Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die Polizei Hamburg erwischte gestern 292 Verkehrsteilnehmer, die über Rot fuhren. Symbolfoto: Henning Düsterhoff
Die Polizei Hamburg ermittelt im Fall zweier Kfz-Aufbrecher. Symbolfoto: Henning Düsterhoff
Täter nehmen Polizei Vorfahrt

Autoknacker stellen sich selbst ein Bein

Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch in Eimsbüttel zwei mutmaßliche Kfz-Aufbrecher vorläufig festgenommen. Die beiden Männer machten sich anscheinend nicht nur durch den Autoaufbruch strafbar, sondern missachteten die Verkehrsregeln, transportierten Diebesgut und fuhren ohne gültige Fahrerlaubnis.

Von Ida Wittenberg

Zwei mutmaßliche Kfz-Aufbrecher im Alter von 28 und 34 Jahren sind in der Nacht zum Mittwoch mit ihrem BMW die Stresemannallee in Richtung Sorthmannweg unterwegs gewesen. In Höhe der Troplowitzstraße nahmen sie einem Streifenwagen der Polizei die Vorfahrt und machten so erst auf sich aufmerksam, wie die Polizei mitteilte.

Die Polizisten reagierte sofort: Sie hielten den BMW an und wollten die Fahrer überprüfen – was nicht gelang: Die beiden Männer flüchteten und ließen den Wagen schließlich auf einem Parkplatz im Bötelkamp zurück. Mit drei Einsatzwagen fahndete die Polizei nach den Tatverdächtigen und konnte sie schließlich festnehmen.

Zurück auf dem Parkplatz inspizierten die Polizei auch das zurückgelassene Fluchtauto: Sie stellen umfangreiches Diebesgut sicher, unter anderem Ersatzteile eines Porsches und Aufbruchwerkzeug. Es stellte sich bei den weiterführenden Ermittlungen heraus, dass der 28-jährige Fahrer außerdem keine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

Mehr Blaulicht

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am Isebek-Ufer entsteht eine neue Bewegungsinsel. Das hat der Kerngebietsausschuss beschlossen. Die Linke fordert weitere sportliche Möglichkeiten im Freien.

Im Winter kommt es im Bezirk Eimsbüttel zu mehreren Baumfällungen. Welche Bäume betroffen sind und warum sie gefällt werden müssen.

Druckfrische Geschichten über Film und Theater – jetzt im neuen „Eimsbütteler Nachrichten Magazin“.

Die Gastro-Kette „Pommes Helden“ hat im Karstadt-Gebäude in der Osterstraße eine Filiale eröffnet. Die Idee: klassische Fritten mit Toppings aufwerten.

-
Neu im Stadtteilportal
La Belle France

Grindelhof 62
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern