Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Dieser Baukran im Dianaweg war nicht mehr stabil. Foto: Lea Freist
Arbeiten auf der A7. Foto: Lea Freist
Verkehr

Sperrung der Autobahnauffahrt zur A7

Aufgrund von Arbeiten an der Autobahnauffahrt Schnelsen-Nord in Richtung Süd wird es in den Nächten vom 17.1. auf den 18.1. und vom 23.1. auf den 24.1. zu Sperrungen kommen. Umleitungen werden eingerichtet.

Von Monika Dzialas

Autofahrer müssen sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf Sperrungen der Autobahnauffahrt Schnelsen-Nord Richtung Süd einstellen. Grund dafür sind Verkehrszeichenbrücken, die über der Auffahrt angebracht werden.

Zwischen 22 Uhr abends und fünf Uhr am Morgen des Folgetages wird eine Umleitung über die Oldesloer Straße, Holsteiner Chaussee und die A23 Anschlussstelle Eidelstedt eingerichtet. Genaue Informationen zur veränderten Wegführung können der Ausschilderung entnommen werden.

Verzögerung bei den A7-Bauarbeiten in Schnelsen

Die Arbeiten am A7 Lärmschutztunnel in Schnelsen werden wegen Sicherheitsanforderungen um mindestens sechs Monate verzögert, teilt die Betriebsgesellschaft "Via Solutions Nord" mit. Der Deckel in Schnelsen ist Teil des A7-Ausbauprojekts zwischen Bordeshom und Hamburg.

Auch in der kommenden Woche wird die Auffahrt von Dienstag, den 23.1. ab 22 Uhr bis Mittwochmorgen gesperrt. Umleitungen ermöglichen auch in diesem Falle die Auffahrt auf die A7 Richtung Süden.

Verwandter Inhalt

Sommer, Sonne, Stau: Die A7 Richtung Hannover wird zwischen Quickborn und Hamburg-Nordwest über das Wochenende gesperrt. Grund sind Bauarbeiten zum Lärmschutz.

Die Kreuzung Fruchtallee/Doormannsweg ist von Donnerstag, den 21. Mai bis Sonntag, den 24. Mai gesperrt. Der Abschnitt wird barrierefrei ausgebaut.

Die A7 wird in der Nacht von Montag, den 25. Mai auf Dienstag, den 26. Mai zwischen Schnelsen-Nord und dem Dreieck Hamburg-Nordwest vollgesperrt. In den Tagen vom 23. bis 29. Mai kommt es zu weiteren Sperrungen.

Sie wollen Eimsbüttels Kopf-Nuss-Bilanz steigern: Seit Juli hat der Nussladen “KERNenergie” geöffnet. Das besondere Röstverfahren zeichnet die Nüsse aus.

Neu im Stadtteilportal
Käse-Ecke

Eppendorfer Weg 221
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen