Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen “Büchereck Niendorf Nord” erhält Hamburger Buchhandlungspreis
Christiane Hoffmeister ist Inhaberin des Bücherecks. Foto: Lea Freist

Buchhandlungspreis

“Büchereck Niendorf Nord” erhält Hamburger Buchhandlungspreis

Zum dritten Mal zeichnete die Behörde für Kultur und Medien besonders engagierte unabhängige Hamburger Buchhandlungen aus. Den Hauptpreis gewinnt in diesem Jahr das “Büchereck Niendorf Nord”.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Mit der Vergabe des Hamburger Buchhandlungspreises an das Büchereck Niendorf Nord würdigt der Senat die zentrale Bedeutung des Buchhandels für das literarische Leben der Stadt. Die Buchhandlung erhält den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis. Der Spezialpreis in Höhe von 2.000 Euro für Buchhandlungen mit einem inhaltlich thematisch ausgerichteten Sortiment geht an den Buchladen Strips & Stories auf St. Pauli, der sich auf Comics und Graphic Novels spezialisiert hat. 

“Wir sehen den Preis als Ansporn, weiterhin so aktiv und kreativ zu sein und werden uns keinesfalls darauf ausruhen”, sagt die Inhaberin des Büchereck Niendorf Nord, Christiane Hoffmeister. Sie freue sich, dass unabhängige Buchhandlungen durch die Vergabe des Preises eine besondere Wertschätzung erhielten.

Engagement in die Stadt hinein

Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, stellt fest: “Es ist beeindruckend, was Christiane Hoffmeister vom Büchereck Niendorf Nord alles für die Hamburger Buchhandlungslandschaft und den Stadtteil bewegt: Sie initiierte mit Verve und Leidenschaft die ‘Lange Nacht der Literatur’.”

Zudem engagiere sie sich mit Aktionen wie der Solidaritätslesung für die “Seebrücke” gemeinsam mit vielen Hamburger Autorinnen und Autoren für das gesellschaftliche Miteinander. “Ihr Büchereck Niendorf Nord mag etwas außerhalb des kulturellen Epizentrums unserer Stadt liegen, die Leidenschaft für das Lesen und die Begeisterung für die Bücher strahlen umso heller”, so der Senator.

Prominente Jury

Im Vorfeld waren zahlreiche Bewerbungen der Buchhandlungen eingegangen, aus denen eine Jury, bestehend aus Thomas Andre (Hamburger Abendblatt), Thomas Bleitner und Ragna Lüders (Buchhandlung Lüders), Antje Flemming (Behörde für Kultur und Medien), Carola Markwa (Börsenverein des deutschen Buchhandels), Rainer Moritz (Literaturhaus Hamburg) und Rita Schmitt (Hamburger Öffentliche Bücherhallen), eine Shortlist erstellten.

Auch vor dem Büchereck kann verweilt werden. Foto: Lea Freist

Zum Ausklang der “Langen Nacht der Literatur” überreichte Senator Brosda am Sonnabend vergangener Woche in der Hamburger Kunsthalle die Urkunden an die beiden ausgezeichneten Buchhandlungen. Der Hamburger Krimiautor Till Raether und der Comic-Künstler Sascha Hommer würdigten die Buchläden in kurzen Laudationes.

News

Neue Parkplätze
Bäume weichen für neue P+R-Anlage am “Tierpark Hagenbeck”

Im Frühjahr wurde grünes Licht für die Sanierung und Umwandlung des Parkplatzes am "Tierpark Hagenbeck" in eine "Park+Ride-Anlage" gegeben. Für Unmut sorgen vor allem die Baumfällungen und die voraussichtliche Auslastung ...

Maximilian Neumann

Betrug
78-Jährige von Handwerkerkolonne reingelegt

Am Montag wurden sieben Tatverdächtige von der Polizei festgenommen, die eine Rentnerin in Schnelsen mit überteuerten Handwerkertätigkeiten reingelegt hatten. ...

Fabian Hennig

Pilotprojekt
Hausbesuche gegen Vereinsamung im Alter

Das Pilotprojekt "Hamburger Hausbesuche für Senioren" hat offiziell begonnen. Eimsbütteler im hohen Alter sollen unterstützt werden, sodass sie möglichst lange aktiv und selbstbestimmt leben können. ...

Alicia Wischhusen

Verkehr
Nächtliche Sperrung der Behelfsbrücke Frohmestraße

Die Behelfsbrücke Frohmestraße wird wegen anstehenden Wartungsarbeiten am Mittwoch in den frühen Morgenstunden gesperrt. ...

Robin Eberhardt

Ehrung
Sportlerehrung 2018 im Bezirksamt

Seit 2007 zeichnet die Bezirksversammlung die besten Sportler aus Eimsbüttel aus. Auch dieses Jahr werden wieder Einzelsportler und Mannschaften in acht verschiedenen Kategorien geehrt. ...

Robin Eberhardt
Anzeige

Stellenanzeige
Servicekraft im Innerluck gesucht

Auf der Suche nach einem Minijob im Gastronomie-Bereich? Das Innerluck. sucht ab sofort Hilfe bei der Bedienung der Gäste. ...

Eimsbütteler Nachrichten

Freibadsaison
Kaifu-Freibad macht Extrarunde

Der Sommer kehrt für einige Tage nach Hamburg zurück, es soll knapp 30 Grad warm werden. Damit sich Eimsbütteler abkühlen können, macht das Kaifu-Freibad bis Freitag wieder auf. ...

Robin Eberhardt

Neueröffnung
“My Poké” bringt Hawaii nach Eimsbüttel

Ein Nationalgericht, das um die Welt geht: Die bunten Poke Bowls werden immer beliebter. Nun können sich auch die Eimsbütteler von der Spezialität aus Hawaii überzeugen. Vergangene Woche öffnete ein ...

Alicia Wischhusen

Fahrradsicherung
#Fahrradklaukarte: Neue Techniken gegen Fahrraddiebstahl

Was tun, wenn selbst das beste Fahrradschloss nicht mehr vor Diebstahl schützt? Zwei neuere Techniken sollen dabei helfen das Fahrradschloss überflüssig zu machen und Dieben keine Chance geben, ungeschoren davon ...

Maximilian Neumann

Ehrenamt
Bürgerpreis für die “grünen Damen und Herren”

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat den Eimsbütteler Bürgerpreis 2018 an 36 ehrenamtliche "grüne Damen und Herren" des Agaplesion Diakonieklinikums verliehen. Wie sieht die Arbeit der Ehrenamtlichen aus? ...

Nele Deutschmann
Emu Logo