Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die ETV-Basketballer können am Wochenende den Meitsertitel unter dach und Fach bringen. Foto: ETV
Die ETV-Basketballer können am Wochenende den Meitsertitel unter dach und Fach bringen. Foto: ETV
Basketball

ETV-Basketballer spielen um den Meistertitel

Am Sonntag haben die Basketballer des ETV bei einem Heimspiel die Chance gegen BG Hamburg West den Meistertitel in der 2. Regionalliga zu gewinnen und in die 1. Regionalliga aufzusteigen.

Von Robin Eberhardt

Am kommenden Sonntag empfangen die Basketballer vom ETV im Meisterschaftskamp in der 2. Regionalliga Nord ihren direkten Konkurrenten BG Hamburg West. Das Team aus Eimsbüttel ist Tabellenführer und bei einem Sieg oder einer knappen Niederlage steht der Gewinn der Meisterschaft fest.

Heimvorteil nutzen

Sollte der Regionalligatitel nicht schon an diesem Wochenende unter Dach und Fach gebracht werden, besteht am folgenden Wochenende beim Auswärtsspiel in Kiel eine weitere Chance Meister zu werden und in die 1. Regionalliga aufzusteigen.

Basketball Trainerin Sükran Gencay. Foto: Carolin Martz
Trainerin Sükran Gencay erwartet eine volle Halle. Foto: Carolin Martz

Um 16 Uhr geht das Spiel in der Halle an der Hohen Weide los und die ETV-Trainerin Sünkran Gencay hofft auf viele Zuschauer und Fans, die das Team unterstützen. „Wir wollen unbedingt den Heimvorteil nutzen und am Wochenende den Titel holen“, so Gencay.

„Hobby Horsing“: Der neue Trend am Steckenpferd

Seit November können Kinder beim ETV den Kurs "Hobby Horsing" besuchen. Der aus Finnland stammende Trendsport am Steckenpferd hatte letztes Jahr Deutschland erreicht und damit seinen Weg ins Kursprogramm des ETVs gefunden. Was ist daraus geworden?

Dieser Erfolg war zu Saisonbeginn nicht zu erwarten. „Wir hatten uns vorgenommen, dass wir oben mitspielen, aber das es so gut läuft, war nicht absehbar“, sagt die Trainerin. Für das Spiel am Sonntag ist sie guten Mutes: „Wir werden voraussichtlich in Bestbesetzung antreten.“

Verwandter Inhalt

Der Eimsbütteler Turnverband (ETV) baut ein neues Sportzentrum am Lokstedter Steindamm. Mit dem ersten Spatenstich am 11. November hat das Bauprojekt nun begonnen.

Gestern wurde der Spielplan der diesjährigen Beachvolleyball-WM ausgelost. Auch die Hamburger Sportler Laura Ludwig, Margareta Kozuch, Julius Thole und Clemens Wickler nehmen an der Weltmeisterschaft am Rothenbaum teil.

Am Wochenende ging es für die Volleyball-Damen von Grün-Weiß Eimsbüttel um die Meisterschaftsentscheidung in der Regionalliga. Die Eimsbüttelerinnen konnten das Spiel gegen die Volleyball-Mannschaft vom Wiker SV aus Kiel für sich entscheiden.

Im Frühjahr 2020 soll in der Osterstraße ein Eisladen von „Luicella’s“ eröffnen. Unter anderem sind dort auch Eis-Workshops geplant.

-
Neu im Stadtteilportal
JUMP House

Kieler Straße 572
22525 Hamburg

Anzeige
Anzeige