Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Nele Deutschmann

Mehrere Hamburger Autoren beteiligen sich an der Weihnachtsaktion von „Autoren helfen“. Gegen eine Spende an zwei Hilfsorganisationen kommen die Autoren zu den Beschenkten ins Haus und lesen aus ihren Büchern.

Gestern veröffentlichte die Eimsbütteler Indierock-Band „Hector“ ihre neue Single. Wir haben Sänger Martin und Gitarristen Chris zum Gespräch getroffen. Bei Bier, Whisky und Gin Tonic geht es um Sex zwischen Bandkollegen, das erste Konzert der Jugend und die Zukunft des Indierocks.

An der Osterstraße 179 gibt es bald Musik auf die Ohren. Am 17. November feiert das Team um Lukas Tügel mit einem bunten Programm die Neueröffnung der Musikschule „Hausmusik“.

Erinnerung wach halten: Zum 80. Jahrestag der Pogromnacht erinnern Anwohner des Grindelviertels an die ermordeten Juden in ihrem Viertel. Mit Kerzen neben den Stolpersteinen der ehemaligen jüdischen Bewohnern wird ihrer gedacht.

Vom 1. November 2018 bis 28. Februar 2019 werden Pflege- und Fällarbeiten an einigen Gewässerbäumen im Bezirk Eimsbüttel vorgenommen. Eventuell kann es deswegen zu kurzzeitigen Sperrungen von Wanderwegen kommen.

Lena und Ulli haben sich ihren Traum verwirklicht, eine Auszeit genommen und sind durch Afrika gereist. Aus dem Videotagebuch der Reise ist der Film „Reiss aus“ entstanden, den das Abenteuerpärchen aktuell auf einer Vortragstour durch ganz Deutschland promotet.

Am 31. Oktober wurde der Deutsche Buchhandlungspreis verliehen. Auch in diesem Jahr hat die Eimsbütteler Buchhandlung Lüders im Heußweg ein Gütesiegel erlangt. Der Preis zeichnet inhabergeführte Buchhandlungen aus.

Der Steg am Weiher im Eimsbütteler Park ist einsturzgefährdet und gesperrt. Die Linksfraktion Eimsbüttel fordert die Erneuerung des Stegs.

Am 26. Oktober wurde der Buchpreis der Staats- und Universitätsbibliothek verliehen. Zum sechsten Mal vergab die Bibliothek ihren Buchpreis „HamburgLesen“ an ein neu erschienenes Buch, das sich in herausragender Weise mit dem Thema Hamburg befasst.

Anzeige
Anzeige