arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Drei Raubüberfälle, ein Täter, eine Nacht
Im Kiosk im Stellinger Weg erbeutete der Täter rund 800 Euro. Foto: Catharina Rudschies

Polizei

Drei Raubüberfälle, ein Täter, eine Nacht

Ein unbekannter Täter hat im Bezirk Eimsbüttel in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Spielhallen und einen Kiosk überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

In der Nacht zu Montag, den 5. August ist es im Bezirk Eimsbüttel zu mehreren Raubüberfällen gekommen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei allen dreien um denselben Täter handelt und sucht nach Zeugen.

Überfälle auf zwei Spielhallen und einen Kiosk

Der erste Überfall ereignete sich gegen 1.50 Uhr bei einer Spielothek in der Lohkampstraße in Eidelstedt. Der unbekannte Mann klingelte nach Angaben der Polizei an der Eingangstür. Als eine 62-jährige Angestellte sie öffnete, schlug der Täter ihr ins Gesicht und flüchtete anschließend ohne Raubgut.

In einer Spielhalle in Lokstedt bedrohte der Mann gegen 2.30 Uhr dann eine Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die 58-jährige Mitarbeiterin flüchtete in einen Toilettenraum und schloss sich dort ein. Als der Täter in der Spielhalle auf einen Gast stieß, flüchtete er über einen Parkplatz hinter dem Gebäude – auch dieses Mal ohne Beute.

Circa eine halbe Stunde später überfiel der Mann den Kiosk Aktuell im Stellinger Weg. Ein 22-jähriger Mitarbeiter war allein im Geschäft und gerade an der Kasse beschäftigt, als der Täter hereinkam, ihn mit einem Messer bedrohte und erneut Bargeld forderte. Nach Aussagen des Inhabers Syrasch Akhawan (31) habe der Täter dem Mitarbeiter gedroht, er würde wiederkommen, sollte er die Polizei anrufen. “Mein Kollege hatte Angst und gab dem Mann circa 800 Euro Bargeld und den Hermes-Scanner”, erzählt Akhawan den Eimsbütteler Nachrichten. Die Scheine habe der Täter dann in einen weißen Umschlag gesteckt und sei damit geflüchtet.

Sein Kiosk wurde überfallen: Inhaber Syrasch Akhawan, 31. Foto: Catharina Rudschies
Sein Kiosk wurde überfallen: Inhaber Syrasch Akhawan, 31. Foto: Catharina Rudschies

“Das ganze hat vielleicht ein oder zwei Minuten gedauert”, so Akhawan. Der Mitarbeiter rief danach den Inhaber an. “Ich wohne hier direkt um die Ecke”, sagt dieser. Danach wurde die Polizei verständigt. Akhawan konnte die Tat mithilfe einer installierten Sicherheitskamera aufzeichnen. Dem Mitarbeiter sei abgesehen von dem Schrecken nichts passiert.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei leitete noch in der Nacht eine Sofortfahndung mit mehreren Streifenwagen ein, konnte den Täter jedoch nicht finden. Sie sucht jetzt nach Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Der Täter soll circa 20 Jahre alt und rund 180 cm groß sein, hatte ein rasiertes Gesicht und trug eine dunkle Bomberjacke, einen schwarzen Kapuzenpulli sowie eine schwarze Hose. Zeugen werden gebeten, sich über das Hinweistelefon der Polizei (040 – 4286 – 56789) oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.

Die Vorfälle erinnern an einen Raubüberfall vergangener Woche. Am Freitag, den 2. August hatte ein unbekannter Täter einen Obst- und Gemüseladen im Heußweg mit einem Messer überfallen und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Der 61-jährige Inhaber konnte den Täter jedoch in die Flucht schlagen.

Anzeige

News

16. August 2019

Sondierungsgespräche
Bezirksversammlung: Die Grünen Eimsbüttel wollen Koalition mit CDU

Die Grünen erteilen dem langjährigen Koalitionspartner SPD eine Absage und bieten der CDU Koalitionsverhandlungen an. Damit könnte auch die Zukunft des Bezirksamtschefs Kay Gätgens auf der Kippe stehen. ...

Catharina Rudschies
Veranstaltung am 16. August um 18:00

Methfesselfest 2019 – Else-Rauch-Platz

Mitte August wird es wieder bunt auf dem Else-Rauch-Platz: Denn auch in diesem Jahr laden die freiwilligen Helfer und Initiativen zum Methfesselfest ein.  Besucher können sich auf drei Tage mit ...

Vanessa Leitschuh
15. August 2019

Nachbarschaftstreff
Das Weiße Dinner Eimsbüttel ist zurück

Nach einjähriger Pause findet im August wieder das gemeinschaftliche Picknick rund um die Apostelkirche statt. Als neuer Veranstalter lädt der Stadtteil- und Kulturverein Eimsbüttel erstmals zum Weißen Dinner ein. ...

Vanessa Leitschuh
14. August 2019

Tataufklärung
Serie von Raubüberfällen in Eimsbüttel: Täter gefasst

Nach einer Serie von Raubüberfällen in Eimsbüttel konnte die Polizei am Wochenende einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 18-Jährige wurde womöglich von zwei weiteren jungen Männern zu den Überfällen genötigt. ...

Catharina Rudschies
14. August 2019

Polizei
11 Kilogramm Marihuana: Mutmaßliche Drogendealer festgenommen

In Eimsbüttel wurden am Abend des 12. August zwei Männer festgenommen, die offensichtlich mit Drogen handelten. Die Polizei stellte elf Kilogramm Marihuana sicher. ...

Catharina Rudschies
13. August 2019

Osterstraße
Wie sieht die Zukunft der Osterstraße aus? Ein Rundgang mit Niels Annen

Am Dienstagmorgen traf sich Niels Annen, SPD-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Hamburg-Eimsbüttel, mit den Gewerbetreibenden der Osterstraße. Während des Spaziergangs wurde vor allem ein Problem von den Einzelhändlern thematisiert: "Wie können wir ...

Catharina Rudschies
12. August 2019

Straßensperrung
Veloroute: Bauarbeiten in Langenfelder Damm und Högenstraße beginnen

Ab Montag, den 19. August beginnen die Bauarbeiten auf dem Langenfelder Damm und in der Högenstraße. Grund ist der Ausbau der Veloroute 2. ...

Catharina Rudschies
10. August 2019

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Der Schulweg

Was bedeuten die Straßennamen in Eimsbüttel? Und wie kommt es, dass eine Hauptverkehrsader ganz ohne Schule zum Schulweg wurde? Wir klären auf. ...

Vanessa Leitschuh
8. August 2019

Straßensperrung
Heußweg wieder voll gesperrt: Nacharbeiten am Kreisverkehr

Der Heußweg ist für den Autoverkehr erneut voll gesperrt. Es werden Nacharbeiten am neuen Kreisverkehr durchgeführt. ...

Catharina Rudschies
8. August 2019

Integration
Open Air Kino Eimsbüttel: Kino schafft Brücken

Am Freitag, den 9. August startet die Veranstaltungsreihe des "Open Air Kinos Eimsbüttel". FilmRaum-Inhaber Behzad Safari hat das gemeinnützige Projekt ins Leben gerufen, um alteingesessene und neu zugezogene Anwohner Eimsbüttels ...

Catharina Rudschies
Anzeige
6. August 2019

Angebot
Café Osterdeich schließt: Zwei kostenlose Heißgetränke

Im zehnten Jahr verabschiedet sich das Café Osterdeich vom Viertel und allen liebgewonnen Gästen. Das beliebte Café in der Müggenkampstraße schließt zum 11. August. In der letzte Woche öffnet das ...

Gast
6. August 2019

Polizei
Drei Raubüberfälle, ein Täter, eine Nacht

Ein unbekannter Täter hat im Bezirk Eimsbüttel in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Spielhallen und einen Kiosk überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen. ...

Catharina Rudschies
5. August 2019

Bezirksamt
Online-Befragung zum Umbau der Osterstraße

Seit dem Frühsommer untersucht das Bezirksamt Eimsbüttel, wie wirksam der Umbau der Osterstraße gewesen ist. Bis zum 25. August können Bürger online ihre Bewertung abgeben. ...

Catharina Rudschies
4. August 2019

Neueröffnung
Handgemacht, nachhaltig und abgefahren – Hej Eis

Passend zum Sommer hat in der Schwenckestraße Ende Juni die Eisdiele "Hej Eis" eröffnet. Der Inhaber setzt auf handgemachtes Eis in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen sowie Nachhaltigkeit. ...

Catharina Rudschies
2. August 2019

Polizei
Messer-Überfall auf Obst- und Gemüseladen im Heußweg

Am Freitag, den 2. August hat ein unbekannter Täter einen Obst- und Gemüseladen im Heußweg überfallen. Der Inhaber konnte ihn mit einem Messer vertreiben. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige