Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto. Foto: Henning Düsterhoff

Totgeprügelt vom Lebensgefährten?

Ein 50 Jahre alter Mann wird verdächtigt, seine Lebensgefährtin getötet zu haben.

Von Ada von der Decken

Nach Polizeiangaben hatte der Mann am Freitagmittag einen Notruf abgesetzt, weil seine 39 Jahre alte Lebensgefährtin nicht mehr ansprechbar war. Die Rettungskräfte fanden die Frau tot in ihrer Wohnung in der Kieler Straße vor und riefen die Polizei.

Da die Frau Verletzungen im Gesicht hatte, ordneten die Beamten eine rechtsmedizinische Untersuchung an. Daraus ergab sich der Verdacht, dass der 50-Jährige die Frau geschlagen hatte und sie an ihren Verletzungen starb. Der Verdächtige habe bereits gestanden, die Frau geschlagen zu haben, heißt es weiter. Der Mann wurde einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Nach einem Überfall auf das Holi-Kino floh der Täter laut Polizei mit dem Fahrrad. Die Fahndung läuft.

Am frühen Samstagmorgen ist eine Pizzeria in der Gärtnerstraße ausgebrannt. Was bisher bekannt ist.

Keine Chance für Spekulanten: Die Stadt Hamburg weist mehrere Flächen aus, die sie bei Verkäufen bevorzugt erwerben kann. Wo die Grundstücke liegen.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-

Osterstraße 48
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern

Winterangebot

*danach 40 € pro Jahr I Gültig bis 29.2.2024 und nur für Neukunden