Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die Videothek wird wohl für einen Neubau weichen. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
Gentrifizierung

Haus verkauft: Zukunft der Videothek unklar (Update)

Wieder ist ein Traditionsgeschäft an der Osterstraße betroffen: Das Video-Center "Movie Star" wird schließen. Zu welchem Zeitpunkt ist allerdings nicht bekannt.

Von Fabian Hennig

Auch wenn DVDs und Blu-rays es in Zeiten von Netflix, Amazon und Co. nicht mehr ganz so einfach haben, gehört die Videothek an der Osterstraße zum Eimsbütteler Inventar, auf das man nicht verzichten möchte.

Nun wurde bekannt, dass das Eckgebäude mit der Hausnummer 152 an einen neuen Besitzer verkauft wurde.

Nichts Offizielles beim Bezirksamt

Obwohl den Eimsbütteler Nachrichten aus einer sicheren Quellen berichtet wurde, dass ein Neubau-Architekturentwurf schon ausgearbeitet ist, liegt dem Bezirksamt Eimsbüttel bis zum jetzigen Zeitpunkt weder eine Abriss- noch eine Bauanfrage vor. Der Quelle nach zu urteilen, wird das Gebäude, in dessen erster Etage eine Wohnung gelegen ist, abgerissen.

Das nebenan beheimatete „Lál Pera“ ist nach Informationen des Café-Betreibers nicht gefährdet, weil das Haus einen anderen Eigentümer hat.

Update: Nach neuen Informationen wurde der Videothek nicht gekündigt. Wie es nun weitergeht, bleibt erst einmal offen. Die Videothek ist auf jeden Fall noch geöffnet. 

Verwandter Inhalt

Lebensmittelverteilung
Götterspeise sucht Unterstützer

Seit 2012 verteilen freiwillige Helfer der Aktion „Götterspeise“ fast täglich gespendete Lebensmittel an jedermann. Damit das Projekt bestehen bleiben und sich weiterentwickeln kann, suchen die Helfer nun Unterstützung.

Die „Hamburger Frauenbibliothek“ schließt. Nach 15 Jahren beenden der „Landesfrauenrat Hamburg e.V.“ und das Frauenbildungszentrum „Denkträume“ ihr gemeinsames Projekt.

Am Dienstagmorgen traf sich Niels Annen, SPD-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Hamburg-Eimsbüttel, mit den Gewerbetreibenden der Osterstraße. Während des Spaziergangs wurde vor allem ein Problem von den Einzelhändlern thematisiert: „Wie können wir langfristig überleben?“

Am 25. September hat in den Räumen des ehemaligen Cafés Osterdeich das „Herz und Bauch“ eröffnet. In dem Café trifft balinesische Exotik auf hamburgische Gemütlichkeit.

-
Neu im Stadtteilportal
Lotsen.Shop

Hoheluftchaussee 29
20253 Hamburg

Anzeige
Anzeige