arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Apostelmarkt feierlich eröffnet
"Es fühlt sich fast so an wie im Mittelalter." Foto: Felix Kirsch

Immer mittwochs

Apostelmarkt feierlich eröffnet

Am Mittwoch wurde der Wochenmarkt vor der Apostelkirche offiziell eingeweiht. Nach dem mäßigen Erfolg an der Grundstraße stützen sich Betreiber und Händler nun auf das Ambiente der Apostelkirche. Zwischen Obst, Gemüse und Live-Musik wurde viel geschwärmt und gelacht – auch für den guten Zweck.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Der Mittwochsmarkt hat sich neu erfunden. Heute wurde der neue Standort auf dem Vorplatz der Apostelkirche offiziell eröffnet. Von Weitem ertönt Musik, hier und da wird gefeilscht und geredet. Als wäre der Mittwochsmarkt nie weg gewesen, bietet der Kirchenvorplatz eine Plattform zum Austauschen. Man kennt sich. Zur Eröffnung konnten die Eimsbütteler Bürger, von Live-Musik begleitet, nicht nur ihren Wocheneinkauf erledigen.

Alter Markt in neuer Lage

Die Apostelkirche sticht aus der Umgebung hervor. Umgeben von Grünfläche bietet der sakrale Bau einen Kontrast zu dem dicht besiedelten Viertel. “Jahrelang bestand der Wunsch, den Wochenmarkt auf den Apostelkirchen-Vorplatz zu verlegen. Hier hält direkt der Bus und der Platz ist gut einsehbar. Das ist natürlich eine Situation, die an der Grundstraße fehlte”, erklärt Ellen Schuttrich von der CDU-Bezirksfraktion Eimsbüttel und ergänzt, dass die Atmosphäre sehr schön sei.

Aufgrund von Bauarbeiten in der Grundstraße wurde der Mittwochsmarkt zwischen 2007 und 2008 bereits provisorisch auf dem Vorplatz der Kirche veranstaltet. Damals hatten sich Kunden und Händler begeistert über den kurzweiligen Umzug geäußert. Die Verkaufs- und Besucherzahlen in der Grundstraße waren mittwochs hingegen stark rückläufig. Im Januar 2016 wurde der zweite Tag des Grundstraßenmarkts schließlich aufgegeben. Das Bezirksamt, Betreiber der Märkte, erhofft sich den Wochenmarkt am Mittwoch an dem neuen Standort wieder attraktiver für Händler und Kunden zu gestalten. “Wir haben uns auf den damaligen Erfolg besonnen und sind sehr zuversichtlich, dass es dieses Mal genauso gut klappt”, erläutert Kay Gätgens, Baudezernent vom Bezirksamt Eimsbüttel. Mittwochs stand zuletzt nur noch ein Imbissstand auf der Grundstraße. Anlass genug, etwas Neues auszuprobieren. Laut Bezirksamt wolle man erst einmal schauen, ob der Umzug funktioniert. Danach, so Gätgens soll der Markt dann fest etabliert vor der Apostelkirche stattfinden.

Samstagsmarkt bleibt in der Grundstraße

Der Samstagsmarkt wird auch künftig nicht vor der Kirche stattfindet. “Der Platz kann höchstens 14, 15 Stände fassen. Um die Kirche herum haben wir allerdings auch einige Grünflächen, die wir natürlich erhalten wollen. Ich denke, dass das nicht im Sinne der Bürger ist, wenn das Grün verschwindet”, erklärt Klaus-Günter Scholz vom Fachamt für Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt in Eimsbüttel.

In seiner Eröffnungsrede sprach Gätgens in den höchsten Tönen von der neuen Location. “Es fühlt sich fast so an, wie im Mittelalter”, sagt er, als er zur Kirche hinaufblickt. Er lobt die Marktbeschicker für deren Engagement und bedankt sich für ihren Betrieb, ohne den es keinen neuen Mittwochsmarkt geben würde. Als besonderes Highlight der Eröffnung, haben sich die Standbetreiber zusammengetan und die Zutaten für einen riesigen Erdbeer-Mascarpone-Kuchen gesponsert. Jeder, der ein Stück Kuchen erwirbt, spendet für das Kinderhospiz Sternenbrücke in Rissen.

Mehr Wirtschaft aus Eimsbüttel.

Anzeige

News

14. November 2018

Kultur gegen Rassismus
Erklärung der Vielen: Eimsbütteler Kulturschaffende sind dabei

Vergangene Woche unterzeichneten Hamburger Kulturschaffende die Erklärung der Vielen. Sie stehen auf für Offenheit und Toleranz und gegen Diskriminierung. Auch Eimsbütteler Kulturbetriebe haben unterschrieben. ...

Monika Dzialas
13. November 2018

Neueröffnung
“Hausmusik”: Hier spielt die Musik

An der Osterstraße 179 gibt es bald Musik auf die Ohren. Am 17. November feiert das Team um Lukas Tügel mit einem bunten Programm die Neueröffnung der Musikschule "Hausmusik". ...

Nele Deutschmann
13. November 2018

Polizeieinsatz
Polizei stellt Drogen sicher

Nachdem die Polizei im Goldregenweg einen Einbruch in ein Einfamilienhaus vermutete, fanden sie statt Einbrechern 37 Kilogramm Marihuana, zwei Kilogramm Kokain und neun Gramm Amphetamine. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 25. November um 14:00

Adventsbasar des DRK

Die ersten Weihnachtssüßigkeiten stehen längst in den Supermarktregalen und viele können es kaum erwarten. Wer sich angesprochen fühlt, der darf sich freuen, denn Ende November starten die ersten Weihnachtsmärkte und ...

Alicia Wischhusen
Anzeige
13. November 2018

Anzeige
Angebot bei K&HD²: 30% Rabatt auf Einzelstücke

Bei K&HD² findet ihr Produkte der Marke Filson ebenso wie gebrauchte Kleinmöbel mit Schwerpunkt auf Eames Chairs. ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 24. November um 10:00

Veganer Weihnachtskochkurs im “Kurkuma”

Schon bald ist es wieder so weit: In wenigen Wochen beginnt die Adventszeit. Für den ein oder anderen haben die Weihnachtsvorbereitungen längst begonnen. Und so stellt sich früher oder später ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 23. November um 17:00

Zero Waste: #TrashTalk mit Shia und Hanno Su

Möglichst wenig Abfall produzieren und Rohstoffe nicht vergeuden – das ist das Ziel der Zero-Waste-Bewegung. Teil dessen sind auch Shia und Hanno Su, die sich unter anderem mit ihrem Blog ...

Alicia Wischhusen
10. November 2018

Neueröffnung
“All Bar”: Ab ins All zwischen BelleALLiancestraße und LindenALLee

Im Souterrain zwischen Bellealliancestraße und Lindenallee wird es galaktisch und außerirdisch. Die Gäste können in der "All Bar" mit einem Cocktail in der Hand die Reise ins Weltall antreten. ...

Monika Dzialas
9. November 2018

Gedenken
“Grindel leuchtet”: Das Grindelviertel erinnert an die Opfer des Holocaust

Erinnerung wach halten: Zum 80. Jahrestag der Pogromnacht erinnern Anwohner des Grindelviertels an die ermordeten Juden in ihrem Viertel. Mit Kerzen neben den Stolpersteinen der ehemaligen jüdischen Bewohnern wird ihrer ...

Nele Deutschmann
9. November 2018

Grünpflege
Baumfällungen an Eimsbütteler Gewässern

Vom 1. November 2018 bis 28. Februar 2019 werden Pflege- und Fällarbeiten an einigen Gewässerbäumen im Bezirk Eimsbüttel vorgenommen. Eventuell kann es deswegen zu kurzzeitigen Sperrungen von Wanderwegen kommen. ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 21. November um 21:00

20 Jahre “Birdland Vocal Session”

Das kommende Event ist für alle Unter-der-Dusche-Sänger: Das “Birdland” bietet Gesangstalenten eine Bühne. Aber nicht nur das – der Jazzclub in der Gärtnerstraße feiert runden Geburtstag! Grund genug, an diesem ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 19. November um 20:00

“Takida” und “Smash Into Pieces” im “Logo”

Das “Logo” erhält gleich doppelten Besuch aus Schweden. Die Band “Smash Into Pieces” trifft im “Logo” auf ihre schwedischen Kollegen von “Takida”. Das Konzert der beiden Bands ist ein Muss ...

Alicia Wischhusen
9. November 2018

Stadtteilkultur
Neuer Stadtteilverein sucht Haus

Im August wurde der neue Stadtteil- und Kulturverein Eimsbüttel gegründet. Der Verein ist jetzt auf der Suche nach Räumlichkeiten - keine leichte Aufgabe im teuren Eimsbüttel. Dennoch gab es nun ...

Fabian Hennig
8. November 2018

Nachhaltigkeit
“Bosnanova”: Nela Quandt verkauft Geschichten

Nela Quandt möchte mit ihrem Unternehmen neue Perspektiven in einem vom Krieg zerstörten Land schaffen. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 20. November um 20:00

Abaton: Das Filmquiz geht in die letzte Runde

Am 20. November endet eine schöne Tradition. Zum 37. und damit letzten Mal lädt das Abaton zum Hamburger Filmquiz ein. Seit 2010 konnten Filmexperten ihr Können bei dem heiteren Rätselspaß ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 22. November um 20:00

Simone Buchholz liest aus ihrem neuen Kriminalroman

Am 22. November wird es spannend im “Buchladen Osterstraße”. Simone Buchholz stellt ihren neuen Kriminalroman “Mexikoring” vor, der im September im Suhrkamp Verlag erschienen ist. Ein Muss für alle Krimi-Freunde! ...

Nele Deutschmann
8. November 2018

Perspektive Wohnen
Neue Folgeunterkunft für geflüchtete Menschen im Hörgensweg

Am Hörgensweg in Eidelstedt ist in den vergangenen Monaten eine Neubausiedlung entstanden. Neben Sozialwohnungen wurden Wohneinheiten mit der Perspektive Wohnen für Geflüchtete geschaffen. ...

Monika Dzialas
7. November 2018

Verkehrsmeldung
Bauarbeiten an der A7: Ausfahrt in Schnelsen gesperrt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird die Autobahnausfahrt der A7 Hamburg-Schnelsen gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. ...

Monika Dzialas

Unsere Partner

Anzeige