Müll

Müllecken
Die neue Abfall-App der Stadtreinigung

Die Stadtreinigung Hamburg hat eine neue gleichnamige App, die das Melden von Müllecken in der Stadt nun noch einfacher macht. Nutzer können Verschmutzungen einfach per Foto anzeigen und die Mitarbeiter der Stadtreinigung kümmern sich darum.

Biogas in Stellingen
Müll ist nicht gleich Müll

Die Hamburger Stadtreinigung hat beschlossen, auf dem Gelände der ehemaligen Müllverbrennungsanlage Stellingen neue Anlagen zu errichten. Diese sollen nach Fertigstellung der Bauarbeiten regenerative Energie durch Biogas erzeugen. Doch im Vorfeld muss die alte Anlage zurück gebaut werden.

Pilotprojekt
Rosa Müllsäcke suchen Kommunikator

Mithilfe eines Pilotprojekts in Eimsbüttel will die Stadtreinigung das Problem der herumliegenden rosa Müllsäcke lösen. Das Vorhaben schreitet jedoch nur langsam voran, unter anderem weil ein Kommunikator fehlt.

Is this your bottle?

Thinking of leaving litter behind at Schanzenpark? Here’s the man who will be cleaning it up! Zwischen Altona und Eimsbüttel liegt der gut besuchte Schanzenpark. Unser Gastautor Chad Smith kommt eigentlich aus New York und hat den Mann getroffen, der sich um den Müll im Schanzenpark kümmert. In unserer neuen Kategorie “Eimsbüttel in English” schildert er seinen Arbeitsalltag.

Abfall am Straßenrand
Müllberge in Eimsbüttel

Ralph Schreiner* ist verärgert. In der Eichenstraße/Ecke Ottersbekallee häuft sich schon wieder ein großer Stapel Altpapier. “Mich stört das Optische. Und dass die Leute so rücksichtslos sind, die getroffenen Vereinbarungen nicht einzuhalten.” Mit dieser Meinung ist er nicht alleine. Eine schnelle Lösung für die Altpapier-Bündelsammlung oder die rosa Säcke am Straßenrand ist jedoch nicht in Sicht.

Ran an den Besen

Der eigene Frühjahrsputz ist vielleicht schon erledigt. Auch die Nachbarschaft verträgt ein Großreinemachen – bei der Aktion “Hamburg räumt auf”.

Emu Logo