Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Unfall auf Fahrradstraße Harvestehuder Weg. Foto: Lisa Eißfeldt
Der PKW und die Radfahrer kollidierten auf einer Fahrradstraße. Foto: Lisa Eißfeldt
Verkehrsunfall

Unfall auf Fahrradstraße an der Alster: Cabrio erfasst zwei Radfahrer

Schwerer Unfall auf der Fahrradstraße Harvestehuder Weg: Am Sonntagabend ist ein Cabrio mit zwei Fahrradfahrern kollidiert. Das Radfahrer-Ehepaar wurde dabei schwer verletzt.

Von Johanna Grabert

Gestern Abend hat ein Mercedes-Cabrio zwei Fahrradfahrer im Harvestehuder Weg erfasst. Die Unfallursache ist bisher unbekannt.

Anzeige

Nach Angaben der Polizei war das Ehepaar gegen 20 Uhr mit Fahrrädern in Richtung Klosterstern unterwegs. Ein entgegenkommender PKW kam auf Höhe der Milchstraße von seiner Fahrspur ab und fuhr in den Gegenverkehr. Das Auto kollidierte gleichzeitig mit den Fahrradfahrern und dem Kantstein.

Schwere Verletzungen bei Radfahrern

Das Ehepaar wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Die 54-jährige Frau klagte über Schmerzen am Rücken und Arm, ihr 56-jähriger Mann erlitt eine Beinverletzung. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Der 36-jährige Autofahrer blieb unverletzt, an seinem Mercedes entstand ein Sachschaden. Bei dem Unfall zerbrach ein Fahrrad, das andere verbog.

Diskussion über Fahrradstraßen auf Twitter

Der Unfall geschah auf einer Fahrradstraße – hier haben Fahrräder Vorfahrt, und es gilt ein Tempolimit von 30 km/h. Auf Twitter hat der Vorfall eine Diskussion um die Sicherheit für Radfahrer und Fahrradstraßen entbrannt. Nutzer beklagen, der Harvestehuder Weg sei trotz Fahrradstraße für Radfahrer gefährlich, immer wieder käme es dort zu brenzligen Situationen.

Die Ermittlungen der Polizei zum Unfallhergang dauern an.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Sieben Kitas in Eimsbüttel haben wegen Corona Gruppen geschlossen, weitere könnten folgen. Eltern und Beschäftigte stehen unter Stress. Was macht die Sozialbehörde?

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Wegen Handel mit falschen Impfpässen: Polizei durchsucht Wohnung. Ermittlung gegen UKE-Mitarbeiterin.

Optiker Detlef Schwarze schließt eine Lücke in der Osterstraße: Er bietet jetzt auch Herrenmode an, zeitlose, ohne Logo.

-
Neu im Stadtteilportal
Eugen Wegner

Lutterothstraße 16a
20255 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern