arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Luicella’s Ice Cream: “Wir wollen die Eiswelt spannender machen”
Am Grindelhof 67 hat vor Kurzem eine Filiale von "Luicella's Ice Cream" eröffnet. Foto: Alicia Wischhusen

Neueröffnung

Luicella’s Ice Cream: “Wir wollen die Eiswelt spannender machen”

Vor Kurzem hat “Luicella’s Ice Cream” einen Laden am Grindel eröffnet. Die besonderen Eiskreationen sind bundesweit auch in einigen Supermärkten zu finden. Mit “Luicella’s” waren die beiden Gründer 2017 zu Gast in “Die Höhle der Löwen”.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

“Avocado-Weiße Schokolade”, “Heidelbeer-Lavendel” oder “Gebrannte Mandel-Ahornsirup” sind wohl nicht die gängigsten Eissorten. Am Grindelhof hat jetzt eine Eisdiele eröffnet, die auf solch besondere Eiskreationen setzt. “Wir wollen die Eiswelt ein Stück spannender machen”, sagt Hanna Siebert, Koordinatorin von Luicella’s. 

Herzliche Aufnahme in Eimsbüttel

Luicella’s ist das Unternehmen von Markus Deibler und Luisa Mentele. Seit 2012 tüfteln die beiden Freunde in Hamburg an außergewöhnlichen Eiskompositionen und haben bis heute insgesamt vier Eisdielen eröffnet. Ihren bislang größten Laden haben sie vor Kurzem am Grindelhof in Betrieb genommen. Hier wollen sie künftig auch Eis-Workshops anbieten, um den Kunden das “Eismachen” beizubringen.

Die neue Eimsbütteler Lage passe gut zum Unternehmen: “Die Menschen und die Gastronomie hier sind bunt gemischt – genau wie Luicella’s“, sagt die Koordinatorin. Schon während des Umbaus sei man in der Nachbarschaft sehr herzlich aufgenommen worden.

Kunden können sich Sorten wünschen

“Markus ist der Kopf und Luisa die Seele”, beschreibt Hanna Siebert die Zusammenarbeit der beiden. Mentele übernehme eher den kreativen Teil und Deibler kümmere sich um die Umsetzung, sagt sie. Dabei sind schon Eissorten wie “Franzbrötchen” oder “Karamell-Salz” entstanden. Heute sind einige Eiskreationen von Deibler und Mentele Teil des bundesweiten Kaufland- und Realsortiments.

24 verschiedene Sorten bietet das Eisgeschäft am Grindel momentan an. Foto: Alicia Wischhusen

Für die Entwicklung neuer Eissorten werden auch die Kunden und Mitarbeiter einbezogen. Diese können ihre Ideen auf eine im Laden aushängende “Wunschtafel” schreiben. “Dabei wurden auch schon Pizza- oder Metteis genannt”, sagt Siebert. Ob diese umgesetzt werden sei aber fraglich, lacht sie.

Geschäftsführung hat “Eis machen” studiert

Luisa Mentele hat ihr Wissen über Eis an der “Carpigiani Gelato University” in Bologna vertieft. Markus Deibler war lange Zeit ein erfolgreicher Profischwimmer, der auch bei Olympia angetreten ist. Der 29-Jährige beendete seine Sportkarriere, um sich gänzlich auf Luicella’s zu konzentrieren.

Als Freunde und Familie in Süddeutschland die Kreationen der beiden probieren wollten, entwickelten Deibler und Mentele eine Eispulvermischung. So konnten sie ihre Eissorten auch außerhalb von Hamburg erlebbar machen. Zur Realisierung des Eis-Mixs fehlten die finanziellen Mittel, weshalb sie an einer TV-Show teilnahmen.

Bekannt aus “Die Höhle der Löwen”

So wurden die beiden Jungunternehmer 2017 Teil der TV-Sendung “Die Höhle der Löwen”. Der Unternehmer Frank Thelen unterstütze die Idee des Eis-Mixs mit 120.000 Euro und bekam dafür 20 Prozent der Unternehmensanteile. Neben dem fertigen Eis werden in einigen Supermärkten seither auch die Eispulvermischungen verkauft.

Anzeige

News

20. Juni 2019

Schülerwettbewerb
“Aufbruch in die Demokratie”: Stellinger Schulprojekt erhält Ehrung

Der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher ehrte Mitte Juni drei Hamburger Schulprojekte für ihr Engagement am Schülerwettbewerb "Demokratisch Handeln". Den dritten Platz belegte die Stellinger Fachschule für Sozialpädagogik "Alten Eichen". ...

Sahra Vittinghoff
19. Juni 2019

Arbeit
Streik beim NDR: Möglicher Ausfall von Radio- und Fernsehprogrammen

Am Mittwoch treten die Mitarbeiter des NDR in den Streik. Sie fordern höhere Gehälter und Honorare um sechs Prozent. Radio- und Fernsehprogramme können ausfallen. ...

Catharina Rudschies
18. Juni 2019

Pflege
Neue Pflegeausbildung: Schnelsener Albertinen Schule macht es vor

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist ein Problem. Eine Reform der Pflegeausbildung soll daran etwas ändern. Bundesministerin Giffey und Hamburger Gesundheitssenatorin Prüfer-Storcks schauen sich an der Schnelsener Albertinen Schule an, ...

Catharina Rudschies
13. Juni 2019

Neueröffnung
“Kokosmädchen”: Handgestochene Tattoos im Henriettenweg

"Kokosmädchen" hat im Henriettenweg ein Tattoostudio eröffnet. Denise Pittelkow setzt auf minimalistische Motive, die sie per Hand sticht. Ihrer Meinung nach hat die "Handpoke-Technik" viele Vorteile. ...

Alicia Wischhusen
13. Juni 2019

Nachverdichtung
Stellinger Markt: Ein neues Quartier für Eimsbüttel

Am Sportplatzring in Stellingen entsteht ein neues Quartier mit Wohn- und Flaniermöglichkeiten. An dem Bauprojekt sind insgesamt vier Bauunternehmen und mehrere Architektenbüros beteiligt. 2020 soll der erste Abschnitt fertiggestellt werden. ...

Alicia Wischhusen
7. Juni 2019

Perspektivwechsel
Einen Tag im Rollstuhl mit Oliver Schmidt

Wie ist es, seinen Alltag mit dem Rollstuhl zu bewältigen? Der Eimsbütteler Oliver Schmidt hat ein Projekt ins Leben gerufen, um Menschen diese Perspektive erleben zu lassen. Unsere Autorin hat ...

Catharina Rudschies
Veranstaltung am 15. Juni um 11:00

Karl Schneider Fest

Das 1929 errichtete Eckgebäude in der Osterstraße 120 Ecke Heußweg 33 wurde von dem Architekten Karl Schneider entworfen und begründete bereits damals zusammen mit dem ebenfalls von Karl Schneider geplanten ...

Sahra Vittinghoff
5. Juni 2019

Tanztheater
Zwischen Individuum und Gruppe: Tanzprojekt “Emergenz” feiert Premiere

Im Rahmen des Live Art Festivals präsentiert "Kampnagel" vom 5. bis 8. Juni die Massenperformance "Emergenz" des chilenischen Choreografen Jose Vidal. Vier teilnehmende Tänzer aus Eimsbüttel erzählen, worum es geht. ...

Sahra Vittinghoff
5. Juni 2019

Sport
Spielplan der Beachvolleyball-WM 2019 steht fest

Gestern wurde der Spielplan der diesjährigen Beachvolleyball-WM ausgelost. Auch die Hamburger Sportler Laura Ludwig, Margareta Kozuch, Julius Thole und Clemens Wickler nehmen an der Weltmeisterschaft am Rothenbaum teil. ...

Alicia Wischhusen
4. Juni 2019

Neueröffnung
Herzgrün: Österreichische “Schmankerlstube” eröffnet im Heußweg

Das "Herzgrün" im Heußweg führt österreichische Feinkost. Der naturverbundene Geschäftsführer Gunnar Heydenreich ist Österreicher durch und durch. ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige