Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
In der Schröderstiftstraße ist am Wochenende ein Taxi mit einem Fußgänger zusammengestoßen. Symbolbild: Vanessa Leitschuh
In der Schröderstiftstraße ist am Wochenende ein Taxi mit einem Fußgänger zusammengestoßen. Symbolbild: Vanessa Leitschuh
Unfall

Mann von Taxi erfasst – schwer verletzt

Ein betrunkener Mann ist am Wochenende in der Schröderstiftstraße angefahren und schwer verletzt worden. Er versuchte, die Straße zu überqueren, als ihn ein Taxi erfasste.

Von Bianca Multerer

In der Nacht zum Sonnabend am 31. August hat ein Taxi einen 40-jährigen Mann in der Schröderstiftstraße in Rotherbaum angefahren. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen. Laut Angaben der Polizei hatte der stark betrunkene Mann die sechsspurige Straße zu Fuß überqueren wollen und dabei nicht auf den Verkehr geachtet. Ein Taxifahrer (50) konnte nicht mehr ausweichen und sein Fahrzeug stieß mit dem 40-Jährigen zusammen.

Der Mann blieb nach dem Zusammenstoß regungslos auf der Straße liegen. Eine 43-Jährige, die als Fahrgast im Taxi saß, leistete Erste Hilfe und versorgte den Verletzten bis der Notarzt eintraf. Die Rettungskräfte brachten ihn mit schweren Kopf-, Nacken- und Wirbelsäulenverletzungen ins Krankenhaus. Er schwebt nicht in Lebensgefahr. Die Insassen des Taxis blieben unverletzt.

Verwandter Inhalt

144 Filme aus 56 Ländern in 10 Tagen. Vom 26. September bis zum 5. Oktober zeigen Hamburger Kinos im Rahmen des „Filmfests Hamburg“ nationale und internationale Filmproduktionen. Eimsbüttels Programmkino, das Abaton, ist auch dabei.

Die Hamburger Kammerspiele haben am Donnerstag die neue Spielzeit eröffnet. Die Inszenierung „Was man von hier aus sehen kann“ nach dem Roman von Mariana Leky machte den Auftakt. Ein Abend mit eigenwilligen Charakteren in einem Dorfidyll im Westerland und ein Okapi als Todesbote.

Ein Eimsbütteler Park erinnert künftig an die Gründerin der Hamburger Tafel: Annemarie Dose. Neben dem Park in Rotherbaum werden noch zwei weitere Flächen nach engagierten Frauen aus Hamburg benannt.

Am 21. August hat in der Eimsbütteler Chaussee 84 die „Pizzamacherei“ eröffnet. Gäste können hier ihre Pizzatoppings frei kombinieren und ihre Pizza in familiärer Atmosphäre genießen.

-
Neu im Stadtteilportal
PHOTO PORST

Tibarg 44
22459 Hamburg

Anzeige
Anzeige