Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Aufräum- und Löscharbeiten auf dem Stellinger Recyclinghof "Feddersen & Starke". Foto: Julia Dziuba

Großbrand in Stellinger Recyclinghof

Nach dem Großbrand auf dem Stellinger Recyclinghof "Feddersen & Starke" am Dienstag war die Feuerwehr bis zum Mittag noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Von Julia Dziuba
Aufräum- und Löscharbeiten auf dem Stellinger Recyclinghof "Feddersen & Starke". Foto: Julia Dziuba
Aufräum- und Löscharbeiten auf dem Stellinger Recyclinghof „Feddersen & Starke“. Foto: Julia Dziuba

Das Feuer war am Dienstagabend auf dem Hof der Firma für Altpapier und Recycling in der Lederstraße ausgebrochen. Folien und Verpackungsmaterial seien in Großbrand geraten , hieß es von einem Sprecher der Feuerwehr. Die sechs Meter hohen Flammen erstreckten sich auf 25 mal 10 Meter , zeitweise waren 67 Feuerwehrmänner im Einsatz.

Keine Gefahr durch Brandgase

Verletzt wurde niemand – aufgrund der starken Rauchentwicklung forderte die Feuerwehr Anwohner unter anderem über Facebook dazu auf, Fenster und Türen zu schließen. Eine akute Gefahr durch die Brandgase habe aber nicht bestanden, so der Feuerwehr-Sprecher weiter. Nach zwei Stunden habe man den Brand unter Kontrolle gehabt. 16 Einsatzkräfte waren zum Löschen weiterer kleiner Feuer noch bis zum Mittag vor Ort – erst danach konnte die Polizei mit ihren Ermittlungen zur Brandursache beginnen.

Weitere Nachrichten aus Stellingen.

Verwandter Inhalt

Im „Hankook Sportcenter“ hat es am 1. Januar gebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Besitzer Olaf Jessen rechnet mit einem hohen finanziellen Schaden.

Bei einem Verkehrsunfall in Stellingen ist gestern Abend ein 8-jähriges Mädchen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Gleich zwei neue Stadtteilzentren sollen im Bezirk Eimsbüttel entstehen. Die Pläne für die „Neue Mitte Stellingen“ und „Niendorf 92“ werden nun in öffentlichen Ausstellungen präsentiert.

Nachhaltig spielen und lernen: In Stellingen hat die Kita „elbzwerge“ neu eröffnet. Hier sollen Kinder spielerisch ihre Umwelt entdecken und wertschätzen lernen.

-
Neu im Stadtteilportal
Kita elbzwerge

Privatweg 14a
22527 Hamburg