Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Methfesselstraße

...

In den kommenden Monaten könnte ein Gutachten über die Methfesselstraße 80 entscheiden. Der letzte Mieter kämpft weiter gegen einen Abriss.

Am Donnerstag wurden weitere Stützpfeiler in der Methfesselstraße 80 angebracht – diesmal in der Wohnung des letzten Mieters. Dieser kann die Maßnahmen nicht nachvollziehen.

Im Viertel eingesammelt, bei den Grünen entsorgt: Mit Visitenkarten von Autohändlern wollten Unbekannte gegen illegale Müllentsorgung protestieren.

Der Streit um die Methfesselstraße 80 geht weiter: Während das Denkmalamt das Haus nicht unter Schutz stellt, will der letzte Mieter gegen seine zweite Kündigung vorgehen.

Seit Jahren verfällt das Haus, nun wollen die Besitzer die Methfesselstraße 80 abreißen lassen. Die Linke will das Gebäude unter Denkmalschutz stellen.

In der Stadt ist Platz ein rares Gut. Eimsbütteler finden dennoch Ecken zum gemeinschaftlichen Gärtnern: Urban-Gardening-Projekte aus dem Viertel

Die Grünen Eimsbüttel bereiten sich auf den Wahlkampf vor: Am Freitag weihte Direktkandidat Till Steffen sein Wahlkampfbüro in der ehemaligen „Puppendisco“ ein.

Unbekannte haben vor der Grünen-Geschäftsstelle Protestplakate angebracht. Sie kritisieren die Aussagen von Katharina Fegebank zu den Polizeieinsätzen am 1. Mai.

Schauspielerin, Publizistin, Gerichtsreporterin, Aktivistin, Jüdin: Peggy Parnass’ Leben gleicht einem Rausch. Ihre Kindheit verbringt sie in einer Wohnung in der Methfesselstraße – bis ihre Eltern von den Nazis deportiert und ermordet werden. Über eine Frau, der viel Leben genommen wurde und die trotzdem überlebt hat.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern