Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Bei Bäderland sollen Eltern die Schwimmkurse ihrer Kinder künftig besuchen können. Symbolfoto: Lilly Palmbach
Bei Bäderland sollen Eltern die Schwimmkurse ihrer Kinder künftig besuchen können. Symbolfoto: Lilly Palmbach
Schwimmbad

Nach Tod einer Fünfjährigen: Bäderland zieht Konsequenzen 

Letzte Woche ist ein Mädchen nach einem Schwimmkurs gestorben. Viele Eltern sind besorgt. Wie Bäderland jetzt zeigen möchte, dass die Kurse sicher sind.

Von Julia Haas

Nachdem ein Mädchen nach einem Schwimmkurs im Bad Bondenwald leblos im Wasser lag, zieht Bäderland Konsequenzen. Dabei soll es vor allem darum gehen, Eltern und Kindern die Angst vor Schwimmkursen zu nehmen.

Anzeige

„Schwimmkurse sind sichere Orte“

Künftig sollen Eltern den Schwimmkurs ihrer Kinder am Becken verfolgen können, teilte Bäderland-Sprecher Michael Dietel mit. Bislang war das nicht möglich, weil die Zuschauenden die Schwimmanfänger im Wasser ablenken könnten. Das mindere den Lernerfolg, so Dietel.

Mit der neuen Regel reagiert Bäderland auf die Sorge einiger Eltern, dass die Kurse nicht ausreichend betreut werden. „Wir wollen ihnen zeigen, dass Schwimmkurse ein sicherer Ort sind.“

Badeaufsicht unterstützt Schwimmlehrer

Außerdem verstärkt Bäderland das Aufsichtspersonal. Bislang hat eine Schwimmlehrkraft Anfängerkurse mit bis zu zwölf Kindern alleine betreut. Künftig soll auch die zuständige Badeaufsicht gezielt auf die Schwimmkurse achten.

Die Badeaufsicht ist immer in Bewegung, um das Geschehen im Wasser aus verschiedenen Blickwinkeln zu beobachten. Schwimmkurse waren davon bisher ausgenommen, so Dietel.

Alle Schwimmkurse betroffen

Die neuen Regeln beziehen sich auf alle Schwimmkurse von Bäderland. Der Kurs, in dem sich das Unglück ereignet hat, wird nicht fortgesetzt.

Ob das Unglück bei Bäderland weitere Änderungen nach sich zieht, wird sich im Zuge der Ermittlungen zeigen. Aktuell ist noch unklar, was dazu geführt hat, dass das Mädchen nach dem Schwimmkurs leblos im Wasser trieb.


Lokal. Unabhängig. Eimsbüttel+

Du willst wissen, was in Deinem Bezirk wichtig ist? Mit Eimsbüttel+ behältst du den Überblick!

  • Exklusiver Online-Content
  • Artikel aus unserem Print-Magazin jederzeit online lesen
  • Optional: das Magazin alle drei Monate per Post

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Eine Fußgängerin schwebte nach einem Unfall zunächst in Lebensgefahr. Sie hatte auf der Fruchtallee eine Ampel bei Rot überquert.

Auf der Max-Brauer-Allee Ecke Schulterblatt kam es zur Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Pkw.

Nach einem Auffahrunfall in der Kieler Straße befindet sich ein vierjähriger Junge in Lebensgefahr.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-

Osterstraße 48
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern

Winterangebot

*danach 40 € pro Jahr I Gültig bis 29.2.2024 und nur für Neukunden