arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen “Die Nervensäge”: Hier wird nicht gestorben
Sewan Latchinian als doch nicht so kaltblütiger Killer, der von Pignon (Jacques Ullrich) in den Wahnsinn getrieben wird. Foto: Anatol Kotte

Theater

“Die Nervensäge”: Hier wird nicht gestorben

Das Stück “Die Nervensäge” hat in den Hamburger Kammerspielen Premiere gefeiert. Heiter geht es zu, wenn ein Profikiller an einer Nervensäge verzweifelt. Herrlich überdreht gibt Sewan Latchinian, künftiger künstlerischer Leiter des kleinen Privattheaters, den Killer, der langsam, aber sicher die Contenance verliert.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

In der Boulevardkomödie Die Nervensäge kommen sich ein eiskalter Killer und ein erfolgloser Selbstmörder in die Quere. So viel sei verraten: Am Ende stirbt niemand.

Schon vom äußeren Erscheinungsbild könnten die beiden Hauptdarsteller nicht unterschiedlicher sein und es entbehrt nicht der Komik, wenn der schmächtige und melodramatische Pignon (Jacques Ullrich) den grobschlächtigen und wortkargen Killer Ralph (Sewan Latchinian) in den Wahnsinn treibt. Anfangs noch beherrscht und konzentriert, verliert der Auftragsmörder zusehends die Fassung.

“Ich will nur meine Ruhe”

Dabei war der Auftrag eindeutig: Ralph soll vom Fenster seines Hotelfensters aus einen Kronzeugen ausschalten, der sich auf dem Weg zum Gerichtsgebäude befindet. Alles ist vorbereitet und durchdacht, aber er hat die Rechnung ohne das personifizierte Chaos Pignon gemacht.

Am Rande des Wahnsinns. Foto: Bo Lahola

Pignon checkt in das Nebenzimmer ein. Von seiner Frau verlassen und in seinem Job als Fotograf nur mäßig erfolgreich, möchte er seinem Leben ein Ende setzen. Nichts könnte Ralph weniger interessieren und dennoch muss er sich einschalten, um zu verhindern, dass die Polizei dem Hotel zu nah kommt. Ungewollt wird er statt zum Killer zum Lebensretter – eine Wendung, die ihm nichts als Ärger einbringt.

Erfolgsregisseur

Francis Veber hat mit Die Nervensäge eine Komödie geschaffen, die ihr humoristisches Potential voll ausschöpft. Nach Vebers Stück entstand das Drehbuch für Die Filzlaus, das zunächst mit Jacques Brel und Lino Ventura und später als Buddy Buddy mit Walter Matthau und Jack Lemmon verfilmt wurde.

In den Kammerspielen hat sich Jean-Claude Berutti der Vorlage angenommen. Bereits in seinen Inszenierungen von Ziemlich beste Freunde, Unsere Frauen und zuletzt Der rechte Auserwählte hat er das Spiel zwischen Tragik und Komik perfektioniert.

Künstlerische Leitung

Nur selten erlebt man es, dass ein künstlerischer Leiter – wenn auch ein zukünftiger – in vollem Körpereinsatz über die Bühne fegt, sogar von eben dieser stürzt und seinen Allerwertesten entblößen lassen muss. Diese Tatsache allein macht das Stück sehenswert.

Vom Pech verfolgt: Killer Ralph wird zunächst sediert und bekommt dann Amphetamine gespritzt. Foto: Bo Lahola

Intendant der Hamburger Kammerspiele, Axel Schneider, hat Sewan Latchinian erst vor Kurzem als künstlerischen Leiter in die Führung des Hauses berufen.

Latchinian, zuletzt Intendant am Volkstheater Rostock, wird ab der Spielzeit 2019/20 das künstlerische Leitungsteam um Axel Schneider und Dramaturgin Anja Del Caro erweitern. Als Regisseur feiert er mit dem Stück Nein zum Geld am 28. April 2019 Premiere.

Anzeige

News

16. August 2019

Sondierungsgespräche
Bezirksversammlung: Die Grünen Eimsbüttel wollen Koalition mit CDU

Die Grünen erteilen dem langjährigen Koalitionspartner SPD eine Absage und bieten der CDU Koalitionsverhandlungen an. Damit könnte auch die Zukunft des Bezirksamtschefs Kay Gätgens auf der Kippe stehen. ...

Catharina Rudschies
Veranstaltung am 16. August um 18:00

Methfesselfest 2019 – Else-Rauch-Platz

Mitte August wird es wieder bunt auf dem Else-Rauch-Platz: Denn auch in diesem Jahr laden die freiwilligen Helfer und Initiativen zum Methfesselfest ein.  Besucher können sich auf drei Tage mit ...

Vanessa Leitschuh
15. August 2019

Nachbarschaftstreff
Das Weiße Dinner Eimsbüttel ist zurück

Nach einjähriger Pause findet im August wieder das gemeinschaftliche Picknick rund um die Apostelkirche statt. Als neuer Veranstalter lädt der Stadtteil- und Kulturverein Eimsbüttel erstmals zum Weißen Dinner ein. ...

Vanessa Leitschuh
14. August 2019

Tataufklärung
Serie von Raubüberfällen in Eimsbüttel: Täter gefasst

Nach einer Serie von Raubüberfällen in Eimsbüttel konnte die Polizei am Wochenende einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 18-Jährige wurde womöglich von zwei weiteren jungen Männern zu den Überfällen genötigt. ...

Catharina Rudschies
14. August 2019

Polizei
11 Kilogramm Marihuana: Mutmaßliche Drogendealer festgenommen

In Eimsbüttel wurden am Abend des 12. August zwei Männer festgenommen, die offensichtlich mit Drogen handelten. Die Polizei stellte elf Kilogramm Marihuana sicher. ...

Catharina Rudschies
13. August 2019

Osterstraße
Wie sieht die Zukunft der Osterstraße aus? Ein Rundgang mit Niels Annen

Am Dienstagmorgen traf sich Niels Annen, SPD-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Hamburg-Eimsbüttel, mit den Gewerbetreibenden der Osterstraße. Während des Spaziergangs wurde vor allem ein Problem von den Einzelhändlern thematisiert: "Wie können wir ...

Catharina Rudschies
12. August 2019

Straßensperrung
Veloroute: Bauarbeiten in Langenfelder Damm und Högenstraße beginnen

Ab Montag, den 19. August beginnen die Bauarbeiten auf dem Langenfelder Damm und in der Högenstraße. Grund ist der Ausbau der Veloroute 2. ...

Catharina Rudschies
10. August 2019

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Der Schulweg

Was bedeuten die Straßennamen in Eimsbüttel? Und wie kommt es, dass eine Hauptverkehrsader ganz ohne Schule zum Schulweg wurde? Wir klären auf. ...

Vanessa Leitschuh
8. August 2019

Straßensperrung
Heußweg wieder voll gesperrt: Nacharbeiten am Kreisverkehr

Der Heußweg ist für den Autoverkehr erneut voll gesperrt. Es werden Nacharbeiten am neuen Kreisverkehr durchgeführt. ...

Catharina Rudschies
8. August 2019

Integration
Open Air Kino Eimsbüttel: Kino schafft Brücken

Am Freitag, den 9. August startet die Veranstaltungsreihe des "Open Air Kinos Eimsbüttel". FilmRaum-Inhaber Behzad Safari hat das gemeinnützige Projekt ins Leben gerufen, um alteingesessene und neu zugezogene Anwohner Eimsbüttels ...

Catharina Rudschies
Anzeige
6. August 2019

Angebot
Café Osterdeich schließt: Zwei kostenlose Heißgetränke

Im zehnten Jahr verabschiedet sich das Café Osterdeich vom Viertel und allen liebgewonnen Gästen. Das beliebte Café in der Müggenkampstraße schließt zum 11. August. In der letzte Woche öffnet das ...

Gast
6. August 2019

Polizei
Drei Raubüberfälle, ein Täter, eine Nacht

Ein unbekannter Täter hat im Bezirk Eimsbüttel in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Spielhallen und einen Kiosk überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen. ...

Catharina Rudschies
5. August 2019

Bezirksamt
Online-Befragung zum Umbau der Osterstraße

Seit dem Frühsommer untersucht das Bezirksamt Eimsbüttel, wie wirksam der Umbau der Osterstraße gewesen ist. Bis zum 25. August können Bürger online ihre Bewertung abgeben. ...

Catharina Rudschies
4. August 2019

Neueröffnung
Handgemacht, nachhaltig und abgefahren – Hej Eis

Passend zum Sommer hat in der Schwenckestraße Ende Juni die Eisdiele "Hej Eis" eröffnet. Der Inhaber setzt auf handgemachtes Eis in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen sowie Nachhaltigkeit. ...

Catharina Rudschies
2. August 2019

Polizei
Messer-Überfall auf Obst- und Gemüseladen im Heußweg

Am Freitag, den 2. August hat ein unbekannter Täter einen Obst- und Gemüseladen im Heußweg überfallen. Der Inhaber konnte ihn mit einem Messer vertreiben. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige