Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Lockt jung und alt ans Kaifu: Das Musik im Park. Foto: Kira Linsel

Musik im Park

Singen, essen, reden. Am Donnerstag fand die Sommer-Veranstaltung „Musik im Park“ statt. Bei schönem Wetter haben viele Leute die Live-Musik genossen.

Von Eimsbütteler Nachrichten

Am Donnerstag fand das Nachbarschaftsfest „Musik im Park“ statt. Unter freiem Himmel konnte man auf dem Platz der Bücherverbrennung am Kaiser-Friedrich-Ufer das kostenlose Event besuchen. Kinder und Jugendliche musizierten oder sangen und sorgten so für Abwechslung. Es gab Süßes, Würstchen und Getränke, somit waren alle gut versorgt.

Kinder und Jugendliche sorgten für ein vielfältiges Musikprogramm

Angefangen hat die Kita-Gruppe „Halbe Meter” mit Kinderliedern. Weiter machte die Band des Albrecht-Thaer-Gymnasiums „Stormy Thursday“ mit Rock- und Pop-Songs. Nach der ersten Stunde traten die Bandgruppen „Bad Bunnies“ und “ TieCoon“ vom Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer auf. Der Chor „Schöne Töne“ , das „Gospel. Chor. Projekt.“ , die Band „Naked Liftboys“ und der Eltern-Lehrer-Schüler Chor des Gymnasiums Ohmoor sorgten anschließend weiter für gute Stimmung.

Belebend für die Nachbarschaft

Das Event „Musik im Park“ findet vier mal jährlich statt und belebt so das Stadtviertel. Dieses Jahr konnten Kinder und Jugendliche ihre Wünsche auf Zettel schreiben. Diese werden am 8. Juli am Runden Tisch, der vom Bezirk Eimsbüttel zusammengerufen wurde, vorgetragen. Die NaSchEi-Agentur unterstützt damit die Meinung der Kinder undJugendlichen. Die Zettel wurden an ein Papp-Schiff namens Partizipia geheftet, welches schnell bis an den Bug mit Wünschen gefüllt war.

Das Schiff  Partizipia gefüllt mit Kinderwünschen. Foto: Kira Linsel
Das Schiff Partizipia gefüllt mit Kinderwünschen. Foto: Kira Linsel

Von Praktikantin Kira Linsel.

Zum genauen Programm an dem Abend geht es hier…

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Gin-Tasting, Hilfe beim Online-Banking oder Praktikumsbörse: Daan Scheffer und David Kunze verwandeln die Haspa-Filialen in der Osterstraße in Nachbarschaftstreffs.

In der Nacht zu Ostermontag sollen in einer ruhigen Wohnstraße in Eimsbüttel mehrere Schüsse gefallen sein. Die Nachbarschaft rätselt über die Hintergründe.

Seit fast drei Jahren wird die Villa Lupi am Heußweg 40 illegal von wechselnden Männergruppen bewohnt. Weder Eigentümer noch Stadt oder Polizei sind in der Lage, etwas dagegen zu tun. Warum?

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
arc restaurant

Eppendorfer Weg 58
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern