Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Judo

...

ETV-Judoka Martyna Trajdos musste den Grand Slam in Düsseldorf wegen einer Grippe absagen, nun will sie bei der EM in Tel Aviv ihre gute Form vom Jahresanfang bestätigen und einen Platz auf dem Treppchen erobern.

Die 28-jährige Judoka Martyna Trajdos vom Eimsbütteler Turnverband startet beim deutschen Grand Slam in Düsseldorf am kommenden Wochenende mit Medaillenhoffnungen.

Die Judoka Martyna Trajdos trat bei der Deutschen Meisterschaft in Stuttgart für den ETV an und verteidigte ihren Titel.

Die 27-jährige Martyna Trajdos ist Judoka und kommt aus Hamburg. Bei den Olympischen Spielen ist sie für den ETV gestartet. Im Interview erzählt sie von den Minuten nach der Niederlage gegen die Brasilianerin Mariana Silva, von prägenden Momenten in Rio und warum Judo Idole braucht.

Die 1. Europaspiele in Aserbaidschan sind zu Ende. Judoka Martyna Trajdos vom ETV hat in der Klasse bis 63 Kilogramm die Goldmedaille gewonnen.

Martyna Trajdos ist seit 2010 Judoka beim ETV und hat bereits bei Europa- und Weltmeisterschaften große Erfolge erzielt. Gerade bereitet sie sich auf ihr nächstes großes Ziel vor: Olympia 2016.

Martyna Trajdos ist seit 2010 beim ETV und hat bereits bei Europa- und Weltmeisterschaften große Erfolge erzielt. Gerade bereitet sie sich auf ihr nächstes großes Ziel vor: Olympia 2016.

Am 24. Oktober hat die Kroschke Kinderstiftung den Förderpreis „Beispielhafte Hilfe für kranke Kinder“ verliehen. Auch aus Eimsbüttel gibt es einen Gewinner: die Judo-Abteilung des Eimsbütteler Turnverbandes.

Die Judokämpferin Martyna Trajdos vom ETV hat sich beim Grand Prix im türkischen Samsun auf das Siegerpodest gekämpft.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen