arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen #Fahrradklaukarte: Fahrraddiebstahl kann auch witzig
Wenn wenigstens die Schrottfahrräder geklaut würden. Foto: Eimsbütteler Nachrichten

Fahrradklaukarte

#Fahrradklaukarte: Fahrraddiebstahl kann auch witzig

So ernst die Lage bei einem Fahrraddiebstahl auch ist und so viel Energie sie auch raubt, ein Quäntchen Hoffnung und Optimismus schadet nicht. Wir haben Inspirationen zum Schmunzeln und Ablenken zusammengetragen.

schedule Lesezeit ca. 3 min.

Wenn das Fahrrad weg ist, dann ist die Verzweiflung meist groß und das Rad im Kopf fängt an zu rattern. Die Betroffenen müssen sich noch in dieser misslichen Gefühlslage die nächsten Schritte überlegen, den Fahrraddiebstahl anzeigen und kommen vermutlich zu spät zu dem Termin, den sie mit dem geliebten Drahtesel erreichen wollten.

Doch davon sollten Bestohlene sich nicht einschüchtern lassen. Zwar hat das Fahrrad neben einem materiellen und praktischen auch einen ideellen Wert, doch der Verlust und die verletzten Werte sollten die positive Einstellung und den Glauben an das Gute der Menschheit nicht für immer begraben. Dann heißt es entweder an der nächsten Ecke ein anderes Fahrrad mitnehmen oder darüber lachen. Die passenden Anregungen zum Schmunzeln haben wir gesammelt.

Vor dem Diebstahl

Die richtige Wahl des Standorts beim Parken ist entscheidend:

“Stellt ein Mann sein Fahrrad an einer Laterne ab und geht einkaufen. Als er wiederkommt, ist die Laterne weg.”

Womöglich sollten sich Radfahrer schon vor einem möglichen Diebstahl absichern:

“Wladimir Klitschko stellt sein Fahrrad vor dem Supermarkt ab. Daran hängt ein Zettel: ‘Diebstahl zwecklos! – Wladimir Klitschko’. Als er zurückkommt, ist sein Fahrrad weg. Dafür liegt auf dem Boden ein anderer Zettel: ‘Verfolgung zwecklos! – Jan Ullrich’.”

Diebe bei der Arbeit

Aufklärer und Diebe unter sich:

“Ich habe letztens einen Zettel von der Polizei gelesen. Auf dem stand: ‘Gesucht wird ein Jugendlicher Anfang 20, der an der Osterstraße Fahrräder klaut.’ Daraufhin habe ich mich sofort beworben.”

Ein Tipp, falls es mal wieder etwas zum Schmuggeln gibt:

“An einer Grenze fährt ein Mann mit einem Fahrrad vor. Auf dem Gepäckträger hat er einen Sack geladen.
Grenzwart: ‘Haben Sie etwas zu verzollen?’
Mann: ‘Nein.’
Grenzwart: ‘Und was haben Sie in dem Sack?’
Mann: ‘Sand.’
Bei der Kontrolle stellt sich heraus, dass es tatsächlich Sand ist.
Eine ganze Woche lang kommt der Mann jeden Tag mit dem Fahrrad und dem Sack auf dem Gepäckträger. Am achten Tag kommt es dem Grenzwart doch verdächtig vor.
Grenzwart: ‘Was haben Sie in dem Sack?’
Mann: ‘Nur Sand.’
Bei der Kontrolle wird der Sand diesmal gesiebt und wieder stellt sich heraus, dass es sich tatsächlich um Sand handelt.
Der Mann kommt weiterhin jeden Tag zur Grenze. Zwei Wochen später wird es dem Grenzwart zu bunt und er schickt den Sand ins Labor. Doch das Ergebnis ist eindeutig: Es ist wirklich nur Sand.
Nach einem weiteren Monat der Sandtransporte hält es der Grenzwart nicht mehr aus und er fragt den Mann: ‘Also, ich gebe es Ihnen schriftlich, dass ich nichts verrate, aber Sie schmuggeln doch etwas. Sagen Sie mir bitte, was!’
Mann: ‘Fahrräder.'”

Naivität und Verzweiflung

Zu gutgläubig sollten Fahrradbesitzer jedoch auch nicht sein:

“Fritzchen hat ein neues Fahrrad gekriegt, und radelt fröhlich umher. Er trifft einen Jungen und der fragt, ob er mal eine Runde damit drehen darf. Fritzchen lässt ihn auf sein Fahrrad steigen und der Junge fährt los. Aber der Junge taucht nicht mehr auf. Fritzchen sitzt am Straßenrand und weint, als seine Oma um die Ecke kommt, ihn sieht und fragt: ‘Was ist denn los Fritzchen, warum weinst du?’ Darauf sagt Fritzchen mit heulender Stimme: ‘Oma, ich hab einen fahr´n lassen, und der kommt nicht wieder!’“

Wenn die pure Verzweiflung und Machtlosigkeit über die zahlreichen unaufgeklärten Fälle sichtbar wird:

“Wenn ein Fahrrad gestohlen wird, dann hat keiner etwas gesehen, aber wehe, man stellt fünf Tage zu früh die gelben Säcke vor die Tür, dann ist hier Party.”

Wie es während der Anzeige bei der Polizei nicht laufen sollte:

“‘Herr Wachtmeister, man hat mir mein Fahrrad gestohlen!’
‘War es noch in Ordnung?’
‘Na ja, es tat seine Dienste.’
‘War eine Klingel dran?’
‘Nein.’
‘Handbremse und Licht?’
‘Auch nicht.’
‘Dann macht das 30 Euro Strafe.'”

So einfach ist die Aufklärung vieler Diebstähle aber leider nicht im wahren Leben:

“Richter zum Angeklagten: ‘Und da haben Sie in einer Nacht 236 Räder gestohlen? Das war wohl in einer Affekthandlung?’ – Angeklagter: ‘Nein, in einem Bike-Shop, Herr Richter!'”

Makaber, aber vielleicht die Suche wert:

“‘Opa, wo willst du mit dem Fahrrad hin?’ – ‘Auf den Friedhof!’ – ‘Ja und wer holt das Fahrrad wieder ab?'”

Anzeige

News

Veranstaltung am 31. Oktober

Freier Eintritt in Museen am Reformationstag

Ab diesem Jahr ist der 31. Oktober als “Tag der Reformation” in Hamburg ein gesetzlicher Feiertag. Deswegen laden 22 Museen in Hamburg zu einem kostenfreien Besuch, Führungen und einem vielfältigen ...

Alicia Wischhusen
23. Oktober 2018

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Lappenbergsallee

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf... ...

Robin Eberhardt
22. Oktober 2018

Feuerwehreinsatz
Uni Hamburg: Autos in Tiefgarage in Brand geraten

Am Montagvormittag musste die Feuerwehr Hamburg auf dem Gelände der Universität Hamburg in einer Tiefgarage mehrere Autos löschen. Das Gebäude der Wirtschaftswissenschaften wurde vorsorglich auf Rauch überprüft. ...

Fabian Hennig
Veranstaltung am 29. Oktober um 20:00

REISS AUS – Erlebnisvortrag einer Reise

Ein halbes Jahr wollen sich Ulli und Lena nehmen, um mit ihrem Land Rover von Hamburg nach Südafrika zu reisen. Dort angekommen sind sie nie. Auf ihrer Vortragstour teilen sie ungeschönt ...

Vanessa Leitschuh
22. Oktober 2018

Neueröffnung
Neueröffnung: “Studioline” am Fanny-Mendelssohn-Platz

Am 11. Oktober eröffnete am Fanny-Mendelssohn-Platz ein neues Fotostudio. Weil das Unternehmen "Photo Dose" verkauft und umstrukturiert wurde, musste die Filiale schließen. ...

Fabian Hennig
21. Oktober 2018

Abenteuer
Durchgedreht und abgefahren: Von Eimsbüttel nach Afrika

Wovon viele nur träumen, das haben sich Lena und Ulrich getraut. Sie lassen die Eimsbütteler Altbauwohnung hinter sich und machen sich auf in Richtung Südafrika. Angekommen sind sie dort nie. ...

Nele Deutschmann
20. Oktober 2018

Bühne
Zwischen Hitchcock und den drei Fragezeichen

Viele kennen Jens Wawrczeck aus der Hörspielserie “Die drei ???”, bei der er den zweiten Detektiv "Peter Shaw" spricht. Dass er viel mehr Talente besitzt, wissen die wenigsten. Ein Grund, ...

Fabian Hennig
19. Oktober 2018

#Fahrradklaukarte
Fahrradklau: Großrazzia gegen Fahrraddiebstahl

Am Mittwochmorgen fand erneut eine Großrazzia gegen Fahrraddiebstahl statt. Erst letztes Jahr hatte die Polizei dort rund 1.800 gestohlene Fahrräder sichergestellt. ...

Fabian Hennig
18. Oktober 2018

Museum
SEEFORFREE: Kostenloser Eintritt in Museen

Ab diesem Jahr ist der 31. Oktober als "Tag der Reformation" in Hamburg ein gesetzlicher Feiertag. Deswegen öffnen zahlreiche Museen in Hamburg ihre Türen und laden zu einem kostenfreien Besuch, ...

Nele Deutschmann
18. Oktober 2018

Verkehr
Unfall auf der Hoheluftchaussee: Zehn Verletzte

Bei einem Unfall zwischen einem PKW und einem Bus der Linie 5 wurden am Mittwochnachmittag zehn Menschen verletzt. Es kam zeitweilig zu einer Vollsperrung. ...

Nele Deutschmann
18. Oktober 2018

Einweihung
Faustball: ETV wird nationaler Stützpunkt

Der ETV wurde zum nationalen Stützpunkt der "Deutschen Faustball-Liga" ernannt. Faustball als attraktive Sportart soll damit in Hamburg wieder bekannter werden. ...

Monika Dzialas
17. Oktober 2018

Fahrradsicherheit
“Radwegparker”: ADFC lässt Bürger “Denkzettel” verteilen

Der "ADFC Hamburg" und das "Forum Verkehrssicherheit" starten heute die Aktion "#radwegparker" gegen Falschparker auf Radwegen. Bei den "Denkzetteln" handelt es sich um symbolische Strafzettel, die jeder zu Hause ausdrucken ...

Fabian Hennig
16. Oktober 2018

Bauarbeiten
Bauarbeiten am Übergang Bundesstraße zur Osterstraße

Aufgrund von Bauarbeiten ist der Übergang der Bundesstraße zur Osterstraße die kommenden sechs Wochen nur stadteinwärts befahrbar. Umleitungen für die Buslinie 4 sind eingerichtet. ...

Monika Dzialas
16. Oktober 2018

Eidelstedt
Fahrerflucht: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Abend ein 31-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen. ...

Robin Eberhardt
16. Oktober 2018

Diebstahl
Schiffsglocke im Tierpark Hagenbeck geklaut

Allabendlich wird die Schiffsglocke geläutet, wenn der Tierpark Hagenbeck seine Tore für Besucher schließt. Unbekannte haben vergangene Woche die Glocke gestohlen. ...

Robin Eberhardt
Veranstaltung am 23. Oktober um 17:45

“Dogman” im Filmraum

Der Filmraum in Eimsbüttel zeigt das italienische Drama “Dogman”. Gelegenheit die spannende Geschichte von Marcello zu verfolgen, habt ihr am Dienstag, den 23. Oktober. “Dogman” steht über der Tür des Schönheitssalons ...

Alicia Wischhusen
15. Oktober 2018

Neuer Vorstand
Beiersdorf: Stefan De Loecker wird neuer Vorstandsvorsitzender

Im Juni dieses Jahres kündigte der Vorstandsvorsitzende der Beiersdorf AG an, dass er Ende 2018 von seinem Posten zurücktritt. Heute gab der Eimsbütteler Aktienkonzern seinen Nachfolger bekannt. ...

Robin Eberhardt
Veranstaltung am 29. Oktober um 18:30

Podiumsdiskussion: Digital in die Zukunft

Für uns ist ein Leben ohne Internet unvorstellbar, für viele Inder aber noch immer Realität. Die indische Regierung nahm sich dieses Problems an und stieß dabei auf neue Herausforderungen. Eine ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 22. Oktober um 20:00

Filmpremiere im Abaton: An den Rändern der Welt

Sie leben an den Rändern der Welt – fernab von Fernsehen, Kühlschrank und Fast Food. Indigene Völker auf der ganzen Welt trotzen extremen Lebensbedingungen mit jahrhundertealtem Wissen. Ein neuer Dokumentarfilm ...

Alicia Wischhusen
15. Oktober 2018

Radverkehrsförderung
Heußweg wird umgebaut

Vom 15. Oktober bis voraussichtlich zum 21. Dezember wird der Heußweg zwischen Henriettenstraße und Eimsbütteler Marktplatz umgebaut. Mit Verkehrseinschränkungen ist zu rechnen. ...

Monika Dzialas

Unsere Partner

Anzeige