arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Autoschau: Oldtimer-Treff auf dem Tibarg
Oldtimer bei der Autoschau Tibarg. Hier ein roter BMW 2002 Cabrio. Foto: Max Gilbert

Oldtimer-Parade

Autoschau: Oldtimer-Treff auf dem Tibarg

Am vergangen Samstag fand auf dem Tibarg in Niendorf die alljährliche Autoschau statt. Im Rahmen der Veranstaltung gab es das erste Mal ein Oldtimer-Treff.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Der Tibarg im Herzen Niendorfs verwandelte sich am letzten Wochenende in eine echte Automeile. Bei der Tibarg Autoschau gab es viel zu sehen und interaktive Stände für die ganze Familie. Vom Go-Kart-Parkour für die Kleinen über einen Alkohol-Fahrsimulator von der Polizei bis hin zum Überschlagssimulator vom ADAC gab es viel zu entdecken.

Während auf dem nördlichen Teil der Einkaufsmeile mehrere Autohäuser ihre Modelle bewarben, gab es am südlichen Ende des Tibarg einen Old- und Youngtimer-Treff. Die Veranstalter hatten Privatpersonen aufgerufen ihre schönsten Automobilklassiker von gestern und vorgestern zu präsentieren.

Die schönsten Old- und Youngtimer von der Autoschau Tibarg

Nostalgie: “Mit dem Käfer über die Kasseler Berge”

Viele Hamburger folgten dem Aufruf und zeigten ihre Schmuckstücke auf dem südlichen Tibarg der Öffentlichkeit. Die Besitzer gaben Auskunft über die Autos und erzählten stolz die Geschichte ihres Oldtimers. Dabei wurden viele Besucher nostalgisch, wie “Käfer”-Besitzer Werner Stein zu berichten weiß:

Jeder, der in dem entsprechenden Alter ist, kommt her und schwelgt in Erinnerungen: ‘So einen hatten wir früher auch!’ Mit dem Käfer nach Italien und über die Kasseler Berge im ersten Gang, dass haben viele mitgemacht.

Werner Stein ist im Ruhestand, fährt mit seinem Käfer aber noch regelmäßig Rallyes und wurde vor einigen Jahren mit seiner Frau als Beifahrerin sogar dänischer Meister. Doch nicht nur Familien-Klassiker wie “Käfer” oder “Ente” waren vertreten.

Heino Schlichtig präsentierte seinen MG TC, der 1947 als Patroullienauto der britischen Polizei erstzugelassen wurde. Seit über 30 Jahren befindet sich das Auto nun im Familienbesitz. Das Original-Nummernschild von damals hat er auch mitgebracht. Sein MG wurde von der Jury als zweitschönster Oldtimer ausgezeichnet. Den ersten Platz belegte ein weißer Opel Kapitän von 1951.

 

Anzeige

News

20. Juli 2019

Umwelt
“Bee Stops” für Eimsbüttel? SPD will bienenfreundliche Haltestellen

Immer mehr Bienenarten sterben. Die SPD Eimsbüttel setzt sich nun für bienenfreundliche Bushaltestellen ein. Die Idee für die sogenannten "Bee Stops" wurde erstmals in den Niederlanden umgesetzt. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Warnstreik
Kaifu-Bad geschlossen: Streik bei Bäderland

Erneut hat ver.di die Beschäftigten von Bäderland zum Warnstreik aufgerufen. Das Kaifu-Bad bleibt am Freitag ganztägig geschlossen. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Tennis
Hamburg European Open: Die Zverev-Brüder schlagen auf

Erneut eine Großsportveranstaltung im Stadion am Rothenbaum: Die "Hamburg European Open 2019" starten am Wochenende mit einem Eröffnungsspiel der Zverev-Brüder. ...

Catharina Rudschies
18. Juli 2019

Lokstedt 67
So wird in Lokstedt nachverdichtet – Bürger können Stellung nehmen

In Lokstedt sollen durch Nachverdichtung bis zu 160 neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Entwurf zum Bebauungsplan bis zum 26. August öffentlich einsehen und zu den Plänen Stellung beziehen. ...

Catharina Rudschies
17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige