Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Eimsbuettel Hamburg Corona Sieben-Tage-Inzidenz Bezirke
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Eimsbüttel hat sich in der vergangenen Woche verdoppelt. Foto: Lukas Görlitz
Corona

Eimsbüttel: Sieben-Tage-Inzidenz steigt deutlich an

Eimsbüttel weist aktuell die höchste Sieben-Tage-Inzidenz aller Bezirke auf. In der vergangenen Woche zählten die Behörden im Vergleich zur Vorwoche die doppelte Menge an Neuinfektionen.

Von Lukas Görlitz

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Eimsbüttel nimmt im Vergleich zur Vorwoche um das Doppelte zu: Aktuell liegt der Wert bei 17,2 – in der vergangenen Woche waren es noch 8,6 Fälle pro 100.000 Einwohner. Mit 46 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen belegt Eimsbüttel aktuell den letzten Platz im „Bezirksranking“. In ganz Hamburg ist die Inzidenz von 9,1 in der vergangenen Woche auf aktuell 12,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gestiegen. 

Anzeige

Eimsbüttel Schlusslicht im Bezirks-Ranking

Die niedrigste Sieben-Tage-Inzidenz verzeichnet Harburg. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ist dort von 8,3 in der Vorwoche auf 7,1 gesunken. Insgesamt meldete die Sozialbehörde 12 Neuinfektionen. Dahinter liegt Altona mit einer Inzidenz von 7,3. Die 21 Neuinfektionen lassen die Inzidenz im Vergleich zur Vorwoche leicht sinken. 

Auf Platz drei liegt in dieser Woche Wandsbek. 42 Neuinfektionen kamen seit der letzten Woche dazu – das bedeutet eine Inzidenz von 9,5. Letzte Woche konnte Wandsbek mit einer Inzidenz von 6,8 noch die niedrigste Bezirks-Inzidenz vorweisen. Dahinter folgt der Bezirk Hamburg-Nord mit einer Inzidenz von 11,1. Die 35 Neuinfektionen lassen die Inzidenz leicht steigen.

Auf den beiden Plätzen vor Eimsbüttel liegen Hamburg-Mitte und Bergedorf. In Hamburg-Mitte steigt die Inzidenz von 10,3 auf 12,6. Dort wurden der Sozialbehörde 38 Neuinfektionen gemeldet. Den vorletzten Platz belegt aktuell Bergedorf. Die 20 Neuinfektionen lassen die Sieben-Tage-Inzidenz von 10 auf 15,4 steigen.


Hilf uns Eimsbüttel zu helfen:


In eigener Sache: Wir wollen so gut wie möglich über die aktuellen Entwicklungen informieren. Doch auch uns stellt die Corona-Krise vor finanzielle Herausforderungen. Unsere Kunden sind in erster Linie lokale Geschäfte aus Eimsbüttel, die derzeit massive Probleme haben und daher kaum noch Anzeigen buchen. Unterstütze uns: Eimsbüttel+.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Nach dem Besuch der „Sands Bar“ am vergangenen Samstag ist ein Gast positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Sozialbehörde ruft nun hunderte Gäste zum Testen auf.

Drogenfahnder stürmten am Montagnachmittag die Wohnung eines mutmaßlichen Dealers in der Lutterothstraße. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.

Vegane Bowl statt Currywurst: „Grün-Weiß Eimsbüttel“ bricht mit Vereinsheims-Klassikern. Das „Nao“ setzt auf vegane Gerichte und helle Töne.

-
Neu im Stadtteilportal
nao vegan CAFÈ & BAR

Julius-Vosseler-Straße 195
22527 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern