arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Apostelmarkt feierlich eröffnet
"Es fühlt sich fast so an wie im Mittelalter." Foto: Felix Kirsch

Immer mittwochs

Apostelmarkt feierlich eröffnet

Am Mittwoch wurde der Wochenmarkt vor der Apostelkirche offiziell eingeweiht. Nach dem mäßigen Erfolg an der Grundstraße stützen sich Betreiber und Händler nun auf das Ambiente der Apostelkirche. Zwischen Obst, Gemüse und Live-Musik wurde viel geschwärmt und gelacht – auch für den guten Zweck.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Der Mittwochsmarkt hat sich neu erfunden. Heute wurde der neue Standort auf dem Vorplatz der Apostelkirche offiziell eröffnet. Von Weitem ertönt Musik, hier und da wird gefeilscht und geredet. Als wäre der Mittwochsmarkt nie weg gewesen, bietet der Kirchenvorplatz eine Plattform zum Austauschen. Man kennt sich. Zur Eröffnung konnten die Eimsbütteler Bürger, von Live-Musik begleitet, nicht nur ihren Wocheneinkauf erledigen.

Alter Markt in neuer Lage

Die Apostelkirche sticht aus der Umgebung hervor. Umgeben von Grünfläche bietet der sakrale Bau einen Kontrast zu dem dicht besiedelten Viertel. “Jahrelang bestand der Wunsch, den Wochenmarkt auf den Apostelkirchen-Vorplatz zu verlegen. Hier hält direkt der Bus und der Platz ist gut einsehbar. Das ist natürlich eine Situation, die an der Grundstraße fehlte”, erklärt Ellen Schuttrich von der CDU-Bezirksfraktion Eimsbüttel und ergänzt, dass die Atmosphäre sehr schön sei.

Aufgrund von Bauarbeiten in der Grundstraße wurde der Mittwochsmarkt zwischen 2007 und 2008 bereits provisorisch auf dem Vorplatz der Kirche veranstaltet. Damals hatten sich Kunden und Händler begeistert über den kurzweiligen Umzug geäußert. Die Verkaufs- und Besucherzahlen in der Grundstraße waren mittwochs hingegen stark rückläufig. Im Januar 2016 wurde der zweite Tag des Grundstraßenmarkts schließlich aufgegeben. Das Bezirksamt, Betreiber der Märkte, erhofft sich den Wochenmarkt am Mittwoch an dem neuen Standort wieder attraktiver für Händler und Kunden zu gestalten. “Wir haben uns auf den damaligen Erfolg besonnen und sind sehr zuversichtlich, dass es dieses Mal genauso gut klappt”, erläutert Kay Gätgens, Baudezernent vom Bezirksamt Eimsbüttel. Mittwochs stand zuletzt nur noch ein Imbissstand auf der Grundstraße. Anlass genug, etwas Neues auszuprobieren. Laut Bezirksamt wolle man erst einmal schauen, ob der Umzug funktioniert. Danach, so Gätgens soll der Markt dann fest etabliert vor der Apostelkirche stattfinden.

Samstagsmarkt bleibt in der Grundstraße

Der Samstagsmarkt wird auch künftig nicht vor der Kirche stattfindet. “Der Platz kann höchstens 14, 15 Stände fassen. Um die Kirche herum haben wir allerdings auch einige Grünflächen, die wir natürlich erhalten wollen. Ich denke, dass das nicht im Sinne der Bürger ist, wenn das Grün verschwindet”, erklärt Klaus-Günter Scholz vom Fachamt für Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt in Eimsbüttel.

In seiner Eröffnungsrede sprach Gätgens in den höchsten Tönen von der neuen Location. “Es fühlt sich fast so an, wie im Mittelalter”, sagt er, als er zur Kirche hinaufblickt. Er lobt die Marktbeschicker für deren Engagement und bedankt sich für ihren Betrieb, ohne den es keinen neuen Mittwochsmarkt geben würde. Als besonderes Highlight der Eröffnung, haben sich die Standbetreiber zusammengetan und die Zutaten für einen riesigen Erdbeer-Mascarpone-Kuchen gesponsert. Jeder, der ein Stück Kuchen erwirbt, spendet für das Kinderhospiz Sternenbrücke in Rissen.

Mehr Wirtschaft aus Eimsbüttel.

Anzeige

News

23. April 2019

Polizei
22-Jährige in der Amandastraße getötet – erste Festnahme

In den frühen Morgenstunden wurde eine 22-Jährige in der Amandastraße in Eimsbüttel tödlich verletzt. Ein 34-Jähriger wurde vorläufig festgenommen. ...

Nele Deutschmann
23. April 2019

Unfall
Erneuter Unfall in Stellingen: Radfahrer schwer verletzt

An der Kreuzung Holstenkamp und Große Bahnstraße kam es Dienstagvormittag erneut zu einem Unfall – dieses Mal zwischen einem Fahrradfahrer und einem Kleintransporter. Erst im März war an der selben ...

Catharina Rudschies
23. April 2019

Projekt
Hausbesuche bei Senioren: positive Bilanz in Eimsbüttel

Unter dem Motto "aktiv und selbstbestimmt Leben - auch im hohen Alter" ist im letzten Jahr das Pilotprojekt "Hamburger Hausbesuch" gestartet. Ende März hat die Gesundheitsbehörde eine erste Bilanz gezogen. ...

Anna Korf
20. April 2019

Gastronomie
Neueröffnung: Café “Everyday Sunday”

Anfang April hat in der Weidenallee mit "Everyday Sunday" ein neues Café eröffnet. Besitzer Nemo Weber verbindet mit einem Cafébesuch Zeit zum Entspannen. Dieses Gefühl möchte er seinen Gästen vermitteln. ...

Anna Korf
19. April 2019

Gratisticket
Kostenlose Wochenkarte vom HVV

Der HVV wird für begrenzte Zeit kostenlos, allerdings nur für frisch zugezogene Hamburger. ...

Eimsbütteler Nachrichten
18. April 2019

Wohnen
Zwangsräumung am Grindel: Mieter betroffen

Im Grindelviertel kommt es nach langer Vernachlässigung zur Zwangsräumung eines heruntergekommenen Wohnhauses. Acht Mieter müssen ausziehen. Was war passiert? ...

Nele Deutschmann
18. April 2019

Unfall
86-Jährige von LKW überrollt

Am 17. April ist eine 86-jährige Fußgängerin bei einem Unfall in der Kollaustraße lebensgefährlich verletzt worden. Die Seniorin wurde beim Überqueren der Straße von einem Sattelschlepper erfasst. ...

Nele Deutschmann
Anzeige
18. April 2019

Musical
Darsteller*innen für Kindermusical gesucht

Wer hat Lust, in Rolle und Kostüm zu schlüpfen, auf der Bühne zu stehen und durch ein Mikro zu singen? Es werden Darsteller*innen zwischen 6 und 12 Jahren für das Kindermusical ...

Eimsbütteler Nachrichten
Anzeige
18. April 2019

Stellenanzeige
Vita-Apotheke sucht PKA (m/w/d) in Vollzeit

Kreativität und Spaß an Beratung und neuen Dienstleistungen - darauf setzen wir in unserer Vita-Apotheke. Für unsere lebhafte Offizin in Eimsbüttel suchen wir eine/n PKA (m/w/d) in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt. ...

Eimsbütteler Nachrichten
17. April 2019

Gemeinnütziges Projekt
Duschbus für Obdachlose: Hochbahn übergibt Bus an “GoBanyo”

"Waschen ist Würde": Das Team rund um Co-Initiator Dominik Bloh sammelt über eine Crowdfunding-Kampagne Geld für den Ausbau eines Duschbusses für Obdachlose. Am Mittwochvormittag hat die Hamburger Hochbahn AG einen ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. April 2019

Angebot
Osteraktion bei HDI

Ostern steht vor der Tür. Bei der HDI Hauptvertretung Markus Ridder & Kollegen hat der Osterhase schon jetzt Kuscheltiere versteckt. ...

Eimsbütteler Nachrichten

Unsere Partner

Anzeige