Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Großaufgebot der Feuerwehr am Langenfelder Damm
Symbolfoto: Amelie Maaß

Feuerwehreinsatz

Großaufgebot der Feuerwehr am Langenfelder Damm

Nachdem Fahrgäste in einem Bus der Metrolinie 4 einen komischen Geruch bemerkten und über Atemwegs- und Augenreizung klagten, alarmierte die Busfahrerin die Feuerwehr.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Die Feuerwehr wurde von der Betriebslenkung der Hochbahn alarmiert, weil Fahrgäste der Linie 4 über Atemwegs- und Augenreizung klagten. Aufgrund der Gefahrenlage rückte sie mit einem Großaufgebot an Rettungs- und Einsatzkräften am Einsatzort, einer Bushaltestelle am Langenfelder Damm, an.

Fahrgäste mussten den Bus verlassen

Als die Rettungsfahrzeuge an der Einsatzstelle am Langenfelder Damm eintrafen, hätten die meisten der 16 Fahrgäste den Einsatzort schon verlassen und die verbleibenden “haben auf den nächsten Bus gewartet”, erklärt Werner Nölken von der Feuerwehr. Die betroffenen Personen berichteten von leichten Symptomen, lehnten aber eine Behandlung durch die Rettungskräfte ab.

“Anscheinend hat es im Bus komisch gerochen”, sagte Nölken und daraufhin habe die Busfahrerin den Bus angehalten, die Fahrgäste zum Verlassen des Busses aufgefordert und die Feuerwehr alarmiert. “Aber es war gar nichts los.”

Keine Ursache ermittelt

Insgesamt war die Feuerwehr mit 31 Einsatzkräften – ein Löschfahrzeug, zwei Führungsdienste ein Leitender Notarzt, ein organisatorischer Leiter Rettungsdienst, ein Umweltdienst, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, fünf Rettungswagen, ein Gerätewagen und der diensthabende Pressesprecher – vor Ort.

Die Ursache für den Vorfall konnte nicht ermittelt werden.

 

News

Neue Parkplätze
Bäume weichen für neue P+R-Anlage am “Tierpark Hagenbeck”

Im Frühjahr wurde grünes Licht für die Sanierung und Umwandlung des Parkplatzes am "Tierpark Hagenbeck" in eine "Park+Ride-Anlage" gegeben. Für Unmut sorgen vor allem die Baumfällungen und die voraussichtliche Auslastung ...

Maximilian Neumann

Betrug
78-Jährige von Handwerkerkolonne reingelegt

Am Montag wurden sieben Tatverdächtige von der Polizei festgenommen, die eine Rentnerin in Schnelsen mit überteuerten Handwerkertätigkeiten reingelegt hatten. ...

Fabian Hennig

Pilotprojekt
Hausbesuche gegen Vereinsamung im Alter

Das Pilotprojekt "Hamburger Hausbesuche für Senioren" hat offiziell begonnen. Eimsbütteler im hohen Alter sollen unterstützt werden, sodass sie möglichst lange aktiv und selbstbestimmt leben können. ...

Alicia Wischhusen

Verkehr
Nächtliche Sperrung der Behelfsbrücke Frohmestraße

Die Behelfsbrücke Frohmestraße wird wegen anstehenden Wartungsarbeiten am Mittwoch in den frühen Morgenstunden gesperrt. ...

Robin Eberhardt

Ehrung
Sportlerehrung 2018 im Bezirksamt

Seit 2007 zeichnet die Bezirksversammlung die besten Sportler aus Eimsbüttel aus. Auch dieses Jahr werden wieder Einzelsportler und Mannschaften in acht verschiedenen Kategorien geehrt. ...

Robin Eberhardt
Anzeige

Stellenanzeige
Servicekraft im Innerluck gesucht

Auf der Suche nach einem Minijob im Gastronomie-Bereich? Das Innerluck. sucht ab sofort Hilfe bei der Bedienung der Gäste. ...

Eimsbütteler Nachrichten

Freibadsaison
Kaifu-Freibad macht Extrarunde

Der Sommer kehrt für einige Tage nach Hamburg zurück, es soll knapp 30 Grad warm werden. Damit sich Eimsbütteler abkühlen können, macht das Kaifu-Freibad bis Freitag wieder auf. ...

Robin Eberhardt

Neueröffnung
“My Poké” bringt Hawaii nach Eimsbüttel

Ein Nationalgericht, das um die Welt geht: Die bunten Poke Bowls werden immer beliebter. Nun können sich auch die Eimsbütteler von der Spezialität aus Hawaii überzeugen. Vergangene Woche öffnete ein ...

Alicia Wischhusen

Fahrradsicherung
#Fahrradklaukarte: Neue Techniken gegen Fahrraddiebstahl

Was tun, wenn selbst das beste Fahrradschloss nicht mehr vor Diebstahl schützt? Zwei neuere Techniken sollen dabei helfen das Fahrradschloss überflüssig zu machen und Dieben keine Chance geben, ungeschoren davon ...

Maximilian Neumann

Ehrenamt
Bürgerpreis für die “grünen Damen und Herren”

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat den Eimsbütteler Bürgerpreis 2018 an 36 ehrenamtliche "grüne Damen und Herren" des Agaplesion Diakonieklinikums verliehen. Wie sieht die Arbeit der Ehrenamtlichen aus? ...

Nele Deutschmann
Emu Logo