arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Café Leev: regional, nachhaltig und mit Liebe
Die Kacheln aus den 1920er Jahren zieren den Tresenbereich des Ladens. Foto: Monika Dzialas

Neueröffnung

Café Leev: regional, nachhaltig und mit Liebe

Anfang Juni eröffnete im Eppendorfer Weg das Café Leev. Die Besitzerin Ezo bietet darin regionale und selbstgemachte Spezialitäten an.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Seit Anfang Juni ist der Eppendorfer Weg um eine gastronomische Adresse reicher, denn das “Café Leev” öffnete nach zwei Monaten Renovierungsarbeiten seine Türen. Die Inhaberin Ezo begrüßt ihre Gäste hinter einem Tresen aus grünen Kacheln und hat stets eine Antwort auf Fragen zu ihrem Angebot parat.

Von der Managerin zur Gastronomin

Nach dem Management-Studium und einem Job im Marketing, stellte sie fest, in diesem Bereich nicht das große Glück finden zu können. Durch gelegentliche Aushilfsarbeiten im Café ihrer Tante konnte sie schon früh Erfahrungen im gastronomischen Bereich machen und das Konzept eines eigenen Ladens reifte heran. Die passenden Räumlichkeiten dafür fand sie schließlich mithilfe ihrer Mutter in einem ehemaligen italienischen Antipasti-Bistro in unmittelbarer Nähe zur Hoheluftchaussee.

Besonders betont Ezo die Unterstützung durch ihre Familie. Derzeit steht sie täglich von morgens acht Uhr bis abends 21 Uhr alleine im Café und kümmert sich um ihre Gäste, doch sie ist sehr dankbar für die helfende Hände ihrer Liebsten, die für sie die frischen Zutaten auf dem Markt einkaufen gehen.

Regional und frisch

Eines ihrer Leitmotive ist die Regionalität der Produkte. In diesem Zusammenhang bezieht sie ihre Rohstoffe von bekannten Hamburger Unternehmen und nutzt die Milch vom Reitbrooker Milchhof für lokalen Elbgold-Kaffee.

Mit der Teeauswahl unterstützt sie außerdem die lokalen Teemischungen von Samova. Auch beim Einkauf der Zutaten achtet sie auf die ausschließliche Verwendung von saisonalen Lebensmitteln. Somit variiert das Angebot der Speisen, da sie sich an den aktuellen Marktauslagen orientiert.

Nachhaltig und müllfrei

Neben dem regionalen Charakter steht das Café Leev für Nachhaltigkeit. Diesbezüglich verwendet Ezo kompostierbare To-go-Becher und verkauft überdies eigene Mehrwegbecher aus Bambus.

Zudem versucht sie bei der Herstellung der zahlreichen Snacks und Häppchen auf Plastik und überflüssigen Müll zu verzichten.

Genuss von Herzen

Als dritte Säule ihres Ladenkonzeptes hebt die Inhaberin hervor, dass “alles hausgemacht und mit Liebe” zubereitet wird. Sie empfiehlt vor allem ihren Apfel-Mandelkuchen: “Ich finde den so lecker, weil der einfach einen klassischen Kuchenteig mit etwas Süßem aus den Äpfeln und dazu etwas Nussiges hat.”

Hamburg Eimsbuettel Café Leev. Foto: Monika Dzialas
Ein gefüllter Tresen mit selbstgemachten Spezialitäten. Foto: Monika Dzialas

Viel Gefühl steckt auch im Namen des Lokals, der einerseits etwas mit Hamburg zu tun haben und andererseits den femininen Stil unterstreichen sollte. Diese Ansprüche vereinten sich für die Betreiberin am besten in der plattdeutschen Übersetzung für Liebe:

“Leev ist das Kosewort für das, was man liebt.”

In der Anfangszeit ist Ezo die Nähe zu den Gästen und deren Wünschen sehr wichtig, weshalb sie auf Aushilfen verzichtet und die Öffnungszeiten an ihre Kunden anpasst. Vor allem im Sommer kann im Café auch abends bis 21 Uhr Wein probiert werden. Ab August soll es darüber hinaus Aktionsabende geben, bei denen Rot- und Weißweine mit saisonalen Speisen serviert werden.

Anzeige

News

Veranstaltung am 24. November um 10:00

Veganer Weihnachtskochkurs im “Kurkuma”

Schon bald ist es wieder so weit: In wenigen Wochen beginnt die Adventszeit. Für den ein oder anderen haben die Weihnachtsvorbereitungen längst begonnen. Und so stellt sich früher oder später ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 23. November um 17:00

Zero Waste: #TrashTalk mit Shia und Hanno Su

Möglichst wenig Abfall produzieren und Rohstoffe nicht vergeuden – das ist das Ziel der Zero-Waste-Bewegung. Teil dessen sind auch Shia und Hanno Su, die sich unter anderem mit ihrem Blog ...

Alicia Wischhusen
Anzeige
12. November 2018

Stellenanzeige
Kommissionierer auf Minijob-Basis für die Abendschicht gesucht

Willkommen bei MSV Medien Special Vertrieb GmbH + Co. KG - Ihrem Spezialisten der Literaturbeschaffung und des Medienmanagements für Unternehmen. ...

Eimsbütteler Nachrichten
10. November 2018

Neueröffnung
“All Bar”: Ab ins All zwischen BelleALLiancestraße und LindenALLee

Im Souterrain zwischen Bellealliancestraße und Lindenallee wird es galaktisch und außerirdisch. Die Gäste können in der "All Bar" mit einem Cocktail in der Hand die Reise ins Weltall antreten. ...

Monika Dzialas
9. November 2018

Gedenken
“Grindel leuchtet”: Das Grindelviertel erinnert an die Opfer des Holocaust

Erinnerung wach halten: Zum 80. Jahrestag der Pogromnacht erinnern Anwohner des Grindelviertels an die ermordeten Juden in ihrem Viertel. Mit Kerzen neben den Stolpersteinen der ehemaligen jüdischen Bewohnern wird ihrer ...

Nele Deutschmann
9. November 2018

Grünpflege
Baumfällungen an Eimsbütteler Gewässern

Vom 1. November 2018 bis 28. Februar 2019 werden Pflege- und Fällarbeiten an einigen Gewässerbäumen im Bezirk Eimsbüttel vorgenommen. Eventuell kann es deswegen zu kurzzeitigen Sperrungen von Wanderwegen kommen. ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 21. November um 21:00

20 Jahre “Birdland Vocal Session”

Das kommende Event ist für alle Unter-der-Dusche-Sänger: Das “Birdland” bietet Gesangstalenten eine Bühne. Aber nicht nur das – der Jazzclub in der Gärtnerstraße feiert runden Geburtstag! Grund genug, an diesem ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 19. November um 20:00

“Takida” und “Smash Into Pieces” im “Logo”

Das “Logo” erhält gleich doppelten Besuch aus Schweden. Die Band “Smash Into Pieces” trifft im “Logo” auf ihre schwedischen Kollegen von “Takida”. Das Konzert der beiden Bands ist ein Muss ...

Alicia Wischhusen
9. November 2018

Stadtteilkultur
Neuer Stadtteilverein sucht Haus

Im August wurde der neue Stadtteil- und Kulturverein Eimsbüttel gegründet. Der Verein ist jetzt auf der Suche nach Räumlichkeiten - keine leichte Aufgabe im teuren Eimsbüttel. Dennoch gab es nun ...

Fabian Hennig
8. November 2018

Nachhaltigkeit
“Bosnanova”: Nela Quandt verkauft Geschichten

Nela Quandt möchte mit ihrem Unternehmen neue Perspektiven in einem vom Krieg zerstörten Land schaffen. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 20. November um 20:00

Abaton: Das Filmquiz geht in die letzte Runde

Am 20. November endet eine schöne Tradition. Zum 37. und damit letzten Mal lädt das Abaton zum Hamburger Filmquiz ein. Seit 2010 konnten Filmexperten ihr Können bei dem heiteren Rätselspaß ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 22. November um 20:00

Simone Buchholz liest aus ihrem neuen Kriminalroman

Am 22. November wird es spannend im “Buchladen Osterstraße”. Simone Buchholz stellt ihren neuen Kriminalroman “Mexikoring” vor, der im September im Suhrkamp Verlag erschienen ist. Ein Muss für alle Krimi-Freunde! ...

Nele Deutschmann
8. November 2018

Perspektive Wohnen
Neue Folgeunterkunft für geflüchtete Menschen im Hörgensweg

Am Hörgensweg in Eidelstedt ist in den vergangenen Monaten eine Neubausiedlung entstanden. Neben Sozialwohnungen wurden Wohneinheiten mit der Perspektive Wohnen für Geflüchtete geschaffen. ...

Monika Dzialas
7. November 2018

Verkehrsmeldung
Bauarbeiten an der A7: Ausfahrt in Schnelsen gesperrt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird die Autobahnausfahrt der A7 Hamburg-Schnelsen gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. ...

Monika Dzialas
7. November 2018

Überfall
Zeugenaufruf: Überfall auf “Aldi” im Heußweg

Am gestrigen Abend überfielen zwei Männer die "Aldi"-Filiale in den "Karl Schneider Passagen", bedrohten die Angestellten und flohen. Die Polizei fahndet nach den Tätern und bittet um Hinweise aus der ...

Monika Dzialas
7. November 2018

Vorweihnachtszeit
Weihnachtsbeleuchtung: Osterstraße erstrahlt wieder in festlichem Glanz

2015 erstrahlte die Osterstraße das letzte Mal in weihnachtlichem Glanz. Dieses Jahr bekommt die Einkaufsstraße wieder eine festliche Beleuchtung. ...

Monika Dzialas
Veranstaltung am 15. November um 20:00

“Cr7z” im Logo

“Cr7z” geht auf große “Pandora”-Tour. Auch Hamburger Fans dürfen sich freuen, denn der Rapper ist am 15. November im Logo zu Gast. Dabei hat er eine ganz besondere Überraschung im Gepäck.  ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 12. November um 20:00

“Lebenszeichen” im Abaton

Das hell erleuchtete Haus einer alten jüdischen Dame, die den Krieg in einem dunklen Bunker überlebt hat. Eine Gruppe von Freundinnen, die den Garten der Liebermann-Villa pflegen. Der Film “Lebenszeichen” erzählt ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 16. November um 16:00

Bilderbuchkino: Die kleine Hexe

Jeden zweiten Freitag gibt es in der “Bücherhalle Niendorf” ein Bilderbuchkino für Kinder. Dieses Mal wird das Buch “Die kleine Hexe” vorgestellt. Seit 60 Jahren begeistert das Buch von Otfried ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 18. November um 15:00

Veganer Weihnachtsbackkurs im “Kurkuma”

Weihnachten geht auch vegan. Zusammen mit Schneewittchen (Ines Pfisterer) verwandelt ihr die Kochschule “Kurkuma” in eine Weihnachtsbäckerei. Dabei verwendet ihr weder Butter noch Ei. Von Bratapfelmuffins bis Vanillekipferl zeigt euch Schneewittchen, wie ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige