Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Mehrzweckhalle im Schwimmbad Bondenwald. Foto: Bäderland Hamburg
In der Schwimmschule Turmweg werden Schwimmkurse für Flüchtlinge angeboten. Symbolfoto: Bäderland Hamburg
Schwimmschule Turmweg

ETV plant Schwimmkurse für Flüchtlinge

Der ETV plant zwei weitere Schwimmkurse für Flüchtlinge. Die Bezirksversammlung hat nun beschlossen, das Angebot in der Schwimmschule Turmweg mit knapp 7000 Euro zu fördern.

Von Silke Fuchs

Der Eimsbütteler Turnverband will im Rahmen des Flüchtlingssportprogramms Refugees@ETV zwei weitere Schwimmkurse für Flüchtlinge anbieten. Einen Kurs für die Flüchtlingsklasse der Grundschule Turmweg und einen für Jugendliche.

Bereits seit Januar läuft der Schwimmkurs für Frauen. Die Kinder und Jugendlichen können ab Ende Februar das Schwimmen lernen. An den Kursen können jeweils zwölf Flüchtlinge teilnehmen. Geleitet werden sie immer von je zwei Übungsleitern des ETV.

Ziel der Schwimmkurse: das Bronzeabzeichen

Die Kurse werden nach einem Schweizer Modell gestaltet. Begonnen wird mit Schwimmen in Rückenlage. Im Vordergrund steht, sich an das Element Wasser als Bewegungsraum zu gewöhnen. Dies kann nach traumatischen Erfahrungen während der Flucht für viele eine Herausforderung darstellen. Die Kurse sind über einen Zeitraum von eineinhalb bis zwei Jahren geplant mit einem Abschluss durch das Bronzeabzeichen.

Kurse sind schon ausgebucht

Alle drei Schwimmkurse sind schon voll belegt und es gibt eine Warteliste. Das Angebot findet also guten Anklang in der Bevölkerung.

Der ETV bietet noch weitere Sportarten an, an denen Flüchtlinge teilnehmen können. Darunter das Projekt „Aquaball“, welches vor kurzem mit dem Werner-Otto-Preis ausgezeichnet wurde. Das Projekt richtet sich sowohl an Kinder und Jugendliche mit Behinderung als auch mit Fluchterfahrung.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Keine Lust nur im Fitnessstudio zu trainieren? In Eimsbüttel gibt es verschiedene Sportangebote, die bislang kaum bekannt sind. Eine Auswahl.

Fit in den Frühling
Kaissa schwimmt

Ein Leben ohne Sport ist für ­Kaissa Ottenberg nicht vorstellbar. Gemeinsam mit ihrem Bruder, der das Downsyndrom hat, ist sie in die Welt des Schwimmens eingetaucht.

Nachdem der ETV vergangene Saison in die Oberliga aufgestiegen war, folgt nun der Sprung in die Regionalliga.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Vocal Coaching Maika Rose


20220 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern