“Salon Wechsel Dich” – Neueröffnung in der Weidenallee
Im Salon kann nicht nur das Bedürfnis nach Kultur und Kreativität, sondern auch der Durst und der Appetit gestillt werden. Foto: Salon Wechsel Dich
Neueröffnung

“Salon Wechsel Dich” – Neueröffnung in der Weidenallee

Das Café “Hallo Kleines” in der Weidenallee hat die Türen für immer geschlossen, aber in wenigen Wochen eröffnet an selber Stelle eine Filiale des “Salon Wechsel Dich”.

Der “Salon Wechsel Dich” eröffnet im Januar 2018 eine zweite Filiale im ehemaligen Café “Hallo Kleines!” in der Weidenallee 61.

Das “Hallo Kleines” feierte am 12. November 2017 seinen Abschied. Die Besitzerin des “Hallo Kleines”, Alexandra Senger erklärte dazu auf Facebook: “Nach siebeneinhalb intensiven Jahren voller geschmacklicher WOWs, innigen Momenten mit der Nachbarschaftsfamilie, ca. 6000 Kuchen, Vielfalt in jeder Hinsicht und wahnsinnigem Spaß, aber auch technischer Pannen, missglückter Rezepte und unermesslicher Erschöpfung übergeben wir unsere kleine Oase in der Weidenallee an unsere Freunde Chi und Jannis vom ‚Salon Wechsel Dich‘. Einiges bleibt erhalten, tolle neue Dinge kommen hinzu und alles wird ganz toll!”

Der Grund für das Ende des “Hallo Kleines” ist diesmal nicht etwa durch Probleme mit einem Mietvertrag bedingt, sondern ganz persönlicher Natur. Alexandra Senger berichtete den Eimsbütteler Nachrichten: “Ich brauche mehr Zeit mit meiner Tochter. Sie ist in den letzten Jahren so toll mitgelaufen, aber nun kommen viele spannende Themen auf uns zu, die meine ungeteilte Aufmerksamkeit erfordern. So ein Café ist eine tolle Sache, muss aber immer die erste Geige spielen. Nun ist meine Tochter mal dran.”

Das Mobiliar kann man gleich mitnehmen

Nach einer fünf-wöchigen Umbau- und Modernisierungsphase erwarten euch im “Salon Wechsel Dich” dann ab Januar 2018 süße und herzhafte Waffeln, selbstgebackene Kuchen, leckere Frühstücksangebote, knusprige Paninis und eine wechselnde Mittagskarte. Dazu gibt es italienischen Kaffee, ausgefallene Teesorten und eine Vielzahl an Kaltgetränken. Das alles bezieht das Café überwiegend aus der Region.

Salon Wechsel Dich Waffeln Quelle: Salon Wechsel Dich
Salon Wechsel Dich Waffeln Quelle: Salon Wechsel Dich

Der Name des Cafés kommt daher, dass man alles was man dort als Einrichtung sieht auch kaufen kann. Denn wer kennt es nicht: Manchmal sitzt man in einem Café und das Mobiliar gefällt einem so gut, dass man es am liebsten gleich mitnehmen würde. Im „Salon Wechsel dich“ wird dieser Wunsch erfüllt. Doch bevor ihr nun anfangt heimlich Gläser oder Kerzen in euren Handtaschen aus dem Café zu schmuggeln, es gibt eine legale Version! Im “Salon Wechsel Dich” sind sowohl Tische, Stühle, Teller, Tassen, als auch weitere Wohn-Accessoires sowohl Funktionsware und Dekoration, als auch Verkaufsware. Ihr könnt Euch die schöne Tasse oder die schicke Lampe also kaufen und mit nach Hause nehmen.

Eine Chance für Jungdesigner

Zusätzlich bietet der „Salon Wechsel dich“ somit auch kreativen Jungdesignern eine Plattform, um ihre Produkte auszustellen und zu verkaufen. Falls ihr also ein Jungdesigner aus Eimsbüttel seid, könnt ihr Euch mit Euren Produkten auch hier bei dem Café bewerben und bald groß raus kommen.

Das Café soll somit ein Wohlfühlort zur Kommunikation, Inspiration und Entspannung sein. Wer mit seinem Besuch und Einkauf nicht bis Januar 2018 warten möchte, kann so lange bereits in der ersten Filiale im Grindelhof 62 vorbei schauen.

 

Mehr Wirtschaft

Emu Logo