Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Zum 17. Mal gingen Sportler beim "Hamburg Wasser World Triathlon" an den Start. Foto: Getty Images for ITU
Sport

Rückblick: „Hamburg Wasser World Triathlon“ 2018

Am Wochenende fand der „Hamburg Wasser World Triathlon“ statt. In diesem Jahr gingen wieder rund 10.000 Teilnehmer an den Start, um sich dem weltgrößten Triathlon in Hamburg zu stellen.

Von Alicia Wischhusen

Am vergangenen Wochenende war Hamburg zum 17. Mal Gastgeber des „Hamburg Wasser World Triathlons“. Jahr für Jahr begeistert der Triathlon und auch in diesem Jahr waren Hunderttausende Teil des Hamburger Sportspektakels.

Über 10.000 Teilnehmer angemeldet

„Etwas über 10.000 Teilnehmer waren dieses Jahr angemeldet“, sagt Frederik Schmidt, Pressesprecher der Ironman Germany GmbH.

WM-Aus: Sabrina: "Das deutsche Team ist gerade einfach nicht eingespielt, da sind andere Teams besser. Viele Pässe sind nicht angekommen, die wussten nicht, wo sie hinspielen sollen. Gute Teams können Pässe auch blind spielen."Martina: "Bei Jogi Löw kommt es jetzt drauf an, wie die Leute mit ihm umgehen und ob er dann geht. Wie fair und persönlich es wird. Einige Menschen sind auch nicht mehr so objektiv. Die Mitverantwortung steht auch mit auf dem Platz."Michael: "Ich habe nicht gedacht, dass Deutschland in der Vorrunde ausscheidet. Das macht mich schon traurig. Allerdings hat Jogi Löw ja noch Vertrag, den soll er auch zu Ende machen. Hat er die letzten Jahre ja gut gemacht."Titelfavorit: England, Spanien, Portugal - alles ist offen, Geheimtipp ist Schweden. 

So denkt Eimsbüttel über das WM-Aus Deutschlands

Deutschland ist bei der Weltmeisterschaft ausgeschieden. Das Team konnte sich nicht gegen Südkorea durchsetzen und wurde Gruppenletzter. Wir haben uns an der Osterstraße umgehört, wie die Eimsbütteler über das WM-Aus denken.

40 Prozent der Triathleten seien Erstteilnehmer gewesen, berichtet er. Angefeuert wurden die Triathleten am Wochenende von rund 250.000 Zuschauern.

Triathlon in Hamburg- eine Erfolgsgeschichte

2002 ist erstmalig der Startschuss für den ITU World Triathlon Hamburg gefallen. Seither wird in Hamburg jährlich geschwommen, Fahrrad gefahren und gelaufen. „Der Triathlon in Hamburg ist eine Erfolgsgeschichte. Es ist der größte und attraktivste, den es auf der Welt gibt“, sagt Hamburgs Sport- und Innensenator Andy Grote.

Fotostrecke:

ITU World Triathlon Hamburg 2018

Triathlon in Hamburg 2018 Foto: Getty Images for ITU
Triathlon in Hamburg 2018 Foto: Getty Images for ITU
Triathlon in Hamburg 2018 Foto: Getty Images for ITU
Triathlon in Hamburg 2018 Foto: Getty Images for ITU

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Hamburg macht das Licht aus: Im Senat stehen die Zeichen angesichts der Gaskrise auf Energie sparen. Was sagt das Bezirksamt Eimsbüttel dazu?

Zwei Großveranstaltungen sorgen am Sonntag für Beeinträchtigungen im Straßenverkehr. Auch im östlichen Eimsbüttel gibt es Sperrungen.

Freitagmorgen hat der Küchen- und Dachbereich eines italienischen Restaurants am Alsterufer gebrannt. Höhenretter der Feuerwehr hatten den Brand auf dem Rückweg eines Einsatzes entdeckt.

„JayJay’s Bowls, Juices & more“ hat im Stellinger Weg eröffnet. Was das mit Fußball zu tun hat und warum die Gastro-Kette nach Eimsbüttel wollte.

-
Neu im Stadtteilportal
La Belle France

Grindelhof 62
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern