Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Freie Krippenplätze in der Krippe Sternschnuppe.Foto: Krippe Sternschnuppe
Anzeige Freie Krippenplätze in der Krippe Sternschnuppe. Foto: Krippe Sternschnuppe
Kinder

Freie Krippenplätze in der Krippenbetreuung Sternschnuppe

Moin! Wir sind die Krippe Sternschnuppen und seit 1995 eine feste Institution im Schanzenviertel, direkt gegenüber des U + S Bahnhofs Sternschanze. Wir betreuen maximal 15 Kinder im Alter von 0 - 3 Jahren in unseren freundlichen und liebevoll gestalteten Räumlichkeiten mit Garten.

Von Gast

Wir sind ein Tagesmütterzusammenschluß bestehend aus drei beständigen Betreuerinnen. Eine davon ist ausgebildete Erzieherin und die beiden anderen sind staatlich geprüfte und anerkannte Tagesmütter. Wir sind ein familiäres, aufgeschlossenes und stets hilfsbereites Team.
Der liebevolle und respektvolle Umgang miteinander ist uns sehr wichtig. Durch die kleine Gruppengröße können wir individuell auf jedes Kind eingehen. Hierbei orientieren wir uns an den Interessen der Kinder und ihrem Entwicklungsstand. Jedes Kind soll die Möglichkeit bekommen, sich und seine Umwelt kennenzulernen und auszuprobieren. Zudem bieten wir einmal im Monat ein Elterncafé in unseren Räumen an.

Da sich für einige (Schnuppen-) Familien kurzfristig der Lebensmittelpunkt verändert hat, haben wir überraschend Krippenplätze frei.

Wenn Ihr mehr Infos haben möchtet oder uns kennenlernen wollt, ruft uns gerne an unter +49 172 4008430 oder besucht einfach unsere Homepage.

Wir freuen uns auf Euch
Euer Sternschnuppen Team

Verwandter Inhalt

Ein Arzt des Universitätsklinikums Eppendorf hat eine App zur Selbsthilfe bei Depressionen entwickelt. Das Angebot soll Kindern und Jugendlichen helfen, die Wartezeit auf einen ambulanten Therapieplatz zu überbrücken.

Wer hat Lust, in Rolle und Kostüm zu schlüpfen, auf der Bühne zu stehen und durch ein Mikro zu singen? Es werden Darsteller*innen zwischen 6 und 12 Jahren für das Kindermusical „Ritter Rost und das Gespenst“ gesucht.

Das „Hamburger Zentrum für Kinder und Jugendliche in Trauer“ in der Sophienallee begleitet Kinder, die eine Bezugsperson verloren haben. Die Bedürfnisse der Kinder sind dabei ganz verschieden.

Eine Fundgrube für unbekannte Produkte: In Eimsbüttel macht der „Besonders Laden“ auf. Jeden Freitag gibt es hier Design, Handgemachtes und Essen zu kaufen. Die Inhaberin organisiert bereits den „Besondersmarkt“.

-
Neu im Stadtteilportal
BOOKERS

Bogenstraße 54b
20144 Hamburg