Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die Polizisten trafen auf die mutmaßlichen Fahrer vor einem asiatischen Imbiss. Foto: HamburgNews
Die Polizisten trafen auf die mutmaßlichen Fahrer vor einem asiatischen Imbiss. Foto: HamburgNews
Polizei

Straßenrennen auf Kieler Straße: Fahrer ohne Führerschein? [Update]

Mehrere Zeugen riefen die Polizei wegen eines illegalen Rennens. Die Polizei griff die mutmaßlichen Fahrer vor einem Imbiss im Langenfelder Damm auf.

Von Julia Haas

Auf der Kieler Straße hat am Dienstagnachmittag wohl ein illegales Straßenrennen stattgefunden. Das gab die Polizei bekannt. An dem Rennen sollen zwei Autos und ein Motorrad beteiligt gewesen sein.

Anzeige

Nach Straßenrennen: Ein Mann leistete Widerstand

Kurz nachdem Augenzeugen das Rennen gemeldet haben, trafen Polizisten die mutmaßlichen Fahrer vor einem Asia-Imbiss im Langenfelder Damm an.

Nach Angaben eines Polizeisprechers leistete eine Person Widerstand.

Fahrer streiten Rennen ab

Laut Zeugenaussagen sollen alle Beteiligten keinen Führerschein besitzen. Gegenüber der Polizei bestritten sie, die Fahrzeuge gesteuert zu haben. Sie hatten jedoch passende Schlüssel bei sich.

Ob das stimmt, hat die Polizei bislang nicht bestätigt. Auf Nachfrage gab ein Polizeisprecher an, sich morgen dazu zu äußern.

Die Polizei hat zwei der drei beteiligten Fahrzeuge sichergestellt – darunter einen Tesla mit baden-württembergischem Kennzeichen und eine Harley mit Hamburger Kennzeichen.

Unfall vor wenigen Wochen

Im Mai war es nach einem illegalen Straßenrennen zu einem Unfall in Rotherbaum gekommen. Anwohner berichteten, dass dort regelmäßig Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs sind.

Die Polizisten trafen auf die mutmaßlichen Fahrer vor einem asiatischen Imbiss. Foto: HamburgNews
Ein Mann wurde nach dem Rennen vorläufig festgenommen. Foto: HamburgNews

Update vom 7.6.2023, 12 Uhr: Anders als ursprünglich angenommen, waren laut Polizeiangaben nur zwei Fahrzeuge am Straßenrennen beteiligt: ein Auto (Tesla) und ein Motorrad (Harley). Ein Polizeisprecher bestätigte, dass die beiden Fahrer keine Fahrerlaubnis haben. Sie seien, anders als in einer früheren Version des Artikels dargestellt, nicht festgenommen worden.


Lokal. Unabhängig. Eimsbüttel+

Du willst wissen, was in Deinem Bezirk wichtig ist? Mit Eimsbüttel+ behältst du den Überblick!

  • Exklusiver Online-Content
  • Artikel aus unserem Print-Magazin jederzeit online lesen
  • Optional: das Magazin alle drei Monate per Post

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Kindertheater „Hoheluftschiff“ will ein Straßenfest veranstalten. Die Bezirksversammlung berät über eine mögliche Förderung.

Aufgrund einer Demonstration kommt es am Sonntag zu Straßensperrungen. Der Protestmarsch gegen Rechtsextremismus beginnt am Dammtor.

Der Senat hat eine Vorkaufsrechtsverordnung für Flächen rund um die U-Bahn-Haltestelle Joachim-Mähl-Straße in Niendorf erlassen. Was das bewirken soll.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
HayFischerle by Caro Fischer


Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern

Winterangebot

*danach 40 € pro Jahr I Gültig bis 29.2.2024 und nur für Neukunden