Knuspersnacks aus der Nuss Boutique
Inhaber Ibro Durgut ist stolz auf sein Sortiment. Foto: Leon Battran
Neueröffnung

Knuspersnacks aus der Nuss Boutique

In der frisch eröffneten Nuss Boutique gibt es Heißgetränke “to stay”, selbstgebackene Kekse und nussige und fruchtige Zutaten, die man selber zusammenstellen kann.

Bis Ende Januar war im Eppendorfer Weg 194 der Weinhandel Treibgut zu finden. Seit dieser Woche bietet hier die neueröffnete Nuss Boutique knusprige und süße Snacks an: es gibt eine große Auswahl von Nüssen und Trockenfrüchten zum selber Zusammenstellen, aber auch fertige Müslimischungen, Öle, Honig und Limonaden. Die Produkte haben Bio-Qualität und sind vegan.

Bewusste Ernährung

Die Zutaten kommen aus Anbaugebieten auf der ganzen Welt. Ibro Durgut, der Inhaber der Nuss Boutique, legt großen Wert darauf, dass seine Produkte Fairtrade- und Demeterstandards erfüllen und möchte seine Kunden an diese Art der Ernährung heranführen. So kann man zum Beispiel selbstgebackenen Quinoa-Kuchen und Kekse aus Haferflocken und Cranberrys probieren.

 

Mehr Wirtschaft

Emu Logo