arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen “Hausmusik”: Hier spielt die Musik
Lukas Tügel vor seiner Musikschule "Hausmusik". Foto: Nele Deutschmann

Neueröffnung

“Hausmusik”: Hier spielt die Musik

An der Osterstraße 179 gibt es bald Musik auf die Ohren. Am 17. November feiert das Team um Lukas Tügel mit einem bunten Programm die Neueröffnung der Musikschule “Hausmusik”.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Bereits seit 2009 betreibt Lukas Tügel seine Musikschule “Hausmusik”.

Direkt nach dem Studium entdeckte der studierte Musiker (Geige, Klavier, Gesang) eine Immobilie in der Högenstraße, in der er seine eigene Musikschule eröffnete.

Seit 2016 musste die kleine Musikschule jedoch um ihre Zukunft bangen.

Glück im Unglück

Lukas wurde klar, dass er den Standort über kurz oder lang wird aufgeben müssen, da die Bausubstanz des Hauses fragwürdig war. Mittlerweile wurde es zum Abriss freigegeben und auf dem Gelände sollen Neubauwohnungen entstehen.

“Hier in der Gegend etwas zu finden, wo man ein bisschen Krach machen darf und was keine direkten Wände zu anderen Häusern hat, ist schwierig. Ich hatte schon fast aufgegeben”, erzählt Lukas. Mehr als eineinhalb Jahre hat er gesucht. Glück im Unglück: Das neue Gebäude in der Osterstraße 179 sei noch einmal schöner als das alte, findet der Musiker.

Mehr Platz gibt es ebenfalls. Statt der ehemals drei Räume hat das stetig wachsende Team nun sechs Räume zur Verfügung. Ab Januar 2019 wird die Besatzung schon aus 14 Musiklehrern bestehen – alles studierte Lehrkräfte.

Ursprünglich hatten sich 2009 mehrere Freunde zusammengetan und gemeinsam unterrichtet. Ihnen haben sich mittlerweile weitere Lehrer angeschlossen, aber die Atmosphäre sei immer noch sehr freundschaftlich und nett, freut sich Lukas.

Was das Herz begehrt

Die charmante Musikschule bietet den Unterricht von diversen Instrumenten an. Von Gitarre, Trompete, Klavier, Geige, Quer- und Blockflöte und neuerdings Schlagzeug ist alles dabei. Bald soll es auch Saxophon-, Klarinetten- und Cellounterricht geben. Wer noch nicht sicher ist, welches Instrument das richtige ist, kann am Instrumentenkarussell teilnehmen.

An sieben Terminen werden in diesem Kennenlernangebot insgesamt sechs Instrumente vorgestellt. Es kann ausprobiert, geklampft und eifrig musiziert werden. Das Angebot wird sehr gut angenommen, berichtet Lukas. Interessierte müssen eine Wartezeit von mehreren Monaten einplanen.

Ein buntes Angebot für Kinder

Daneben kann zwischen mehreren Kinderkursen gewählt werden. Es gibt die musikalische Früherziehung ab drei Jahren und Eltern-Kind-Kurse ab eineinhalb Jahren. Zur Zeit plant Lukas außerdem einen Babykurs für Mutter und Säugling.

Als Bestandteil des elementaren musikpädagogischen Studiums sind die Babykurse den Lehrkräften schon aus ihrem Studium bekannt. Nun möchte Lukas das Konzept auch in seiner Musikschule ausprobieren.

Ein weiteres Angebot ist die Teilnahme an einer Musicalproduktion. Gemeinsam mit Kindern erarbeitet die Musikschule das Musical “Ritter Rost”. Die Leitung übernimmt Musiklehrerin Susanne. Seit beinahe 20 Jahren studiert sie bereits mit Kindergruppen Musicals ein.

Neueröffnung

Am Samstag, den 17. November um 16 Uhr wird die Musikschule offiziell neueröffnet. Lukas Frau Eva, die ebenfalls in der Musikschule unterrichtet, hat den Tag der offenen Tür konzipiert. Die Idee ist, dass jeder Raum ein eigenes Thema mit einem ausgetüftelten Programm bekommt.

So wird in einem Raum unterrichtet und jeder kann ein bisschen reinschnuppern, in einem anderen können unterschiedliche Instrumente ausprobiert werden und auch mehrere Mitmach-Aktionen wird es geben.

Das Musical Ritter Rost wird live geprobt und in einem Mitmach-Chor kann ordentlich geschmettert werden. Natürlich lassen es sich die Musiklehrer auch nicht nehmen, einige kleine Konzerte zu geben. Der Start der Musikschule wird also gebührend gefeiert.

Anzeige

News

Veranstaltung am 29. Dezember um 15:00

Markk: “Hallo Objekt! Mein neuer Freund”

Zwischen den Jahren und während der Schulferien bietet das “Markk – Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt” einen kreativen Ausstellungsbesuch für Kinder. Beim anschließenden Basteln sind der Phantasie ...

Alicia Wischhusen
18. Dezember 2018

Städtebau
Kleingartenverein “Döhrnkamp” gewinnt Preis

Beim Bundeswettbewerb "Gärten im Städtebau 2018" in Berlin hat der Kleingartenverein "Döhrnkamp" die Auszeichnung "Silber" erhalten. Das Preisgeld hat schon Verwendung gefunden. ...

Alicia Wischhusen
16. Dezember 2018

Neueröffnung
“Monger”: Ein Nachbarschaftsladen für Eimsbüttel

In Eimsbüttel hat ein neuer Bioladen eröffnet. Die Inhaberinnen setzen zusätzlich auch auf unverpackte Produkte. ...

Alicia Wischhusen
15. Dezember 2018

Neueröffnung
“Monsieur Rémi” bringt Galettes nach Eimsbüttel

Mit der Eröffnung des kleinen Restaurants "Monsieur Rémi" haben nun bretonische Klassiker wie Galette an die Osterstraße gefunden. Ein Besuch lohnt sich. ...

Fabian Hennig
14. Dezember 2018

Schließung
Cosy Bar muss nach 18 Jahren schließen

Fast zwei Jahrzehnte gehörte die Cosy Bar zum Nachtleben Eimsbüttels. Nun bekam Betreiber Marco Scheffler überraschend die Kündigung. ...

Vanessa Leitschuh
13. Dezember 2018

Neueröffnung
“Hatari” im Eppendorfer Weg eröffnet

Seit vergangenem Donnerstag hat im Eppendorfer Weg das Hatari geöffnet. Die neue Filiale ist nun schon das vierte Restaurant seiner Art. Den schmackhaften süddeutschen Gerichten und der Schwarzwaldatmosphäre tut das ...

Fabian Hennig
13. Dezember 2018

Hamburger Sportgala
Eimsbüttel siegt beim “Sportler des Jahres”

Gleich drei der vier Auszeichnungen bei der gestrigen Hamburger Sportgala gingen an Eimsbütteler Sportler: Die Auszeichnungen für den "Sportler des Jahres", die "Mannschaft des Jahres" und der "Ehrenpreis". ...

Fabian Hennig
Veranstaltung am 13. Dezember um 19:00

Beer Tasting im Mr. Ape

Wer des Glühweins in der Vorweihnachtszeit schon überdrüssig ist, für den ist das Beer Tasting im Mr. Ape die perfekte Abwechslung zum abendlichen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Gemeinsam mit der BrewDog ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 21. Dezember um 21:00

Singer/Songwriter Sebó im Birdland

Rap meets Songwriting: Mit Sebó könnt ihr im Birdland einer wunderbaren Vermischung dieser beiden Musikstile lauschen. Als Special Guest ist bei diesem Auftritt Joe Welsing mit dabei.  Das Gitarrespielen hat Sebó sich ...

Fabian Hennig
11. Dezember 2018

Polizei
Mutmaßliche IS-Unterstützerin in Eimsbüttel festgenommen

Die Bundespolizei hat eine Eimsbüttelerin festgenommen, die beschuldigt wird, den IS unterstützt zu haben. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 23. Dezember um 18:00

Hitch und ich in den Kammerspielen – Die Vögel

Hitchcock Fans aufgepasst: Dieser Abend ist für euch! Schauspieler und Synchronsprecher Jens Wawrczeck erlangte als Detektiv Peter Shaw in der Hörspielreihe “Die drei ???” Kultstatus. Nun widmet er sich seiner ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 22. Dezember um 17:15

Märchenerzählerin am Weihnachtsmarkt Apostelkirche

Der Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche ist in vollem Gange, zwischen Glühweinduft und Tannenzweigen werden eure Kleinen von der Märchenerzählerin in verzauberte Welten gebracht. Der Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche zählt zu ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 14. Dezember um 20:00

“MusicUnited”: Musikprojekt für geflüchtete Menschen

Musik vereint. Die Sprache der Musik wird international gesprochen und vereint Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Aus diesem Grund hat das “Eidelstedter Bürgerhaus” das Projekt “MusicUnited” gegründet. Das so entstandene Ensemble tritt am ...

Alicia Wischhusen
9. Dezember 2018

Literatur
Autorin auf vier Pfoten: “Ich, Mina aus der Gärtnerstraße”

Die Eimsbütteler Autorin Susanne Bienwald hat vor kurzem ihr neues Buch "Ich, Mina aus der Gärtnerstraße" veröffentlicht - oder war es doch ihr Hund Mina? ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige