Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Das “Spielhaus Wehbers Park” wird vollständig saniert. Bund und Bezirk fördern das Projekt mit über einer Million Euro.
Niels Annen hat sich im Bundestag für die Sanierung des Spielhauses eingesetzt. Foto: SPD
Kinder- und Jugendarbeit

Eimsbütteler Spielhaus bekommt Millionenförderung

Das “Spielhaus Wehbers Park” wird vollständig saniert. Bund und Bezirk fördern das Projekt mit über einer Million Euro.

Von Kristin Gebhardt

Hier wird getobt, gebastelt und gespielt: Im Spielhaus Wehbers Park dreht sich alles um Kinder- und Jugendarbeit. Doch das Gebäude ist seit Jahren sanierungsbedürftig. Jetzt haben die Bundesregierung, der Senat und das Bezirksamt eine Förderung in Millionenhöhe zugesagt. Der Umbau beginnt im neuen Jahr und dauert voraussichtlich bis 2024. 

Anzeige

Schimmel, wo Kinder spielen sollen

Seit über 60 Jahren bietet das Spielhaus Wehbers Park pädagogische Freizeitangebote für Kinder und ihre Eltern an. Alle Angebote sind kostenfrei und können ohne Anmeldung genutzt werden.

Inzwischen ist das Gebäude in die Jahre gekommen. Die übliche Nutzungsdauer sei erschöpft, bestätigte Kay Becker, Pressesprecher des Bezirksamts Eimsbüttel, den Eimsbütteler Nachrichten. Wegen Schimmel und eindringendem Wasser könne das Gebäude seit Jahren nicht mehr vollständig genutzt werden. Das soll sich 2023 ändern.

SPD: “Echte Aufwertung”

Mehr als eine Million Euro bekommt das Spielhaus Wehbers Park für die Komplettsanierung. Dabei soll das Gebäude bis auf die Bodenplatte vollständig erneuert werden. Es soll zudem den aktuellen energetischen Standards gerecht werden, sagte Niels Annen, Eimsbütteler SPD-Bundestagsabgeordneter.

beenhere

Das „Spielhaus Wehbers Park“

gehört zu den Hamburger Spielhäusern, einem Verein, der offene Freizeiteinrichtungen in ganz Hamburg führt. Dort sollen Kinder und Eltern einen geschützten Ort zum Spielen, Entwickeln und Lernen finden.

Die SPD hatte sich in den vergangenen Jahren maßgeblich für die Förderung eingesetzt. Das Spielhaus im Wehbers Park habe eine zentrale Funktion für die Kinder- und Jugendarbeit in Eimsbüttel, sagte Gabor Gottlieb, Fraktionsvorsitzender der SPD. Durch die Kernsanierung könne eine „echte Aufwertung der sozialen Infrastruktur“ stattfinden.

Millionenschwere Förderung

Bund und Senat finanzieren die Modernisierung gemeinsam. Der Bundestag stellt Sanierungsmittel in Höhe von 480.000 Euro zur Verfügung. Im Dezember beschloss der Hamburger Senat eine Beteiligung mit rund 580.000 Euro.

beenhere

Förderungsprogramm des Bundes

Hintergrund der Förderung ist das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Im Rahmen des Programms fördert die Bundesregierung über 200 Projekte deutschlandweit.

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hatte bereits 2016 eine finanzielle Förderung von 200.000 Euro zugesagt. Allerdings waren die Mängel zu gravierend, als dass sie damit vollständig hätten behoben werden können. Durch den Beschluss des Bundestags und die Kofinanzierung Hamburgs sei die Finanzierung des Projekts jetzt gesichert, sagte ein Pressesprecher der SPD.

Alternativangebot des Spielhaus

Aktuell laufen die Planungen für die Sanierung. Aufgrund der aufwändigen Sanierungsarbeiten wird das Spielhaus währenddessen nicht nutzbar sein. Um das offene Freizeitangebot für Kinder und Eltern weiterhin zu erhalten, plant das Bezirksamt ein Alternativangebot.

„Das Spielhaus ist ein sehr beliebter Treffpunkt für viele Eltern und Kinder. Seine besondere Lage in der Parkanlage im dicht bebauten Stadtteil Eimsbüttel erhöht die Bedeutung dieser Einrichtung“, sagte Becker.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Unbekannte haben das Wahlkreisbüro des Grünen-Bundestagsabgeordneten Till Steffen mit politischen Schriftzügen und roter Farbe beschmiert.

Hej Eis ist mehr als eine Eisdiele – es bietet ein kulinarisches Eis-Erlebnis. Hier wird Eis mit Leidenschaft und Tradition hergestellt, inspiriert durch die über 100 Jahre alte Eismacher-Geschichte der Familie.

Mehrere Anwohner sorgen sich um die kranken Trauerweiden im Eimsbütteler Park „Am Weiher“. Wie schlecht steht es um die Bäume?

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
arc restaurant

Eppendorfer Weg 58
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern