Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Traditionelle vietnamesische Küche im Eppendorfer Weg: das Garduong. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
Neueröffnung

Vietnamesisches Essen im Eppendorfer Weg

Im Eppendorfer Weg kommen Liebhaber der vietnamesischen Küche nun auf ihre Kosten. Das Restaurant Garduong hat Anfang Januar in Eimsbüttel eröffnet.

Von Karoline Gebhardt

Bereits zuvor wurden im Eppendorfer Weg 200, im TaSu Restaurant vietnamesische Speisen serviert. Am 3. Januar haben die selben Betreiber an selber Stelle das Garduong eröffnet. Das authentisch vietnamesisch eingerichtete Restaurant hat wochentags bis 22:30 Uhr geöffnet, am Wochenende eine halbe Stunde länger.

Vietnamesische Küche

Die Speisekarte ist umfangreich und fokussiert sich auf traditionelle vietnamesische Küche. Vorgerichte wie Jakobsmuscheln in Koriander und Ingwer werden angeboten. Suppen, Hauptgerichte wie in Zitronenblättern geschwenktes Huhn und vegetarische Gerichte stehen ebenfalls auf der Karte. Außerdem können auch Desserts und Kinderportionen bestellt werden.

Verwandter Inhalt

Es gibt nur wenige Arbeitsplätze, bei denen Blinde und sehbehinderte Menschen einen Vorteil gegenüber sehenden Kollegen haben. Das Eimsbütteler Dunkelrestaurant „unsicht-Bar“ ist ein solcher Ort. Nun muss das Lokal schließen – und seine Mitarbeiter gehen.

Nach dreißig Jahren muss das „Restaurant Delhi“ im Stellinger Weg 35 Ende dieses Jahres schließen. Inhaber Naresh Sharma hätte das Restaurant gerne weiter geführt.

Nachdem das Sternerestaurant „Jellyfish“ insgesamt vier Vandalismusattacken erlitt, soll es zum 17. Mai schließen.

Eine Fundgrube für unbekannte Produkte: In Eimsbüttel macht der „Besonders Laden“ auf. Jeden Freitag gibt es hier Design, Handgemachtes und Essen zu kaufen. Die Inhaberin organisiert bereits den „Besondersmarkt“.

-
Neu im Stadtteilportal
BOOKERS

Bogenstraße 54b
20144 Hamburg