Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto. Foto: Niklas Heiden
Diebstahl

Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt

Zivilfahnder beobachteten am vergangenen Wochenende einen Fahrraddiebstahl und nahmen die Verdächtigen fest. Aufgrund fehlender Haftgründe wurden sie anschließend wieder freigelassen.

Von Monika Dzialas

In der Nacht von Freitag auf Samstag ertappten Zivilfahnder in der Roonstraße im Stadtteil Hoheluft-West drei mutmaßliche Fahrraddiebe auf frischer Tat und nahmen diese fest.

Knackende Geräusche aus einem Hauseingang

Die Fahnder beobachteten zuvor, wie zwei der Verdächtigen abgestellte Fahrräder eingehend betrachteten. Die dritte Person führte bereits ein Fahrrad mit sich und sicherte damit die Umgebung.

Festnahme nach Körperverletzung am Schlump

An der U-Bahn Haltestelle Schlump wurde gestern Abend ein Mitarbeiter der Hochbahn von einem Fahrgast ohne gültigen Fahrschein leicht verletzt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Anschließend verschwanden die mutmaßlichen Täter in einem Hauseingang. Die Fahnder nahmen im Zuge dessen ein knackendes Geräusch wahr. Kurz darauf kamen die Männer aus dem Hauseingang und führten plötzlich ebenfalls Fahrräder mit sich.

Entlassung nach Festnahme

Daraufhin nahmen die Polizeibeamten die Fahrraddiebe fest. Dies gestaltete sich jedoch schwieriger, da einer der Männer mit dem Fahrrad auf die Beamten zufuhr. Gegen ihn wurde Pfefferspray eingesetzt.

Nach der Sicherstellung der Fahrräder wurden die Personalien der Verdächtigen aufgenommen. Da jedoch keine Haftgründe vorlagen, wurden die Männer kurzerhand wieder entlassen.

Eimsbüttel+

Mehr Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

„Die Reichen müssen für die Krise bezahlen“: Mit dieser Forderung zieht am Samstag das Bündnis „Wer hat, der gibt“ durch Rotherbaum und Harvestehude. Unter den erwarteten 2.000 Teilnehmern rechnet die Polizei mit bis zu 300 Personen aus dem linksextremen Spektrum.

Tennisfans dürfen sich freuen: Für das traditionsreiche Profiturnier am Rothenbaum wurde die Corona-bedingte Begrenzung von 1.000 Zuschauern aufgehoben.

Im Grindelhof haben zwei Freunde den Pub „The Baby Goat“ eröffnet. Wie aus der Suche nach der besten Bar der Welt eine eigene Biermarke wurde.

-
Neu im Stadtteilportal
Plattenkiste

Gärtnerstraße 16
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen