eine Versicherungsagentur. Er kandidiert im Wahlkreis 5 Rotherbaum/Harvestehude/Eimsbüttel-Ost. Unseren Fragenkatalog beantwortet er uns im Hamburg-Haus am Doormansweg.

“Der Verkehr darf nicht schneller werden”

Kersten Artus gehört zu den Gründungsmitgliedern der Linken in Eimsbüttel und findet das Projekt “Die Linke” bis heute hochspannend. Sie ist Redakteurin und muss, um Politik und Beruf zu vereinbaren, auf beiden Seiten Abstriche machen. Sie kandidiert im Wahlkreis 5 Rotherbaum/Harvestehude/Eimsbüttel-Ost. Unseren Fragenkatalog beantwortet sie uns im Café Estrella in der Weidenallee.

Anzeige

News

17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige