Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Eine Woche ist das neueste Familienmitglied alt. Foto: Tim Eckhardt.
Die Hälfte der Kinder aus Eimsbüttel tragen zwei Namen. Foto: Tim Eckhardt.
Standesamt Eimsbüttel

Kurze Kindernamen beliebt in Eimsbüttel

Das Standesamt Eimsbüttel fasst das Jahr 2017 zusammen: Wie viele Paare tauschten in diesem Jahr Ringe? Und was sind die beliebtesten Kindernamen der Eimsbütteler?

Von Vanessa Leitschuh

Das Standesamt Eimsbüttel hat die aktuellen Statistiken zu Eheschließungen und Kindernamen veröffentlicht.

Weniger Eheschließungen als in vorherigen Jahren

Knapp 1060 Paare gaben sich 2017 das Jawort in Eimsbüttel. Das sind 100 Eheschließungen weniger als in den vorherigen vier Jahren. Im Jahr 2016 waren es noch 1140, ähnlich wie im Jahr davor 1160.

So werden etwa 18 Prozent aller Hamburger Hochzeiten in Eimsbüttel geschlossen: insgesamt gingen in Hamburg knapp 6400 Paare im vergangenen Jahr den Bund der Ehe ein.

Ehe für Alle – kein Ansturm auf das Standesamt in Eimsbüttel

Auch die Ehe für Alle, die seit dem 1. Oktober 2017 deutschlandweit geschlossen werden kann, sorgte nicht für den erwarteten Ansturm an Eheschließungen im Standesamt Eimsbüttel.
Lediglich 13 gleichgeschlechtliche Paare aus Eimsbüttel sagten seit Oktober „Ja“ zueinander. Jedoch wurden 35 eingetragene Lebenspartnerschaften in eine Ehe umgewandelt.

Historische Entscheidung: Die „Ehe für alle“ kommt

Nun ist es beschlossene Sache: Die Ehe wird für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet. Die Mehrheit des Bundestags entschied sich für die Ehe für alle. Auch die Eimsbütteler Bundestagsabgeordneten Niels Annen und Rüdiger Kruse stimmten ab.

Ungewöhnliche Zweitnamen

Von über 21.000 Neugeborenen in Hamburg im Jahr 2016 sind nun 3.120 Babys im Stadtteil Eimsbüttel zu Hause.

Bei Eimsbütteler Eltern sind vor allem kurze, klingende Namen beliebt. Die häufigsten Mädchennamen sind in diesem Jahr Emilia, Emma und Mila. In der Rangliste dicht gefolgt von Ida, Lina und Mia.

Bei den Jungs stehen Emil, Paul und Anton an der Spitze der beliebtesten Kindernamen. Aber auch Felix, Ben und Jonas finden häufig Gefallen.

Von den 4.200 Kindern in Eimsbüttel tragen etwa die Hälfte zwei Vornamen. Bei den Zweitnamen ihrer Kinder wählten die Eimsbütteler ungewöhnlichere Namen aus: bei den Jungen ist ein Dante ebenso wie Willi, Horst und Helmut zu finden. Bei den Mädchen gibt es Coco, Rocket, Osemwonyemwen und Gerda.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Wenn es zwickte und zwackte, hatte Oma meist das richtige Hausmittel zur Hand. Doch welche davon helfen wirklich? Was ist wissenschaftlich belegt? Wir haben bei der Apothekerin Stephanie Mehrhoff nachgefragt.

Seit fast 75 Jahren versorgt das Team der MOPO seine Leser mit News, Reportagen, Kommentaren und Analysen zur Lage in der schönsten Stadt der Welt. Und nun, im Jubiläumsjahr, wird es eine der wohl wichtigsten Veränderungen überhaupt für das kleine und unabhängige Medienhaus geben. Die Tageszeitung wird zur WochenMOPO. Und zwar am 12. April.

Fit zu sein, setzt nicht unbedingt voraus, jeden Tag Salat zu essen. Jedoch können wir wohl mit dem, was wir essen, unsere Gene beeinflussen. Ein Gespräch mit Professor Baris Tursun über die Epigenetik.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-

Hallerplatz 10
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern