Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
So sieht der Geldautomat der Deutschen Bank-Filiale an der Osterstraße 135 derzeit aus. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
Geldautomat

Geldautomaten gesprengt – an der Osterstraße wurde ein Automat „nur“ verwüstet

Am Wochenende wurde in Eppendorf wieder ein Geldautomat aufgesprengt, in Barmbek gab es eine versuchte Sprengung. Der zerstörte Geldautomat an der Osterstraße steht damit nicht in Zusammenhang.

Von Eimsbütteler Nachrichten

In Eppendorf wurde am Montagmorgen wieder ein Geldautomat aufgesprengt, eine Nacht zuvor misslang in Barmbek ein derartiger Versuch. In den letzten Wochen wurden in Schnelsen, Harvestehude und der Hafencity Geldautomaten durch eine herbeigeführte Explosion geöffnet.

Vergangene Woche wurden in der Nacht auf Donnerstag an der Osterstraße die Fensterscheiben einer Bank und ein außen gelegener Geldautomat von einem oder mehreren Unbekannten zerstört. Vor rund einem Jahr wurde diese Filiale schon einmal beschädigt.

Misslungener Versuch in Barmbek

Am frühen Samstagmorgen hörten Zeugen einen lauten Knall und sahen anschließend einen Mann aus einer Bank in der Fuhlsbüttler Straße laufen. Dieser stieg auf ein Motorrad beziehungsweise einen Motorroller, der von einem zweiten Mann gefahren wurde. Der Fahrer wartete gegenüber der Bank in der Emil-Janßen-Straße und die beiden Männer flüchteten im Anschluss in Richtung Rübenkamp. Bei der Sofortfahndung konnten die beiden Männer nicht mehr gefunden werden.

Symbolfoto Polizei Foto: Max Gilbert

Zeugenaufruf nach Sprengung eines Geldautomaten

Vergangene Nacht wurde am Klosterstern ein Geldautomat gesprengt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

In der Bank konnten die Polizeibeamten feststellen, dass offenbar versucht wurde, den dortigen Geldautomaten zu sprengen. Dieser wies starke Beschädigungen auf, wurde allerdings nicht aufgesprengt.

Explosion in Eppendorf

Am frühen Montagmorgen hörten Zeugen im Eppendorf Weg einen lauten Knall in den Räumlichkeiten der Commerzbank. Anschließend sahen sie zwei Personen, die mit einem Motorrad oder Motorroller davon fuhren. Auch dieses mal führte die Fahndung zu keiner Festnahme.

Geldautomat in Schnelsen gesprengt

Zwei Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Freitag einen Geldautomaten an der Pinneberger Straße gesprengt und mehrere Tausend Euro entwendet. Den Tätern gelang die Flucht. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Bei der Spurensicherung stellten die Polizeibeamten fest, dass der dortige Geldautomat aufgesprengt und aus ihm eine bislang unbekannte Bargeldsumme entwendet worden war. Durch die Sprengung des Geldautomaten wurden auch vier Scheiben im Vorraum der Bank zerstört. Die Ermittler prüfen nun, ob es sich in beiden Fällen um dieselben Täter handelt.

Vandalismus in der Osterstraße

Der zerstörte Geldautomat an der Osterstraße steht nicht mit den Sprengungen in Verbindung. Die zuständigen Ermittler würden dennoch überprüfen, ob die Tat mit den Sprengungen zusammenhängt, so ein Polizeisprecher.

Laut einem Sprecher der Deutschen Bank handelt es sich „nur“ um Vandalismus und keinen versuchten Aufbruch. „Wir bemühen uns, die Schäden vor Ort zeitnah zu beseitigen“, sagte er.

Verwandter Inhalt

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind die Scheiben des Abgeordnetenbüros der FDP und des Parteibüros der Grünen Eimsbüttel eingeschlagen worden. Die Tat könnte politisch motiviert sein, da am 26. Mai die Bezirks- und Europawahlen stattfinden.

In den frühen Morgenstunden haben Unbekannte die Scheiben des Sterne-Restaurants „Jellyfish“ mit Stein- und Betonbrocken eingeschlagen. Es ist in Eimsbüttel der zweite Fall von Vandalismus innerhalb einer Woche.

Ende des Jahres schließt die Deutsche Bank ihre Filiale in der Osterstraße 5. Bis dahin wird der zweite Standort in der Osterstraße 135 modernisiert. Aufgrund der Umbauarbeiten ist diese Zweigstelle übergangsweise geschlossen.

Vintage Kleider suchen neues Zuhause: Im Stellinger Weg hat mit „Fabulously Old Things“ ein neuer Secondhand-Laden eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Cryosizer Club HH1

Hoheluftchaussee 77
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen