arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Restaurantvorstellung: Pizza im Anflug im “Al volo”
Im Sommer kann man im "Al Volo" auch draußen sitzen. Foto: Lena Schnüpke

Restaurant

Restaurantvorstellung: Pizza im Anflug im “Al volo”

Das “Al Volo” im Eppendorfer Weg bietet knusprige Pizza und bringt etwas süditalienisches Flair nach Eimsbüttel. Das Besondere am Lokal: Den Pizzateig kann man sich mit nach Hause nehmen und dort selbst zubereiten.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Es ist immer so eine Sache mit der besten Pizza der Stadt. Je nach Bewertungsportal oder Redaktion fällt das Urteil oft unterschiedlich aus. Ein Name, der auf den vielen Bestenlisten allerdings häufiger auftaucht, ist die Pizzeria “Al Volo” im Eppendorfer Weg. Seit 2011 werden dort knusprige Böden und besondere Beläge an die Tische gebracht.

Unter dem Motto “Augen schließen und genießen!” werden im “Al Volo” Spezialitäten angeboten, die original süditalienischen Zutaten beinhalten und deren Bandbreite von Pizza über Pasta zu Antipasti reicht.

Pizza im Anflug?

Dass Pizza in dem rustikal eingerichteten Restaurant im Mittelpunkt steht, verrät schon der Name: “Al Volo” ist natürlich italienisch und heißt “im Flug”. Die Bezeichnung bezieht sich dann darauf, dass der Pizzabäcker den Teigfladen erst belegt, nachdem er ihn durch die Luft gewirbelt hat.

Tagliatelle mit Lachs und Zucchini in Tomaten-Sahne-Soße. Foto: Fabian Hennig
Tagliatelle mit Lachs und Zucchini in Tomaten-Sahne-Soße. Foto: Fabian Hennig

Schon beim Lesen der Karte fühlt sich der Gast wie in Italien. Bresaola, Formaggi misti, Carpaccio, Crostini, Zuppa di pomodoro oder etwa Panna cotta alla Crema di More. Unter jedem Gericht steht eine liebevolle Erklärung, was der Gast auf den Teller bekommt. Beim Carpaccio zum Beispiel ist geschrieben: “1950 erfand Giuseppe Cipriani das Carpaccio in Harry’s Bar in Venedig und benannte es nach dem berühmten venezianischen Maler Vittore Carpaccio, der für seine leuchtenden Rottöne bekannt war.”

Klassiker wie Besonderheiten

Der Italiener um die Ecke sollte immer Pizzaklassiker im Angebot haben, nicht so wie viele Hipster-Pizza-Läden, deren Sortiment wahnwitzige Kombinationen toleriert. So gehören dort Funghi, Salami und Magherita und Rustica zum Repertoire des artistischen Pizzabäckers. Etwas auffälliger sind die besonderen Spezialitäten aus Europas Stiefel. Dazu gehört die Pizza Contadina mit italienischem Rosmarinschinken und römischen Babyartischocken oder die sehr zu empfehlende Pizza Affumicata mit italienischem Speck und geräuchertem Scamorza.

Genauso unterschiedlich sieht die Pastakarte aus. Neben einer Spaghetti alla Carbonara gibt ebenso Pasta e fagioli – Nudeln im Bohneneintopf – oder die Penne mit Hackbällchen alla Nonna Teresa.

Teig für Zuhause

Für alle Pizzafans, die gerade mal nicht das Haus verlassen möchten, gibt es entweder die Möglichkeit, sich alle Gerichte liefern zu lassen oder die Pizza gleich selbst zu machen. Dafür kann der orginale “Al Volo” Pizzateig und die originalen “Al Volo” Tomatensauce gekauft werden. Selbstverständlich sind auch die frischen Zutaten von “Al Volo” käuflich zu erwerben.

Wie auch im Restaurant soll der Teig dafür mit der Hand zur gewünschten Größe geformt werden. Danach die Soße verstreichen, nach Herzenslust belegen und für 12 bis 15 Minuten auf einem Blech in den Ofen schieben.

Auf der Karte steht auch noch ein Tipp zur Pizza: “Übrigens ist das klassische Getränk zur Pizza in Italien una birra, ein Bier.”

Anzeige

News

15. Dezember 2018

Neueröffnung
“Monsieur Rémi” bringt Galettes nach Eimsbüttel

Mit der Eröffnung des kleinen Restaurants "Monsieur Rémi" haben nun bretonische Klassiker wie Galette an die Osterstraße gefunden. Ein Besuch lohnt sich. ...

Fabian Hennig
14. Dezember 2018

Schließung
Cosy Bar muss nach 18 Jahren schließen

Fast zwei Jahrzehnte gehörte die Cosy Bar zum Nachtleben Eimsbüttels. Nun bekam Betreiber Marco Scheffler überraschend die Kündigung. ...

Vanessa Leitschuh
13. Dezember 2018

Neueröffnung
“Hatari” im Eppendorfer Weg eröffnet

Seit vergangenem Donnerstag hat im Eppendorfer Weg das Hatari geöffnet. Die neue Filiale ist nun schon das vierte Restaurant seiner Art. Den schmackhaften süddeutschen Gerichten und der Schwarzwaldatmosphäre tut das ...

Fabian Hennig
13. Dezember 2018

Hamburger Sportgala
Eimsbüttel siegt beim “Sportler des Jahres”

Gleich drei der vier Auszeichnungen bei der gestrigen Hamburger Sportgala gingen an Eimsbütteler Sportler: Die Auszeichnungen für den "Sportler des Jahres", die "Mannschaft des Jahres" und der "Ehrenpreis". ...

Fabian Hennig
Veranstaltung am 13. Dezember um 19:00

Beer Tasting im Mr. Ape

Wer des Glühweins in der Vorweihnachtszeit schon überdrüssig ist, für den ist das Beer Tasting im Mr. Ape die perfekte Abwechslung zum abendlichen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Gemeinsam mit der BrewDog ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 21. Dezember um 21:00

Singer/Songwriter Sebó im Birdland

Rap meets Songwriting: Mit Sebó könnt ihr im Birdland einer wunderbaren Vermischung dieser beiden Musikstile lauschen. Als Special Guest ist bei diesem Auftritt Joe Welsing mit dabei.  Das Gitarrespielen hat Sebó sich ...

Fabian Hennig
11. Dezember 2018

Polizei
Mutmaßliche IS-Unterstützerin in Eimsbüttel festgenommen

Die Bundespolizei hat eine Eimsbüttelerin festgenommen, die beschuldigt wird, den IS unterstützt zu haben. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 22. Dezember um 17:15

Märchenerzählerin am Weihnachtsmarkt Apostelkirche

Der Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche ist in vollem Gange, zwischen Glühweinduft und Tannenzweigen werden eure Kleinen von der Märchenerzählerin in verzauberte Welten gebracht. Der Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche zählt zu ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 14. Dezember um 20:00

“MusicUnited”: Musikprojekt für geflüchtete Menschen

Musik vereint. Die Sprache der Musik wird international gesprochen und vereint Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Aus diesem Grund hat das “Eidelstedter Bürgerhaus” das Projekt “MusicUnited” gegründet. Das so entstandene Ensemble tritt am ...

Alicia Wischhusen
9. Dezember 2018

Literatur
Autorin auf vier Pfoten: “Ich, Mina aus der Gärtnerstraße”

Die Eimsbütteler Autorin Susanne Bienwald hat vor kurzem ihr neues Buch "Ich, Mina aus der Gärtnerstraße" veröffentlicht - oder war es doch ihr Hund Mina? ...

Alicia Wischhusen
7. Dezember 2018

Radfahren
Lenzsiedlung: Sammelaktion für kostenloses Lastenrad

In Lokstedt sollen bald schwere Lasten einfach, umweltfreundlich und kostenlos mit einem Lastenrad transportiert werden können. Eine Initiative sammelt Spenden für die Anschaffung. ...

Nele Deutschmann
7. Dezember 2018

CDU-Parteivorsitz
CDU-Parteitag: Eimsbüttelerin Angela Merkel bekommt Nachfolgerin

Am Freitagnachmittag ging bei der CDU eine Ära zu Ende, nach 18 Jahren gibt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Parteivorsitz an Annegret Kramp-Karrenbauer ab. Dass Merkel in Eimsbüttel geboren wurde und ...

Fabian Hennig
7. Dezember 2018

Weltraumgrüße
Uni Hamburg: Viele Grüße aus dem Weltraum

Die Universität Hamburg hat einen Gruß aus den Weiten des Universums erhalten. Mit einer Videobotschaft richtete sich ISS-Kommandant Alexander Gerst an die Studierenden und Mitarbeiter seiner ehemaligen Universität. ...

Fabian Hennig
Anzeige
7. Dezember 2018

Stellenangebote EMU
Werkstudent im Marketing gesucht

Die Eimsbütteler Nachrichten sind ein crossmediales Nachrichtenmagazin aus Hamburg. Mit tagesaktueller Berichterstattung online und einem vierteljährlichen Printmagazin versorgen wir den Bezirk Eimsbüttel mit spannenden Themen aus dem Viertel. Ein gut ...

Eimsbütteler Nachrichten

Unsere Partner

Anzeige