Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Karsten-Wolfgang Kurth vom "Seifenkontor" und Bundestagsabgeordneter Niels Annen. Foto: Charlotte Dahms
Karsten-Wolfgang Kurth vom "Seifenkontor" und Bundestagsabgeordneter Niels Annen (von links). Foto: Charlotte Dahms
In eigener Sache

„eimsbuettel.shop“: Niels Annen unterstützt lokalen Online-Marktplatz

Der „eimsbuettel.shop“ ist online! SPD-Politiker Niels Annen hat ihn getestet und seine bestellte Seife direkt beim „Seifenkontor“ in der Oberstraße abgeholt.

Von Julia Haas

Ein Klick und die „Eimsbüttel-Seife“ ist im digitalen Warenkorb. Schnell und einfach online einkaufen – das funktioniert auch im eigenen Viertel. Der „eimsbuettel.shop“ beweist: Online-Shopping braucht keine weiten Lieferwege.

Anzeige

SPD-Politiker Niels Annen hat den lokalen Online-Offline-Marktplatz bereits getestet. Er ist vom Konzept überzeugt: „Großartig, dass es jetzt losgeht.“

„eimsbuettel.shop“: Läden aus Eimsbüttel auf gemeinsamer Online-Plattform

Seit fast zwei Wochen ist der „eimsbuettel.shop“ online. 20 Läden bieten auf der Plattform bisher ihre Produkte an – mit dabei sind unter anderem die Geschäfte Seifenkontor und Nachmacher X. Niels Annen hofft, dass die Zahl weiter wächst. „Je mehr, desto besser.“ (Interessierte Geschäfte können sich hier direkt bewerben.)

Kundinnen können ladenübergreifend im „eimsbuettel.shop“ stöbern. Was gefällt, landet im Warenkorb. Bestellungen werden noch am selben Tag mit dem Lastenrad geliefert oder können vor Ort im Laden abgeholt werden.

Seife per Mausklick

Der Eimsbütteler Bundestagsabgeordnete Niels Annen hat keine Zweifel daran, dass der Online-Offline-Marktplatz gut ankommt. In wenigen Sekunden hat er eine Seife beim Seifenkontor in der Oberstraße bestellt. Und weil der Laden nur wenige Gehminuten von seinem Wahlkreisbüro entfernt liegt, holt er sie wenig später selbst ab.

Hinweis: Die EMU Eimsbüttel Media UG (haftungsbeschränkt), die auch die Eimsbütteler Nachrichten herausgibt, ist am eimsbuettel.shop beteiligt.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Letzte Nacht hat vor der ehemaligen Stadtteilschule in Stellingen ein Auto gebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Plötzlich keinen Balkon mehr – und die Hausverwaltung schweigt: Vor dieser Situation stehen Mieterinnen und Mieter im Lastropsweg diese Woche. Nun schaltet sich das Denkmalschutzamt ein.

Die Handwerkskammer ist von den Plänen zum Anwohnerparken nicht begeistert. Eimsbütteler Betriebe sorgen sich um Parkmöglichkeiten.

In der Osterstraße gibt es eine Neueröffnung. „Finkid“, ein Berliner Label für Kinderkleidung, hat einen kleinen Laden eröffnet. Das Besondere: Die Mode ist nachhaltig und fair produziert.

-
Neu im Stadtteilportal
Praxis für Musiktherapie

Eichenstraße 37a
20255 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern