Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Nach dem Wasserrohrbruch in der Kollaustraße werden am Samstag wird die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: Robin Eberhardt
Nach dem Wasserrohrbruch in der Kollaustraße wird am Samstag die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: Robin Eberhardt
Wasserrohrbruch

Kollaustraße ab Samstag wieder teilweise befahrbar

Die Bauarbeiten wegen des Wasserrohrbruchs an der Kollaustraße gingen schneller voran als geplant. Schon ab Samstagvormittag werden Teile der Fahrbahn wieder für den Verkehr geöffnet.

Von Robin Eberhardt

Nach dem Wasserrohrbruch in der Kollaustraße vor knapp zwei Wochen musste die Verkehrsader in Niendorf zwischen der Papenreye und Garstedter Weg in beide Richtungen gesperrt werden.

Schneller als geplant

Ursprünglich plante „Hamburg Wasser“ drei Wochen für die Reparaturarbeiten ein und wollte zumindest eine Fahrtrichtung bis Pfingsten wieder freigeben, um die angespannte Verkehrssituation zu entlasten.

Mit Hochdruck wird auf der Baustelle gearbeitet. Foto: Robin Eberhardt

Wasserrohrbruch in der Kollaustraße

In der Nacht auf Sonntag gab es in der Kollaustraße einen Wasserrohrbruch. Während der dreiwöchigen Reparaturarbeiten wird es in Eimsbüttel und Niendorf zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Bauarbeiten gingen jedoch schneller voran als gedacht und ab Samstag werden, laut einer Sprecherin von „Hamburg Wasser“, sowohl stadteinwärts als auch stadtauswärts jeweils zwei Fahrbahnen freigegeben. Auch die Linksabbiegerspuren in die Papenreye werden wieder befahrbar sein.

Ursachenforschung dauert an

Die genaue Ursache für den Wasserrohrbruch steht noch nicht fest. „Es könnte an dem Schwerlastverkehr liegen“, sagte eine Sprecherin von „Hamburg Wasser“. Die Ursachenforschung ginge aber noch weiter.

Die Polizei im Einsatz

Junge bei Unfall in der Kieler Straße verletzt

Gestern Morgen wurde ein 11-jähriges Schulkind bei einem Unfall leicht verletzt. Der Junge wurde von einem Rentner beim Abbiegen übersehen.

Sollte, wie geplant, die Kollaustraße am Samstag freigegeben werden, kann auch der Busverkehr wieder die normale Streckenführung nutzen. Die Busse der Metrolinie 5, der Linie 26 und der Linie 391 würden dann ab Samstag wieder die gewohnten Haltestellen anfahren und der Nachtbus Linie 604 ab der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Zwischen der Kreuzung Sportplatzring und der Anschlussstelle Stellingen sind die Fahrbahnen ab kommenden Mittwoch wechselseitig gesperrt. Auch der Busverkehr ist von der Sperrung betroffen.

Der 36. „Haspa Marathon“ führt die Läufer am kommenden Sonntag quer durch Hamburg – auch durch Eimsbüttel. Verkehrsteilnehmer müssen mit Sperrungen der Straßen rechnen.

Klimaaktivisten haben heute Morgen den Straßenverkehr am Dammtor lahmgelegt. Die Edmund-Siemers-Allee war blockiert.

Im Café „Le Parisien“ an der Gärtnerstraße werden Croissants und Baguettes selbst gebacken. Neueröffnung.

-
Neu im Stadtteilportal
Antiquitäten Michael Klaas

Wrangelstraße 108
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern