Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto: Fiona Kleinert
Eine Fußängerin wurde am Sonntagabend während eines Verkehrsunfalls schwer verletzt. Symbolfoto: Fiona Kleinert
Bei Rot über die Ampel

Hoheluftbrücke: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Eine 83-jährige Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall am Grindelberg schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen betrat die Frau trotz roter Fußgängerampel die Straße und wurde daraufhin von einem Auto erfasst.

Von Ida Wittenberg

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend an der U-Bahn-Station Hoheluftbrücke. Eine 83-jährige Fußgängerin überquerte nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei trotz roter Fußgängerampel die Straße Grindelberg.

Ein Taxifahrer, der auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung stadteinwärts unterwegs war, konnte noch rechtzeitig abbremsen. Auf dem linken Fahrstreifen gelang dies einem 45-jährigen VW-Fahrer nicht mehr. Die Fußgängerin befand sich bereits auf der Fahrbahn als sie von dem VW erfasst wurde und zu Boden stürzte.

Bei dem Zusammenstoß erlitt die Frau schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der VW-Fahrer blieb unverletzt.

Verwandter Inhalt

Bei einem Verkehrsunfall in Stellingen ist gestern Abend ein 8-jähriges Mädchen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Am Montag, den 26. August, ist eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Lokstedt von einem LKW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Am Montagabend ist ein 7-jähriges Kind mit einem Tretroller in der Julius-Vosseler-Straße von einem Auto angefahren worden. Es wurde leicht verletzt.

Nachhaltig spielen und lernen: In Stellingen hat die Kita „elbzwerge“ neu eröffnet. Hier sollen Kinder spielerisch ihre Umwelt entdecken und wertschätzen lernen.

-
Neu im Stadtteilportal
Kita elbzwerge

Privatweg 14a
22527 Hamburg