Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Stadion Hoheluft
Das Stadion Hoheluft bekommt einen neuen Kunstrasenplatz. Foto: Jan Hildebrandt
Bezirksversammlung Eimsbüttel

Stadion Hoheluft: Förderung für neuen Kunstrasenplatz

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat beschlossen, den SC Victoria bei der Umgestaltung des Stadions Hoheluft finanziell zu unterstützen. Dafür werden 130.000 Euro an bezirklichen Sondermitteln zur Verfügung gestellt.

Von Max Gilbert

Das Stadion Hoheluft ist Heimstätte des SC Victoria Hamburg. Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat nun beschlossen öffentliche Mittel für die Modernisierung des Stadions zur Verfügung zu stellen. Der Bezirk wird den SC Victoria bei dem Bau eines Kunstrasenplatzes mit Sondermitteln in Höhe von 130.000 Euro unterstützen. Der Antrag der Fraktionen SPD und Grünen wurde von der Bezirksversammlung einstimmig beschossen.

Fußball: Saisonergebnisse der Eimsbütteler Vereine

Die letzten Ligaspiele im Amateur-Fußball sind gespielt. Die Saisonergebnisse der Eimsbütteler Fußballvereine von Ober- bis Kreisliga im Überblick.

Neuer Kunstrasen für das Stadion Hoheluft wird vom Bezirk gefördert

Der vorhandene Naturrasen im Stadion Hoheluft kann derzeit lediglich von der Oberligamannschaft des SC Victoria sowie der U23 des FC St. Pauli bespielt werden. Durch den Bau des Kunstrasenplatzes kann der Sportplatz deutlich effizienter genutzt werden.

„Der Platz kann dann sieben Tage die Woche genutzt werden. Das ermöglicht dem Verein, 200 bis 300 neue aktive Mitglieder aufzunehmen. Davon profitiert vor allem der Kinder- und Jugendbereich“, so Christian Schütt, haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.

Zusammenarbeit der Bezirke Eimsbüttel und Nord

Da sich das Stadion an der Grenze von Hamburg-Nord und Eimsbüttel befindet beteiligt sich auch der Bezirk Nord mit 150.000 Euro an der Förderung des Projekts.

„Wir freuen uns, das Projekt auch dank der guten Zusammenarbeit mit unserem Nachbarbezirk unterstützen zu können. Wenn alles nach Plan läuft, wird der neue Kunstrasenplatz im Stadion Hoheluft noch in diesem Jahr fertiggestellt“, erklärt Schütt.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Eimsbüttel hat viel zu bieten: Auf dem “Made in Eimsbüttel”-Markt verkaufen Händler aus dem Stadtteil Einmaliges aus ihren Werkstätten, Ateliers und Küchen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der “Fairen Woche” statt.

Die Kundenzentren in Hamburg tragen künftig den Namen „Hamburg Service“ und sollen zentral organisiert werden. Was sich dadurch (nicht) verändert.

Die geplante U-Bahn-Linie 5 soll den Hamburger Osten mit Eimsbüttel verbinden. Nach Angaben von Senat und Hochbahn wird die U5 schon während ihres Baus zur „klimaschonendsten U-Bahn Deutschlands“.

80 Prozent Café, 20 Prozent Bäckerei: In der Osterstraße hat das „Copenhagen Coffee Lab“ eröffnet. Neben Hafer-Cappuccino und Doppio gibt es auch dänische Backwaren.

-
Neu im Stadtteilportal
Cut in Cut out

Eppendorfer Weg 54
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern