arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Restaurantvorstellung: Pizza im Anflug im “Al volo”
Im Sommer kann man im "Al Volo" auch draußen sitzen. Foto: Lena Schnüpke

Restaurant

Restaurantvorstellung: Pizza im Anflug im “Al volo”

Das “Al Volo” im Eppendorfer Weg bietet knusprige Pizza und bringt etwas süditalienisches Flair nach Eimsbüttel. Das Besondere am Lokal: Den Pizzateig kann man sich mit nach Hause nehmen und dort selbst zubereiten.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Es ist immer so eine Sache mit der besten Pizza der Stadt. Je nach Bewertungsportal oder Redaktion fällt das Urteil oft unterschiedlich aus. Ein Name, der auf den vielen Bestenlisten allerdings häufiger auftaucht, ist die Pizzeria “Al Volo” im Eppendorfer Weg. Seit 2011 werden dort knusprige Böden und besondere Beläge an die Tische gebracht.

Unter dem Motto “Augen schließen und genießen!” werden im “Al Volo” Spezialitäten angeboten, die original süditalienischen Zutaten beinhalten und deren Bandbreite von Pizza über Pasta zu Antipasti reicht.

Pizza im Anflug?

Dass Pizza in dem rustikal eingerichteten Restaurant im Mittelpunkt steht, verrät schon der Name: “Al Volo” ist natürlich italienisch und heißt “im Flug”. Die Bezeichnung bezieht sich dann darauf, dass der Pizzabäcker den Teigfladen erst belegt, nachdem er ihn durch die Luft gewirbelt hat.

Tagliatelle mit Lachs und Zucchini in Tomaten-Sahne-Soße. Foto: Fabian Hennig
Tagliatelle mit Lachs und Zucchini in Tomaten-Sahne-Soße. Foto: Fabian Hennig

Schon beim Lesen der Karte fühlt sich der Gast wie in Italien. Bresaola, Formaggi misti, Carpaccio, Crostini, Zuppa di pomodoro oder etwa Panna cotta alla Crema di More. Unter jedem Gericht steht eine liebevolle Erklärung, was der Gast auf den Teller bekommt. Beim Carpaccio zum Beispiel ist geschrieben: “1950 erfand Giuseppe Cipriani das Carpaccio in Harry’s Bar in Venedig und benannte es nach dem berühmten venezianischen Maler Vittore Carpaccio, der für seine leuchtenden Rottöne bekannt war.”

Klassiker wie Besonderheiten

Der Italiener um die Ecke sollte immer Pizzaklassiker im Angebot haben, nicht so wie viele Hipster-Pizza-Läden, deren Sortiment wahnwitzige Kombinationen toleriert. So gehören dort Funghi, Salami und Magherita und Rustica zum Repertoire des artistischen Pizzabäckers. Etwas auffälliger sind die besonderen Spezialitäten aus Europas Stiefel. Dazu gehört die Pizza Contadina mit italienischem Rosmarinschinken und römischen Babyartischocken oder die sehr zu empfehlende Pizza Affumicata mit italienischem Speck und geräuchertem Scamorza.

Genauso unterschiedlich sieht die Pastakarte aus. Neben einer Spaghetti alla Carbonara gibt ebenso Pasta e fagioli – Nudeln im Bohneneintopf – oder die Penne mit Hackbällchen alla Nonna Teresa.

Teig für Zuhause

Für alle Pizzafans, die gerade mal nicht das Haus verlassen möchten, gibt es entweder die Möglichkeit, sich alle Gerichte liefern zu lassen oder die Pizza gleich selbst zu machen. Dafür kann der orginale “Al Volo” Pizzateig und die originalen “Al Volo” Tomatensauce gekauft werden. Selbstverständlich sind auch die frischen Zutaten von “Al Volo” käuflich zu erwerben.

Wie auch im Restaurant soll der Teig dafür mit der Hand zur gewünschten Größe geformt werden. Danach die Soße verstreichen, nach Herzenslust belegen und für 12 bis 15 Minuten auf einem Blech in den Ofen schieben.

Auf der Karte steht auch noch ein Tipp zur Pizza: “Übrigens ist das klassische Getränk zur Pizza in Italien una birra, ein Bier.”

Anzeige

News

20. März 2019

Fahndung
Häftling bei Ausführung in Hoheluft geflohen

Ein Gefangener aus Fuhlsbüttel ist seit gestern auf freiem Fuß. Bei einer Ausführung entfloh er seinen Aufsehern am Bahnhof Hoheluftbrücke. ...

Vanessa Leitschuh
20. März 2019

Zeugenaufruf
Fremdenfeindlicher Übergriff: Polizei sucht Zeugen

In Eidelstedt haben am Sonntag, den 17. März, drei unbekannte Täter einen 31-jährigen Mann aus offenbar fremdenfeindlichen Motiven attackiert. Die Tat ereignete sich in den frühen Morgenstunden in der Nähe ...

Anna Korf
19. März 2019

Verkehrsunfall
Tödlicher Unfall in Stellingen – LKW überrollt Radfahrer

Heute Mittag wurde in Stellingen ein Fahrradfahrer von einem Lastkraftwagen überrollt. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung zwischen Holstenkamp und Große Bahnhofstraße. Der Fahrradfahrer erlag seinen Verletzungen an der ...

Anna Korf
Anzeige
19. März 2019

Jubiläum
Happy Birthday, VITA-Apotheke!

Die VITA-Apotheke am Heußweg ist in allen Gesundheitsfragen für viele Menschen ein wichtiger Ansprechpartner: In diesem März wird sie 20 Jahre alt. Bekannt ist die Apotheke für ihre besonders persönliche ...

Eimsbütteler Nachrichten
19. März 2019

Straßenumfrage
Kinderverbot im “Moki’s Goodies”: “Das ist als würde man Rentner ausschließen”

Die Inhaberin des Eimsbütteler Cafés "Moki's Goodies" hat sich für ein Konzept entschieden, bei dem Babys und Kleinkinder nicht erwünscht sind. Diese Entscheidung hat eine Debatte ausgelöst, die weit ...

Alicia Wischhusen
19. März 2019

Schließung
“Hafendieb” schließt nach eineinhalb Jahren Betrieb

Das Label "Hafendieb" schließt seine einzige Filiale. Die freigewordene Energie möchten die Inhaber für künftige Projekte nutzen. ...

Alicia Wischhusen
Anzeige
19. März 2019

Stellenanzeige
Spargelhof Bolhuis sucht Verkäufer/innen in Voll- und Teilzeit

Wir bieten unseren Kunden während der Saison von Mitte April bis ca. Mitte August (ernteabhängig) stechfrischen Spargel, frische Erdbeeren und Kirschen an. ...

Eimsbütteler Nachrichten
18. März 2019

Geldstreitigkeiten
Messerangriff: Streit unter Prostituierten in der Lappenbergsallee

Am Sonntagmittag gipfelte in der Lappenbergsallee ein Streit um Geld zwischen zwei Prostituierten in einem Messerangriff. Eine der Frauen kam mit Schnittwunden an der Hand in ein Krankenhaus, die Täterin ...

Anna Korf
17. März 2019

Wiedereröffnung
Sahra Tehrani: Umzug aus Platzmangel

Designerin Sahra Tehrani entwirft und produziert in Eimsbüttel Fair-Trade-Mode. Um mehr Platz für ihr Studio zu haben, ist sie im Februar von der Weidenallee 61 in die nicht weit gelegene ...

Anna Korf
17. März 2019

Zwischen Windel und Gin Tonic
WG-Kolumne #4: Und wer bist du?

Eine Kolumne über die Möglichkeiten alternativer Lebensentwürfe. In der Reihe "WG-Kolumne - Zwischen Windel und Gin Tonic" berichtet unsere Autorin aus ihrer Eimsbütteler Studierenden-WG: Eine Wohnung, ein Pärchen, ein Baby ...

Nele Deutschmann
16. März 2019

100 Jahre Frauenwahlrecht
Frauen hatten oft doch keine Wahl

Vor genau 100 Jahren, dem 16. März 1919, durften Frauen das erste Mal in der Geschichte an den Hamburger Bürgerschaftswahlen teilnehmen. Wir haben mit einer Eimsbüttelerin gesprochen, die die Entwicklung ...

Catharina Rudschies
15. März 2019

Unfall
Lokstedt: Auto prallt gegen Laternenmast

Am Donnerstagabend kollidierte ein Auto mit einem Laternenmast. Die Feuerwehr konnte den verletzten Fahrer aus seinem Fahrzeug retten. ...

Anna Korf
15. März 2019

Schnullergate
Kinderfreie Zone im Moki’s Goodies

Das Café Moki's Goodies hat mit der Entscheidung, Kinder unter sechs Jahren aus dem Café auszuschließen, heftige Reaktionen ausgelöst. Die alte Debatte, ob Kinder als störend empfunden und somit ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 17. März um 10:00

Antikmarkt in Rotherbaum

So langsam geht die Flohmarktzeit wieder los und auch der Antikmarkt im Pöseldorf Center startet seine diesjährige Saison. Zahlreiche Händler präsentieren ihr Angebot aus den Bereichen Kunst, Schmuck, Porzellan und vielen ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 18. März um 20:00

Preview: “Norddeutschland bei Nacht” im Abaton

Der Norden von oben: Wie sieht es aus, wenn die meisten von uns schlafen und sich die Dunkelheit über Norddeutschland gelegt hat? Mit Bildern aus der Luft zeigt “Norddeutschland bei Nacht” ...

Nele Deutschmann
13. März 2019

Kriminalität
So sicher ist Eimsbüttel

Am Dienstag hat die Polizei die Kriminalstatistik 2018 veröffentlicht. Die Zahl der Strafdelikte variiert je nach Hamburger Bezirk. Wie sicher ist Eimsbüttel? ...

Catharina Rudschies
13. März 2019

Nachverdichtung
Lokstedt: Wie viel Nachverdichtung ist zumutbar?

In Lokstedt sollte im Bereich des Lohkoppel-, Ansgar- und Rimbertwegs ursprünglich eine Nachverdichtung mit 250 Wohnungen erfolgen. Weil Anwohner dieses Vorhaben skeptisch aufgenommen haben, ist der Bebauungsplanentwurf "Lokstedt 67" überarbeitet ...

Anna Korf
13. März 2019

Stadtreinigung
“Hamburg räumt auf”: Frühjahrsputz auch in Eimsbüttel

In wenigen Tagen beginnt die hamburgweite Putzaktion "Hamburg räumt auf". In diesem Jahr beteiligen sich besonders viele Eimsbütteler. ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige