Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto: Anja von Bihl

Einbrecher dank Zeugenaussagen festgenommen

Dank der tatkräftigen Hilfe zweier Passantinnen konnte die Polizei am Mittwoch in Stellingen vier Einbrecher festnehmen. Sie hatten Bargeld und Schmuck entwendet.

Von Lena Schnüpke

Am 24.04. gegen 11 Uhr morgens alamierte eine Passantin die Polizei: Sie hatte beobachtet, wie drei Männer und eine Frau aus einem Grundstück in der Großen Bahnstraße rannten und in einen roten Opel Vectra stiegen. Dieses Verhalten kam auch einer anderen Zeugin merkwürdig vor, weswegen sie ein Foto von den Flüchtenden schoss und sich das Kennzeichen des Wagens notierte.

Eine große Hilfe für die Polizei, die laut einer Pressemitteilung am Ende 1.000 Euro Bargeld sowie Goldschmuck sicherstellen konnte.

Fluchtversuch zu Fuß

Nachdem das Fluchtfahrzeug lokalisiert wurde, konnte es mithilfe von insgesamt acht Streifenwagen gestoppt werden. Die Einbrecher versuchten anschließend, ihre Flucht zu Fuß fortzusetzen, wobei sie einen Teil des entwendeten Goldschmucks wegwarfen.
Nachdem die 23-Jährige Frau und ihre drei männlichen Begleiter vorläufig festgenommen worden waren, stellte die Polizei das Fluchtfahrzeug sowie Einbruchswerkzeug sicher.

Weiteres Diebesgut gefunden

Am Tatort in der großen Bahnstraße entdeckten die Beamten anschließend zwei Wohnungstüren in einem Mehrfamilienhaus, die aufgehebelt worden waren.

Laut der Pressemitteilung konnte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die Wohnung eines Tatverdächtigen durchsucht werden, wobei weiteres mutmaßliches Diebesgut gesichert wurde. Die Ermittlungen dauern an.

Verwandter Inhalt

Gleich zwei neue Stadtteilzentren sollen im Bezirk Eimsbüttel entstehen. Die Pläne für die „Neue Mitte Stellingen“ und „Niendorf 92“ werden nun in öffentlichen Ausstellungen präsentiert.

Vom 18. bis zum 20. September wird die A7 nachts streckenweise voll gesperrt.

In der Nacht zum 23. Juli ist ein junger Mann in einen Supermarkt in der Kieler Straße eingebrochen. Die Polizei hat ihn dabei auf frischer Tat ertappt. Der Täter war alkoholisiert.

Im Frühjahr 2020 soll in der Osterstraße ein Eisladen von „Luicella’s“ eröffnen. Unter anderem sind dort auch Eis-Workshops geplant.

-
Neu im Stadtteilportal
JUMP House

Kieler Straße 572
22525 Hamburg

Anzeige
Anzeige