Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Das NDR Elbphilharmonie Orchester in der Kaifu Lodge. Foto: Alex Povel
Das NDR Elbphilharmonie Orchester in der Kaifu Lodge. Foto: Alex Povel
Sportliches Konzert

Klassik-Flashmob in der Kaifu-Lodge

Unter dem Motto „#VollerKlangVoraus!“ hat das NDR Elbphilharmonie Orchester mehrere Flashmobs in ganz Hamburg veranstaltet. Auch die Sportler in der Kaifu-Lodge kamen am Montag ohne Vorwarnung in den Genuss klassischer Klänge.

Von Karoline Gebhardt

Das NDR Elbphilharmonie Orchester in der Mucki-Bude: Am Montagnachmittag sind viele Besucher der Kaifu Lodge in Eimsbüttel überrascht, als plötzlich ein Streichquintett in der Mitte des Kraftsportraumes den Hit „Baby Love“ der Band „Mother’s Finest“ anstimmt. Gegen 17 Uhr beginnt das spontane Konzert: Der erste Musiker betritt den Raum und leise Violinen-Töne erklingen. Nach und nach erscheinen vier weitere Musiker, legére in schwarz gekleidet.

Fragende Blicke, begeistertes Lachen

Die Reaktionen sind sehr unterschiedlich. Einige Besucher unterbrechen ihr Training, hören aufmerksam zu. Andere beginnen, herzlich zu lachen und sich über die unerwartete Musikeinlage zu freuen. Der Raum ist gefüllt von fragenden Blicken, vereinzelt wird fotografiert. Sportler verlassen den Raum, andere kommen hinzu oder schauen durch die Fenster in den Raum hinein. Aus einer Ecke erklingt ein anfeuerndes „Weiter so“. Das Stück aus den 1970er-Jahren wird zweimal gespielt. Die Musik verstummt. Applaus erklingt. Bereits im Vorfeld wurden die Instrumente heimlich in die Kaifu Lodge gebracht, um diesen Effekt der Verblüffung zu bewahren.

Klassik für Jedermann

„Wir spielen in kleinen Formationen an bekannten, aber auch ungewöhnlichen Orten in Hamburg. Damit wollen wir unsere Musiker ganz nah zu den Menschen unserer Stadt bringen – das gilt für diese Aktion wie auch für die Elbphilharmonie“, kommentiert Michael Rieber, Solo-Bassist beim NDR Elbphilharmonie Orchester.

Die Idee zu dieser Aktion entstand unter den Musikern. Ihnen ist es nach eigenen Angaben wichtig, dass Klassik sein elitäres Bild in der Gesellschaft verliert und als das wahrgenommen wird, was es ist: Musik für Jedermann. Das Orchester möchte Distanz abbauen und klassische Musik einem unterschiedlichen Publikum an unterschiedlichen Locations nahe bringen. Auch im Stadtpark, dem Panoptikum, der Kaifu-Sole oder dem Alten Elbtunnel kam das Publikum ohne Vorwarnung in den Genuss klassischer Klänge.

Das Hauptorchester der Stadt

Das NDR Elbphilharmonie Orchester möchte sich mit diesen spontanen Guerilla-Auftritten als das Hauptorchester der Stadt präsentieren. Denn Ende Oktober soll der Umzug aus der Laeiszhalle vollzogen sein, sodass das Orchester am 11. Januar die Elbphilharmonie eröffnen kann. Mit der Eröffnung gehen auch einige Veränderungen einher: die NDR Elbphilharmoniker möchten sich von alten Standards lösen. So sollen die üblichen 90-minütigen Stücke auf 60 Minuten gekürzt werden und Karten bereits ab sechs Euro verfügbar sein. Das Bild der Elbphilharmonie und klassischer Musik soll verbessert werden. Also: #VollerKlangVoraus!

NDR Elbphilharmonie Orchester

Die Violine eines Elbphilharmonikers. Foto: Alex Povel
Einer der Vionlonisten des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Foto: Alex Povel
Das NDR Elbphilharmonie Orchester in der Kaifu Lodge. Foto: Alex Povel
Das NDR Elbphilharmonie Orchester in der Kaifu Lodge. Foto: Alex Povel

Mehr Kultur

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Im Winter kommt es im Bezirk Eimsbüttel zu mehreren Baumfällungen. Welche Bäume betroffen sind und warum sie gefällt werden müssen.

Druckfrische Geschichten über Film und Theater – jetzt im neuen „Eimsbütteler Nachrichten Magazin“.

Internationale Studierende können über die Weihnachtstage oft nicht zu ihren weit entfernten Familien reisen. Damit Weihnachten niemand allein verbringen muss, sucht das Studierendenwerk Gastgeber.

Die Gastro-Kette „Pommes Helden“ hat im Karstadt-Gebäude in der Osterstraße eine Filiale eröffnet. Die Idee: klassische Fritten mit Toppings aufwerten.

-
Neu im Stadtteilportal
La Belle France

Grindelhof 62
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern