Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die Vicky-Herren kamen gegen Barmbek-Uhlenhorst unerwartet zu einem hohen Sieg. Symbolfoto: Nicolas Döring
Fußball-Review

Vicky feiert Kantersieg gegen Barmbek

In der Regionalliga spielten an diesem Wochenende sowohl die Amateure des HSV als auch die Zweite des FC St. Pauli unentschieden. Dagegen war die erste Mannschaft des SC Victoria in Barmbek erfolgreich und lieferte die beste Leistung der bisherigen Saison in der Oberliga ab.

Von Laura Wesseler

Zwei Unentschieden in der Regionalliga bringen weder die Amateure des HSV noch die Zweite des FC St.Pauli wirklich weiter. Der HSV spielte 1:1 in Lübeck, den Kiezkickern gelang Zuhause lediglich ein 0:0 gegen Eintracht Braunschweig. Mit 40 Punkten und Platz 10 gewinnt der HSV aber weiterhin Abstand zu den Abstiegsrängen. Pauli steht unverändert auf Rang 15 (37 Punkte) und wird in den verbleibenden Spielen gegen Hannover und Havelse neben guten Leistungen auch das berühmte Quäntchen Glück brauchen, um die Klasse halten zu können.

Siegreicher SC Victoria

In der Oberliga gewann der SC Victoria beim Tabellenzweiten HSV Barmbek-Uhlenhorst überraschend mit einem sensationellen 2:6. Beflügelt durch ein frühes Tor in der neunten Minute (Torschütze Sergej Schulz) und das 0:2 kurz vor dem Pausenpfiff ließ sich das Team den Sieg nicht mehr nehmen und spätestens in der 74. Minute machte Marcel Rodrigues mit seinem Treffer zum 1:5 alles klar. Nach diesem überlegenen Sieg und der wohl besten Leistung der aktuellen Saison scheint der dritte Platz in der Oberliga gesichert. Der Niendorfer TSV verlor dagagen 3:0 gegen Süderelbe und steht nun auf Platz 13 der Tabelle.

Die beiden Eimsbütteler Sorgenkinder SV Eidelstedt und Germania Schnelsen konnten in der Landesliga Hammonia durch Siege überzeugen. Schnelsen gewann auswärts gegen den Alstertal-Langenhorn (0:2) und die Eidelstedter konnten einen knappen Sieg gegen Halstenbek-Rellingen (1:2) feiern. Germania gelang damit ein entscheidender Satz aus dem Tabellenkeller. Die Mannschaft steht nun auf Platz 10. Der SV Eidelstedt bleibt weiter letzter, aber Punktgleich mit den anderen Abstiegskandidaten Halstenbek-Rellingen und Pinneberg (alle 29 Punkte). In den verbleibenden zwei Spielen muss die Mannschaft gegen direkte Konkurrenten um den Abstieg ran, Pinneberg und Nikola Tesla. Zudem haben die Eidelstedter ein Spiel weniger (ein Nachholspiel gegen Wedel am 17. Mai steht noch aus), somit scheint der Klassenerhalt noch längst nicht unrealistisch.

Alle Ergebnisse für dieses Wochenende im Überblick

Regionalliga Nord (32. Spieltag)

Samstag, 07. Mai 2016
14 Uhr

VfB Lübeck – HSV II 1:1

Sonntag, 08. Mai 2016
14 Uhr

FC St. Pauli II – Eintracht Braunschweig II 0:0

Oberliga Hamburg (32. Spieltag)

Sonntag, 08. Mai 2016
13 Uhr

FC Süderelbe – Niendorfer TSV 3:0

Sonntag, 08. April 2016
14 Uhr
HSV Barmbek-Uhlenhorst – SC Victoria 2:6

Landesliga Hammonia (32. Spieltag)

Sonntag, 08. Mai 2016
11 Uhr
Wedeler TSV – HEBC 3:3
14 Uhr

SC Alstertal-Langenhorn – TuS Germania Schnelsen 0:2
14 Uhr
SV Halstenbek-Rellingen II SV Eidelstedt 1:2

Bezirksliga Nord (29. Spieltag)

Sonntag, 08. Mai 2016
10:45 Uhr
SC Urania – Eintracht Lokstedt 3:2

Bezirksliga West (28. Spieltag) 

Freitag, 06. Mai 2016
19:45 Uhr
Grün-Weiß Eimsbüttel  FC St. Pauli III 6:1
20 Uhr
ETV FC Union Tornesch 1:3

Kreisliga 2 (29. Spieltag)

Freitag, 06. Mai 2016
18:30 Uhr
FC Alsterbrüder – SC Union 03 3:1

Sonntag, 08. Mai 2016
13 Uhr
VSK Blau-Weiss Ellas – SV West-Eimsbüttel 0:3
15 Uhr
SV Krupunder-Lohkamp – SV Lurup II 1:3

Kreisliga 7 (29. Spieltag)

Sonntag, 08. Mai 2016
15 Uhr
SV Eidelstedt II – Inter Eidelstedt 7:3

Kreisklasse 5 (29. Spieltag)

Sonntag, 08. Mai 2016
11 Uhr
SV Blankenese III – Standard Alu 7:0
15 Uhr
TSV Stellingen 88HFC Falke 0:10

Kreisklasse 6 (29. Spieltag)

Sonntag, 08. Mai 2016
12 Uhr
SV Krupunder Lohkamp II – FC Schnelsen 4:3

Fett = Eimsbütteler Vereine

Quelle: Fussball.de

Mehr Sport.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Eielstedter Stadtteilmagazin
Barrierefrei

Als Inklusion noch ein Fremdwort ist, beginnt Stefan Schlegel in Eidelstedt Sportangebote für Menschen mit und ohne Behinderung anzubieten.
35 Jahre später hat er eines der erfolgreichsten Inklusionssportprojekte
des Landes aufgebaut.

Eimsbütteler Sportvereine fühlen sich ausgedribbelt: Sportplatz-Tausch zugunsten des FC St. Pauli sorgt für Ärger. ETV, TSV, Stealers, Knights, Falke betroffen.

Die Autobahnsperrung wurde wegen des Sturms auf kommendes Wochenende verschoben. A7 zwischen Heimfeld und Volksdorf für 55 Stunden voll gesperrt.

Aus „Willi’s Cakes“ wird „Ima Vegan“. In der Lappenbergsallee gibt es ein neues Café. Die Spezialität: vegane Torten und Kuchen.

-

Schlankreye 47
20144 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern